"You Keep Me Hangin' On" als Housetrack: Von wem?

MisterMini

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
26.07.2005
Beiträge
1.389
Ja, wow! Ich habe gerade zum zweiten Mal einen Housetrack gehört, in dem eine relativ monotone Männerstimme zu einer genialen Baseline die Lyrics von Kim Wilde (resp. Supremes?) singt. Melodisch erinnert es an den 80er-Hit, ist aber eine geniale Houseproduktion.

Kennt das jemand hier? Sachdienliche Hinweise bitte posten. ;) Danke!
 

The Grinch

Aktives Mitglied
Registriert
07.10.2004
Beiträge
7.207
Hmm er spricht von Männerstimme.... Sinema hat aber ein weibliches Vocal...
 

MisterMini

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
26.07.2005
Beiträge
1.389
Ich will es immer noch wissen! Natürlich ist es nicht Sinema. Google kenn ich auch, hilft mir aber leider nicht weiter... ;)
 

Saugkraft

Aktives Mitglied
Registriert
20.02.2005
Beiträge
8.937
Wenn ich nicht irre, gibt es noch ne Ska Version von Madness. Aber das ist definitiv kein House. ;)

Edit: Gibt ja nix, was nicht irgendwo zu finden wäre. Nen kurzen Ausschnitt von der Madness Verson gibt's hier: http://www.youtube.com/watch?v=OP5bRSSbzxc

Edit 2: Hab grad mal nen Bekannten gefragt.. Gibt da noch ne Version von Blue Ice. DJ Aligator vs. CS Jay remix. Gehört hab ich es allerdings noch nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Aida_w

Aktives Mitglied
Registriert
10.01.2004
Beiträge
1.862
Darf ich Dir die Version von Vanilla Fudge empfehlen? Da kannst Du alles andere vergessen!
 

Saugkraft

Aktives Mitglied
Registriert
20.02.2005
Beiträge
8.937
Stimmt. Vor allem das Video ist ein absolutes Brett. :hehehe: Die geilste Körperbetonung seit Erfindung des Ausdruckstanzes. :D
 

MisterMini

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
26.07.2005
Beiträge
1.389
Geil! Aber nicht sehr nah dran. Was ich suche ist einfach eine astreine, schöne Housenummer. Liebevolle Baseline, tuffig-sonore Vocals, unspektakulär, aber dafür umso eingängiger. (Schreibe heute noch meine Feuilleton-Bewerbung raus, glaube ich...)
 

moljo

Registriert
Registriert
06.03.2007
Beiträge
3
Ich hab's mal zufällig aufgenommen - leider nur zum Teil und seid dem suche ich den kompletten MIX :mad:

Den Teil, den ich aufgenommen hab, habe ich zu geschnitten und hier http://www.reichelt-photodesign.de/seq.rar
angehängt.

Ich denke mal, dass wir den selben Track meinen.

greetz moritz
 

MisterMini

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
26.07.2005
Beiträge
1.389
Oh, ich bin gespannt. Bloß kann ich rar-Dateien fast immer vergessen. StuffIt 11 hängt sich da beim Dekomprimieren auf. Ärgerlich. Hast Du es noch mal anders da?
 

MisterMini

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
26.07.2005
Beiträge
1.389
HA! DAS IST ES! GEIL!

Hatte es auch bei Frisky gehört, hatte das nur nicht erwähnt. Ich liebe diesen Track. Danke! Jetzt müssen wir es nur noch identifizieren.

Aber so im Nachhinein muss ich sagen, dass meine Beschreibung 1a passt! ;)
 

bernie313

Aktives Mitglied
Registriert
20.08.2005
Beiträge
24.488
wie oben erwähnt die einzig wahre Version ist das erste Cover, von Vanilla Fudge aus 1967, alles andere ist für Babys. Und die Version von Kim war ja so was von grottig.
 

MisterMini

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
26.07.2005
Beiträge
1.389
Ich habe gerade eine Anfrage bei einem DJ laufen, der erkennt es vielleicht. Hatte mir damals geholfen, als ich wissen wollte, von dem der Track war, der sich "Happy Fathers: Bounce" schimpft. Auch geil.
 
Oben Unten