1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Zeichensatzordner im Systemordner

Dieses Thema im Forum "Mac OS 8.x, 9.x" wurde erstellt von Polline, 07.01.2004.

  1. Polline

    Polline Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.01.2004
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    kennt sich hier jemand mit Schriften aus? Ich nutze das OS 9.2.2 und es funktioniert einwandfrei. Ich habe neulich allerdings in meinem Zeichensatzordner im Systemordner eine Schrift entdeckt, die ich vor geraumer Zeit dort installiert habe, die ich zwar brauche, die aber plötzlich nicht mehr funktioniert. Nun habe ich durch den Versuch, sie zu löschen und neu zu installieren, die Meldung bekommen, daß sie beschädigt sei und deshalb nicht gelöscht, umbenannt, verschoben, überschrieben oder sonst irgendwie bearbeitet werden kann. Das heißt, ich kann diese Schrift im Moment (außer ich erstelle einen neuen Systemordner) nicht neu installieren. Es handelt sich dabei genaugenommen eigentlich nur um einen einzelnen Zeichensatz aus dem entsprechenden Zeichensatzordner, der solche Zicken macht.

    Wäre froh um ein paar Anregungen.

    Danke und Gruß
    Polline
     
  2. SoylentGreen

    SoylentGreen MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.10.2003
    Beiträge:
    2.863
    Zustimmungen:
    0
    Du kannst das lösen, indem du den Zeichensatzkoffer (und am besten auch gleich die dazugehörigen Outline-/Printerfonts) aus dem Zeichensatzordner verschiebst (– auf den Schreibtisch oder wohin auch immer –) und dann einen Neustart machst.

    Nach dem Neustart erfolgt kein Zugriff mehr auf die Schrift – du kannst sie dann also löschen und neu installieren.
     
  3. mactrisha

    mactrisha MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.11.2003
    Beiträge:
    691
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    4
    Vielleicht ist der Zeichensatz geschützt.

    Hi Polline,

    das Symbol des Zeichensatzes anklicken, Apfel I machen und dann im Informationsfenster nachsehen, ob geschützt angehakt ist, falls ja diesen Schutz wegklicken und dann Löschen.

    So long ...
    mactrisha.
     
  4. SoylentGreen

    SoylentGreen MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.10.2003
    Beiträge:
    2.863
    Zustimmungen:
    0
    Re: Vielleicht ist der Zeichensatz geschützt.

     
    Das wird so nicht funktionieren. :(

    Polline kann den Font nicht löschen, weil entweder das System oder ein anderes Programm darauf zugreift – nicht, weil es geschützt ist.

    Um ein geschütztes File zu löschen, würde auch alt-Taste + „Papierkorb entleeren” reichen.
     
  5. Wenn kein anderes Programm, außer dem Finder läuft, kannst Du die Datei auch aus dem Zeichensatz-Ordner rausnehmen.
     
  6. SoylentGreen

    SoylentGreen MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.10.2003
    Beiträge:
    2.863
    Zustimmungen:
    0
     
    Versuch das mal mit Geneva oder Chicago.
     
  7. macblum

    macblum MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.05.2003
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    1
    nur der Vollständigkeit halber ...

    Falls alle Stricke reißen:

    wie die Vorredner schon geschrieben haben ist die Schrift von einem Programm geblockt. Es kann auch ein Programm im Hintergrund sein, wie z.B. die Palmsoftware, etc.

    Wenn Du den Rechner nun ohne Systemerweiterungen startest (beim booten Shift-Taste gedrückt halten, bis entsprechende Meldung erscheint) kannst Du die defekte Schrift ohne Probleme aus dem Zeichensatzordner ziehen und neu installieren.

    Gruß
     
  8. Polline

    Polline Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.01.2004
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Geschafft!

    Hi,

    dank Eurer zahlreichen Hinweise ist es mir nun gelungen, den Zeichensatz zu löschen:
    Nachdem erst alle Eure Vorschläge kein Ergebnis gebracht hatten, bin ich aufgrund der letzten drei Beiträge noch auf die Idee gekommen, den Rechner von der System-CD aus zu starten und dann den Zeichensatz in den Papierkorb zu schieben. Wieder kam erst die Meldung, daß er die Datei nicht in den P schieben könne, weil sie beschädigt sei - schon wollt ich enttäuscht sein, drückte frustriert auf OK und siehe da! der Zeichensatz war aus dem Zeichensatz-Ordner spurlos verschwunden!!

    Schönen Tag noch
    Polline