Zahlen automatisch in Buchstaben im Excel

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von csb, 26.07.2006.

  1. csb

    csb Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    06.04.2004
    Beiträge:
    2.818
    Zustimmungen:
    16
    Liebe Freunde,
    gibt es im Excel die Möglichkeit, die in Feld A1 eingetragenen Zahlen automatisch in Feld B2 in Buchstabenform zu sehen?
    Also ich gebe in A1 die Zahl "163" und lese in Feld B2 "Einhundertdreiundsechzig", ist das möglich?

    Gruß Sebastian
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.07.2006
  2. gustavgans

    gustavgans MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    17.11.2003
    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    10
    Hallo csb

    Wie weit müsste Excel zählen können, resp. kommt jede Zahl nur einmal in deiner Liste vor?

    Gruss Gustav
     
  3. csb

    csb Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    06.04.2004
    Beiträge:
    2.818
    Zustimmungen:
    16
    Es geht konkret um eine Quittung, es müßte der Betrag vor dem Komma dargestellt werden: also 183,83 in Feld A = Einhundertdreiundachzig in Feld B.
     
  4. mattmiksys

    mattmiksys MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    04.06.2003
    Beiträge:
    1.903
    Zustimmungen:
    62
    Hallo csb,
    vor langer Zeit habe ich mal so etwas gesucht und nicht gefunden, also selbst formuliert, ich hab's eben noch mal hervorgesucht und in ausprobiert...
    Wenn du also nix Einfacheres findest, versuch's damit (A1 wäre dein Zahlfeld, hier noch nicht ganzzahlig):

    =WENN(GANZZAHL(REST(A1/1000;10))>0;WAHL(GANZZAHL(REST(A1/1000;10));"ein";"zwei";"drei";"vier";"fünf";"sechs";"sieben";"acht";"neun")&"tausend";"") & WENN(GANZZAHL(REST(A1/100;10))>0;WAHL(GANZZAHL(REST(A1/100;10));"ein";"zwei";"drei";"vier";"fünf";"sechs";"sieben";"acht";"neun")&"hundert";"") & WENN(REST(A1;100)>0;WENN(REST(A1;100)<20;WAHL(REST(A1;100);"eins";"zwei";"drei";"vier";"fünf";"sechs";"sieben";"acht";"neun";"zehn";"elf";"zwölf";"dreizehn";"vierzehn";"fünfzehn";"sechzehn";"siebzehn";"achtzehn";"neunzehn");WENN(REST(A1;10)>0 ;WAHL(REST(A1;10);"ein";"zwei";"drei";"vier";"fünf";"sechs";"sieben";"acht";"neun");"") & WENN(REST(A1;100)>20 ;"und";"")) & WENN(REST(A1;100)>=20 ; WAHL(GANZZAHL(REST(A1/10;10))-1;"zwanzig";"dreißig";"vierzig";"fünfzig";"sechzig";"siebzig";"achtzig";"neunzig");""))

    nicht gerade anschaulich, aber...
    Grüße,
    Matthias

    Edit: die Leerzeichen wie bei "hun dert" sind beim Eintragen hier entstanden, können natürlich weg
     
  5. csb

    csb Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    06.04.2004
    Beiträge:
    2.818
    Zustimmungen:
    16
    Das ist ja cool, danke!
     
  6. csb

    csb Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    06.04.2004
    Beiträge:
    2.818
    Zustimmungen:
    16
    Und wie schaffe ich es, das der erste Buchstabe groß geschriebn wird?
     
  7. mattmiksys

    mattmiksys MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    04.06.2003
    Beiträge:
    1.903
    Zustimmungen:
    62
    Für den einzelnen großen Anfangsbuchstaben klammerst du den ganzen Ausdruck hinter dem "=" mit der Funktion GROSS2(...).
     
  8. csb

    csb Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    06.04.2004
    Beiträge:
    2.818
    Zustimmungen:
    16
    Genial, danke!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen