Zeichnen

MACerle

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.01.2004
Beiträge
503
Es ist zum Mäuse melken. Ich habe das Gefühl, daß Office 2011 nicht sonderlich benutzerfreundlich ist. Ich habe nämlich eine ganz triviale Frage:
Wie kann man ganz normal zeichnen (sowohl in Word als auch in Excel)? Mit Linien, graphischen Symbolen etc. Wenn ich die Linienarten anclicke, dann sind sie grau, wenn ich die Linienstärken anclicke, dann sind sie grau usw usw. Ich finde einfach keinen Zugang.
Kann mir da jemand von Euch einen ultimativen Hinweis geben?
Danke,
Hannes

PS.: Ich glaube, ich hab's gefunden. Also komplizierter geht's js nicht mehr. Bis man da einen Strich auf's Papier bringt.....
 
Zuletzt bearbeitet:

MACerle

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.01.2004
Beiträge
503
Danke, Adrian, ich werde mir das ansehen.
Gruß,
Hannes
 

adrianmpc

Mitglied
Mitglied seit
05.06.2012
Beiträge
226
PS.: Ich glaube, ich hab's gefunden. Also komplizierter geht's js nicht mehr. Bis man da einen Strich auf's Papier bringt.....
Wenn du noch kurz skizzieren könntest wo und wie, falls jemand anderes das Problem auch hat... =)
 

blue apple

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.12.2005
Beiträge
17.364
ist denn in office 2011 kein drawer oder zeichnen als eigene software neben word, excel usw. dabei?

in libreoffice (kostenlose version von office für mac) ist dies dabei!
 

fa66

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.04.2009
Beiträge
14.301
ist denn in office 2011 kein drawer oder zeichnen als eigene software neben word, excel usw. dabei? …
Nein, MS-Draw o.ä. war aber auch schon in MSO2008 nicht dabei; die Zeichnen-Symbolleiste (die aber auch eh' nur die u.a. Bedienelemente umfasste) fehlt unter Win schon seit MSO2007.
Die meisten Zeichnen-Bedienelemente finden sich stattdessen kontextabhängig in den Menübändern…

SmartArt und SmartArt > Formatieren (für die Befüllung von bspw. Organigrammen):

Tabelle und Tabelle > Tabellenlayout (hier vor allen bezüglich der Ausgestaltung der Rahmenlinien und Zellen):


Auch lassen sich Schaltflächen für Zeichenobjekte auch via Ansichten > Symbolleisten > Symbolleisten und Menüs anpassen… > Befehle > 'Alle Befehle:' > … einer Symbolleiste hinzufügen:

Last but not least gibt es Freihandformen auch in der Ansicht Notizblock:

Bei der Notizblock-Ansicht ist zu beachten, dass diese einen eingenen Darstellungsmodus darstellt und so ein Notizblock-Dokument nicht so ohne Weiteres in den gewöhnlichen Ansichten (etwa Drucklayout) weitergenutzt werden kann. Wohl aber können Freihandobjekte dort kopiert und in ein anderes Dokument (eben als Objekte) eingefügt werden:

Offensichtlich ist, dass Word hierbei nicht als Malprogramm konzipiert ist. Der Schwerpunkt liegt auf den Bedarf im Rahmen von Büro- und Geschäftsgrafiken. Wer mehr oder anderes braucht, ist ja nicht daran gehindert, seine Zeichenobjekte in Mal-, Grafik- oder Zeichenprogrammen zu erstellen, dann als Bitmap- oder Vektorobjekte in ein Word-Dokument zu übertragen.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

geronimoTwo

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13.09.2009
Beiträge
8.548
Wenn du noch kurz skizzieren könntest wo und wie, falls jemand anderes das Problem auch hat... =)
Linien in Word zeichnen? Bedienungsanleitungen – dolle Sache, das! :thumbsup:




Nachtrag @fa66: Schönes Tutorial, wie immer.
 
Zuletzt bearbeitet:

fa66

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.04.2009
Beiträge
14.301
… Es geht aber stumpf um gerade Linien und Rechtecke zeichnen.
Ja. Aber gerade da hat sich aber m.E. seit Word2007/2008 nicht viel und seit Word2000/2001 nichts Strukturelles geändert. Geändert hat sich fraglos die Darreichungsform.
 

fa66

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.04.2009
Beiträge
14.301
… genau hier bin ich fündig geworden:...
Japp, diese Position in Menüband: Start > Einfügen > Form ist mir in meiner Beschreibung durchgegangen.
Wenn wir schon dabeisind: Auch im Medienbrowser (Menüleiste: Einfügen > Form… bzw. Menüleiste: Ansicht > Medienbrowser > Form) sind diese Zeichenelemente zu finden:
 

Anhänge

MACerle

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.01.2004
Beiträge
503
Japp, diese Position in Menüband: Start > Einfügen > Form ist mir in meiner Beschreibung durchgegangen.
Ja, das ist die Crux bei der neuen Version, daß Du mit Suchen nicht fertig wirst. Früher (Version 2004, meine Vorgängerversion) konntest Du in der Symbolleiste "Zeichnen" aktivieren, und das war es dann auch schon. Es ist offensichtlich ein innerer Drang dieser Turnschuhriege, Software immer unübersichtlicher und komplizierter zu machen. But what schall's! Wenn man sich an die 2011er-Version gewöhnt hat, dann gibt es sicher die nächste, wo wiederum alles anders ist. Ich würde ja gerne längere Zeit bei einer Version bleiben, aber dann hat man oft das Problem, daß bei einem OS-Wechsel vieles gar nicht mehr läuft.
Na ja, andererseits wäre das Leben ja langweilig, wenn man mal nichts zum Ärgern hätte, oder? Und wenn schon ärgern, dann per Software..... ;-)
 
Oben