XviD Filme auf dem Notebook

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Skaara1981, 19.10.2006.

  1. Skaara1981

    Skaara1981 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    15.10.2006
    *closed*

    Hi. Ich wollte fragen mit welchem Programm man am besten XviD Filme auf MacBook gucken kann oder gibts dafür keine geeignetes Programm?


    Gruss Björn
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.10.2006
  2. zeroseven

    zeroseven MacUser Mitglied

    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.02.2005
  3. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47.151
    Zustimmungen:
    3.681
    MacUser seit:
    23.11.2004
    quicktime/frontrow mit entsprechenden codec, wie z.b. divx oder perian...
    oder halt das schweizer-armee-messer der player: VLC
     
  4. Gloster

    Gloster Banned

    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.10.2006
    ääh.. quicktime??

    edit:
    ach mist.. viiiieel zu langsam
     
  5. Skaara1981

    Skaara1981 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    15.10.2006
    Danke, closed...
     
  6. Donut83

    Donut83 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    19.07.2006
    Stop...nicht so schnell schließen:

    Ich verwende auch lieber quicktime mit Codec, da der VLC Player seltsamerweise manchmal nicht so ganz bild/ton-synchron ist (nix eingestellt). Was mich allerdings stört ist, dass bei quicktime irgendwann beim MB das Display automatisch gedimmt wird, während bei der VLC Wiedergabe das nicht passiert.

    Kann man das irgendwo bei qt einstellen?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen