YourSQL (Client für mysql) oder welche guten Clients kennt ihr?

  1. zerozero

    zerozero Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.07.2004
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, habe paar Fragen zum Your SQL Client für mysql

    1. Wenn ich eine Tabelle erstelle mit z.B. 2 Attributen und möchte diese
    auf 3 Attribute ändern geht das irgendwie nicht.
    Ich füge diese nicht per click und schau ein, sondern in dem Feld FREE-Form SQL.

    2. Wie kann ich abfragen an die Datenbank stellen?

    3. Kann ich auch meinen eingetippten (Source-Code) speichern

    4. Wenn ich den SourceCode im Editor schreibe und als txt speicher,
    kann ich dann den ganzen Befehlssatz irgendwie in eine "Datenbank einlesen"
     
    zerozero, 26.10.2004
    #1
  2. tobias.beuth

    tobias.beuth MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    MySQL Front - Allerdings nur Windows.
    MySQLAdmin - Von MySQL - Weiss nicht ob es das für Mac auch gibt.
    Und naja PHPMyAdmin ist eigentlich auch nicht schlecht.
    Damit kann man sogar ziemlich viel bis alles machen. ^^

    YourSQL kenn ich leider garnicht.
     
    tobias.beuth, 27.10.2004
    #2
  3. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    14.982
    Zustimmungen:
    1.545
    MysqlAdmin ist für den MAC leider noch "to be done", aber wohl in Planung. PHPMyAdmin ist schon ziemlich gut. Zum Lernen bleibe ich bei der hardcore-Variante! Wer das im Terminal beherrscht weiß auch was die anderen Programme ihm später an Arbeit abnehmen!
     
    wegus, 27.10.2004
    #3
  4. zerozero

    zerozero Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.07.2004
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    0
    gibt es irgendwo ein Tutorial für das Arbeiten im Terminal?
     
    zerozero, 27.10.2004
    #4
  5. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    14.982
    Zustimmungen:
    1.545
    ???

    Das mysql PDF hast Du doch schon. Jetzt brauchst Du nur noch die SQL-Befehle und gut ist...

    mysql -uroot -p
    use test;
    create table ...
    insert...
    update...
    select..
    create user..
    grant...

    die ganzen Informationen hast Du alle!
     
    wegus, 27.10.2004
    #5
  6. zerozero

    zerozero Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.07.2004
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab folgende Schritte gemacht:
    habe im Terminal im Ordner: /usr/local/mysql folgendes ausgeführt, wie in der pdf steht: sudo ./bin/mysqld_safe

    wie starte mysql, so das ich im terminal die befehle eingeben kann?
    wenn ich mysql -h localhost -u root -p tippe läuft nix?! In welchem ordner muss ich mich befinden, dass der aufruf klappt. Hab die Variable Path noch nicht geändert, weiß weder was das ist, noch wie ich das ändere
     
    zerozero, 27.10.2004
    #6
  7. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    14.982
    Zustimmungen:
    1.545
    in dem selben Verzeichnis ( bei Dir wohl /usr/local/bin/) findest Du auch mysql. Der Aufruf

    mysql -uroot -p

    reicht aus !

    PATH ist nichts weiter als eine bash-Variable. Schreib mal in einem Terminal
    echo $PATH. Dann siehst Du in welchen Verzeichnissen alle Programme gesucht werden, die Du starten willst. Steht Dein Programm nicht in einer dieser Pfadangaben, dann mußt Du den kompletten Pfad angeben oder die Variable PATH ergänzen. Das geht bei bash mit einer bash_profile-Datei.
    Such im Forum einfach nach bash_profile und PATH und Du wirst fündig!
     
    wegus, 27.10.2004
    #7
  8. zerozero

    zerozero Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.07.2004
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    0
    ups .. hab mich im ordner geirrt... der ist /usr/local/mysql/
    habe dies nun eingegeben und er melde -bash: command not found
     
    zerozero, 27.10.2004
    #8
  9. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    14.982
    Zustimmungen:
    1.545
    dann tipp mal ein

    cd bin

    davor! Die Binaries stehen im Ordner bin!!!
     
    wegus, 27.10.2004
    #9
  10. zerozero

    zerozero Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.07.2004
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    0
    .. ok bin nun im /usr/local/mysql/bin
    hab das wieder eingetippt und er sagt mir immer noch den gleichen fehler an!
    Bin schon am verzweifeln :-(
     
    zerozero, 27.10.2004
    #10
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - YourSQL (Client mysql)
  1. TonicWater
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.215
    TonicWater
    20.02.2010
  2. Saugkraft
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.658
    Saugkraft
    31.01.2010
  3. balufreak
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    920
    namode
    28.03.2007
  4. compukortschnoi
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    589
    master_p
    18.07.2005