@-Zeichen bei Parallels

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von henfm, 03.11.2006.

  1. henfm

    henfm Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.11.2006
    Hallo,

    weiss jemand, wie man das @-Zeichen bei WinXP unter Parallels auf dem MacBook hinbekommt? Ich habe schon alles mögliche versucht:confused: . Danke für Eure Hinweise.
     
  2. SmartieBlue

    SmartieBlue MacUser Mitglied

    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    30
    MacUser seit:
    07.07.2006
    Ctrl+Alt+Q
     
  3. Riggs

    Riggs MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.08.2006
    Mit Ctrl + Alt verlässt man aber Paralles bzw. schaltet die Maus und Tastatur wieder auf OS X um. Versuch mal Shift + Alt + Q vielleicht geht das, hab grad mein MacBook nicht zum testen da. Oder schau in die Hilfe, da hab ich auch schon sowas gefunden.
     
  4. henfm

    henfm Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.11.2006
    Wie schon gesagt, mit Ctrl+Alt verlässt man Parallels. Shift+Alt+Q geht leider auch nicht. Es ist irgendwie ziemlich doof, dass man so ein wichtiges Zeichen nicht tippen kann...:confused:
     
  5. das_Pathos

    das_Pathos MacUser Mitglied

    Beiträge:
    859
    Zustimmungen:
    59
    MacUser seit:
    22.12.2005
    bei XP gibts doch eine digitale tastatur..
    ausserdem gibts ein kleines programm..
    name leider entfallen
    wo man die tastenneu belegen kann
    hab mir so die pause taste auf F12 und die entf. auf F11 gemacht obwohl diese gar nicht auf meinem MBP drauf sind.
     
  6. Huggy

    Huggy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.085
    Zustimmungen:
    112
    MacUser seit:
    27.04.2005
    Notfalllösung: Copy & Paste... ;)
     
  7. das_Pathos

    das_Pathos MacUser Mitglied

    Beiträge:
    859
    Zustimmungen:
    59
    MacUser seit:
    22.12.2005
    remapkey.exe

    heißt das programm
    es ist zwar nur paar kb groß
    doch das software packet ist um die 10MB

    damit kann man tasten neu belegen.
     
  8. Riggs

    Riggs MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.08.2006

    Muss mich korrigieren, SmartieBlue hat recht, funktioniert mit Alt + Ctrl + Q.

    Hast du die Parallel Tools in Windows installiert? ( Im Parallesmenü VM / Install Paralles Tools) Dann muss du nicht mehr mit Alt + Ctrl zwischen OS X und Windows wechseln sondern die Maus wird erkannt wo sie ist und steuert dann entweder OS X oder eben Windows.

    Hast du eigentlich auch die aktuelle Paralles Version?
     
  9. henfm

    henfm Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.11.2006
    Alt+Ctrl+Q klappt jetzt, warum auch immer. Habe die neueste (deutsche) Version von Parallels und jetzt auch die Tools installiert...Vielen Dank für die vielen Hinweise:) .
     
  10. wallysat

    wallysat MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    12.12.2010
    Mein Gott, hab auch danach gesucht - hier fündig geworden - DANKE

    Wallysat
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen