@ Zeichen funktioniert nicht mehr!!!

Q54

Mitglied
Thread Starter
Registriert
27.04.2004
Beiträge
611
Hallo,

bräuchte dringend eure Hilfe.
Wie im Titel schon erwähnt, funktioniert bei meinem PB plötzlich das @ Zeichen nicht mehr, sowohl über die PB Tastatur als auch über versch. ext. Tastaturen!?

Hat jemand ein Tip für mich was ich machen kann, ausser das System neu zu Installieren?

Vielen Dank

Q
 
L

Lynhirr

Erst mal die üblichen Verdächtigen:

- Rechte reparieren (Festplattendienstprogramm)
- Cron Scripte laufen lassen (zb mit OnyX - Freeware)
- Caches Löschen (OnyX)
- Systemoptimierung (OnyX)
- Festplatte reparieren (Mit System-CD starten, Taste "C" gedrückt halten)
- PRAM resetten (Apfel+alt+p+r ) Beim Aufstarten drücken

- testen, ob in einem neuangelegten User das Problem auch da ist, wenn
nicht, liegt es am User, und hier meist in User/Library/Preferences
 

Q54

Mitglied
Thread Starter
Registriert
27.04.2004
Beiträge
611
@Lyn

Alles schon erledigt!!!

Hab aber eben etwas anderes ausprobiert und es hat funktioniert... nur würd ich nun gern wissen wie und warum das damit zu tun hat.

Habe komplett alle peripheren Geräte abgeschlossen (USB HDD, Apple Keyboard, USB HUB, TFT) und es funktioniert wieder!

Bin etwas verwirrt!

Danke trotzdem für die Antwort.

LG

Q
 

marco312

Aktives Mitglied
Registriert
14.11.2003
Beiträge
19.343
Falsche Sprache oder Tastatureinstellung gewählt vielleicht.
 

Q54

Mitglied
Thread Starter
Registriert
27.04.2004
Beiträge
611
marco312 schrieb:
Falsche Sprache oder Tastatureinstellung gewählt vielleicht.

danke marco, aber das wars auch nicht, ist ein frisch installiertes system und erst funktionierte ja alles aber nun... seltsamerweise ist nachdem neustart auch das BT modul nicht erkannt worden, erneuter neustart hat das problem wieder behoben.
 

marco312

Aktives Mitglied
Registriert
14.11.2003
Beiträge
19.343
Falls du grade erst von Mac os 8 auf X umgestiegen bist das @ ist jetzt auf alt +L :D
 
L

Lynhirr

Q54 schrieb:
@Lyn
Hab aber eben etwas anderes ausprobiert und es hat funktioniert... nur würd ich nun gern wissen wie und warum das damit zu tun hat.

Habe komplett alle peripheren Geräte abgeschlossen (USB HDD, Apple Keyboard, USB HUB, TFT) und es funktioniert wieder!

Nun, da stimmt etwas mit der Signalübertragung der Tastatur nicht. Rein theoretisch kann man an USB 128 Geräte anschließen, doch in der Praxies reicht es, ein USB-Hub zu betreiben, und schon treten oft seltsame Effekte auf.

Hast du ein HUB mit Stromversorgung?
 

Q54

Mitglied
Thread Starter
Registriert
27.04.2004
Beiträge
611
ja lyn, USB hub mit ext. stromversorgung... an das hab ich auch schon gedacht, aber warum ging dann das @ auch mit der tastatur vom PB nicht?

nein, das wars nicht.

naja es funzt wieder, das ist die hauptsache! :D
 
L

Lynhirr

Q54 schrieb:
ja lyn, USB hub mit ext. stromversorgung... an das hab ich auch schon gedacht, aber warum ging dann das @ auch mit der tastatur vom PB nicht?

nein, das wars nicht.

naja es funzt wieder, das ist die hauptsache! :D

Ja, das ist die Hauptsache! ;)

Ordnen wir das also unter die zahlreichen Fälle von Computer-Voodoo ein. Opfere bei Gelegenheit einen schwarzen Hahn :D
 

ratti

Aktives Mitglied
Registriert
09.05.2004
Beiträge
1.521
Lynhirr schrieb:
Ja, das ist die Hauptsache! ;)

Ordnen wir das also unter die zahlreichen Fälle von Computer-Voodoo ein. Opfere bei Gelegenheit einen schwarzen Hahn :D


Newbie-Blödsinn!!!!!!1



Jeder Profi weiß, das ein Rechner nur dann stabil läuft, wenn man sich beim Basteln im Gehäuse so die Pfoten aufgerissen hat, dass Blut reinläuft.
Darum soll man ja sofort nach dem Kauf RAM reinstecken. Ist die beste Gelegenheit.


Gruß,
Drei-Finger-Ratti
 
Oben