Xvid-Codec installieren

TheRocco85

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.08.2007
Beiträge
1.041
Ich bekomms nicht hin den Xvid-Codec für iTunes bzw. QuickTime zu installieren.
Ich hab mir von hier (http://n.ethz.ch/student/naegelic/download/) die Datei XviD_Avi_Import_Preview4_intel runtergeladen.
Folgendes steht in der Anleitung:
To install this Component, just drag the Files "XviD_Codec-r58.component" and "AviImporter-r7.component" into Library/QuickTime. The Library directory can be found either at your Home directory (to install it just for the actual user) or at top-level of your startup volume (this needs an administrator account). DO NOT INSTALL IN: /System/Library/QuickTime
Naja gut, da ich keine Ahnung habe wie ich mich als Administrator anmelde hab ich versucht es in meinem Home/Library/QuickTime zu installieren. Aber den Ordner Quicktime gibts bei mir nicht. Nichts desto trotz hab ich den Ordner einfach erstellt und die Datein reinkopiert. Hat aber nichts geholfen.

Hab ich vllt die falsche Datei runtergeladen?

Grüße
 

eMac_man

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.10.2003
Beiträge
30.206
Nicht im Home-Verzeichnis suchen. Du musst den Ordner /Library/QuickTime nehmen. Dabei ist aber der Library-Ordner auf der obersten Ebene gemeint.
Gruss
der eMac_man
 

Cadel

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.10.2006
Beiträge
9.467
perian.org
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: TheRocco85

TheRocco85

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.08.2007
Beiträge
1.041
Nicht im Home-Verzeichnis suchen. Du musst den Ordner /Library/QuickTime nehmen. Dabei ist aber der Library-Ordner auf der obersten Ebene gemeint.
Gruss
der eMac_man
Ja schon, aber da komm ich nur als Administrator hin, oder?

Danke, aber er spielt mir das Video trotzdem nicht. Vielleicht weil der xvid-Codec nicht enthalten ist (steht nichts davon in der Readme) :(
 

eMac_man

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.10.2003
Beiträge
30.206
@ Cadel:
Aber auch den muss er in das richtige Verzeichnis packen. ;) Zumal im Readme ja auch extra der Pfad genannt wird: "DO NOT INSTALL IN: /System/Library/QuickTime".
Gruss
der eMac_man
 

TheRocco85

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.08.2007
Beiträge
1.041
Bei dem perian ist ein Installer dabei... nur leider nicht der XviD-Codec.

Nun, wie kann ich mich als Administrator anmelden?
 

eMac_man

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.10.2003
Beiträge
30.206
@ TheRocco85: Führe einen Doppelklick auf das Festplattensymbol auf Deinen Schreibtisch aus. Dort siehst Du dann den Ordner "Library". Wenn Du diesen per Doppelklick öffnest, findest Du da drin einen Ordner "QuickTime". In diesen Ordner musst Du die heruntergeladenen Codecs kopieren. Danach den Rechner neu starten (Änderungen in der Library).
Gruss
der eMac_man
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: TheRocco85

Cadel

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.10.2006
Beiträge
9.467
Aber auch den muss er in das richtige Verzeichnis packen.
muss er selbst nicht.
seit perian version 1.0 geworden ist, bringt es einen installer mit, der das automatisch macht. ein doppelklick genügt und die prefpane wird installiert und die components automatisch ins quicktime-verzeichnis geworfen.

prinzipiell hast du natürlich recht. ohne components im quicktime-verzeichnis wird das nix ;)

nur leider nicht der XviD-Codec
doch ist er.
 

eMac_man

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.10.2003
Beiträge
30.206
Bei dem perian ist ein Installer dabei... nur leider nicht der XviD-Codec.

Nun, wie kann ich mich als Administrator anmelden?
Wieviele User sind denn auf Deinem Mac eingerichtet? Wenn Du der einzigste bist, dann bist Du auch mit Administratorrechten unterwegs. Dazu musst Du dann in der Passwort-Abrage nur Deinen User-Namen und bei "Passwort" Dein Passwort eingeben, mit welchem Du Dich an Deinem Mac anmeldest.
@ Cadel: Danke! Das mit dem Installer in der Version 1.0 wusste ich noch nicht.
Gruss
der eMac_man
 
Zuletzt bearbeitet:

TheRocco85

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.08.2007
Beiträge
1.041
@Cadel: Nein, ist anscheinend nicht dabei: Hier ein Auszug aus der Readme:
• MS-MPEG4 v1 & v2
• DivX
• 3ivX
• H.264
• FLV1
• FSV1
• VP6
• H263I
• VP3
• HuffYUV
• ffvhuff
• MPEG-1 & 2 video
• FRAPS
• Windows Media Audio v1 & v2
• Flash ADPCM
• Xiph Vorbis (in Matroska)
• MPEG Layer II Audio
Danke eMac_Man, ich werds probieren!
 

Cadel

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.10.2006
Beiträge
9.467
dann kann mein mac wohl zaubern, denn ich kann definitiv xvids abspielen und habe ausser der component von perian nichts weiter im quicktime-ordner.

die seite weist ja sogar extra darauf hin, dass man durch perian überflüssig gewordene components wie xvid aus dem ordner schmeissen soll.
 

TheRocco85

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.08.2007
Beiträge
1.041
...dann wirst du wirklich einen Zaubermac haben ;)
 

Magicq99

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18.05.2003
Beiträge
7.034
Also Xvid ist afaik doch eine OpenSource Implementation von Divx. Normalerweise sollte doch jede Software die Divx abspielen kann auch Xvid abspielen können, daher geht das normalerweise auch mit Perian, das ja Divx mitbringt.
 

tsuribito

Mitglied
Mitglied seit
13.07.2003
Beiträge
763
Also Xvid ist afaik doch eine OpenSource Implementation von Divx. Normalerweise sollte doch jede Software die Divx abspielen kann auch Xvid abspielen können, daher geht das normalerweise auch mit Perian, das ja Divx mitbringt.
Andersrum mitlerweile. Divx kann nicht alles was xvid kann (es gibt aber beim encoden natürlich die Möglichkeit es abwärtskompatibel zu machen)

Perian implementiert FFMPEG, das kann alles aufmachen was mpeg4 heisst.
 

Magicq99

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18.05.2003
Beiträge
7.034
Ja, ich habe inzwischen auch etwas herumgesucht und ein paar Infos bei Wikipedia gefunden. Die meisten Divx-fähigen DVD Player (und vermutlich auch Software) können Xvid im Grunde abspielen. Videos die aber die Erweiterten Codiereigenschaften von Xvid nutzen, können meist nicht abgespielt werden. Das erklärt vermutlich warum manche berichten sie könnten Xvid mit Perian abspielen.

Und da sowohl Divx als auch Xvid zur Kompression MPEG-4 verwenden, sind sie theoretisch mit allen MPEG-4 fähigen Playern abspielbar. Aber es gibt wohl doch genügend Unterschiede, so dass dies in der Praxis wohl meist nicht der Fall ist.
 

TheRocco85

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.08.2007
Beiträge
1.041
Naja sagen wir so... QT kannst jetzt abspielen, aber in iTunes bring ich die Filme trotzdem nicht rein :(
 

eMac_man

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.10.2003
Beiträge
30.206
@ TheRocco85:
Hast Du also den richteigen Ordner gefunden, ja? :)
Na siehst Du: Ende gut, alles gut.
Gruss
der eMac_man
 
Oben