XServe Hosting Anbieter

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Server, Serverdienste" wurde erstellt von CapFuture, 05.04.2005.

  1. CapFuture

    CapFuture Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    23.01.2004
    Beiträge:
    1.779
    Zustimmungen:
    1
    Hi Leute :)

    Klingt bissel wählerisch, aber welche Anbieter kennt ihr, die Webspace&Co auf XServe Server anbieten?
     
  2. sre.ibook

    sre.ibook MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    16.12.2004
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Hi CapFuture,

    willst du ein Webspace auf einem Virtuellen XServe mieten oder deinen eigenen Xserver unterstellen?
     
  3. MacEbola

    MacEbola MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    19.01.2004
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke mal es wird zumindest nicht ganz billig sein, da die Xserve Kisten den noname 1He´s oder den Compaqs die oft verbaut werden gegenüber meist mit einem höheren Anschaffungspreis gegenüberstehen.

    Host Europe bittet 1 und 2 CPU XServe G5 für durchaus annehmbare Preise an. Und die 2 TB Traffic inkl. klingen auch ganz nett.

    Aber was anderes als Apache,php, und MySQL läuft auch darauf nicht. Dafür tuts auch standard Linuxkiste.

    Webserver kacheln meist wegen der mangelnden Fähigkeit der Benutzer und nicht wegen der Hardware ab ;)
     
  4. zwischensinn

    zwischensinn MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    14.04.2004
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    36
    Ich dachte, dass die XServes im Bereich der 1HE-Rechner - gerade im Anschaffungspreis - sehr günstig sind.

    Oder kannst du mir etwas preiswerteres nennen? :cool:
     
  5. CapFuture

    CapFuture Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    23.01.2004
    Beiträge:
    1.779
    Zustimmungen:
    1
    Sry, wenn ich mich oben falsch ausgedrückt habe:

    Ich will keinen Serverstellplatz mieten, sondern einen Server, der Webspace, php+sql etc. anbietet (wie ist der Fachausdruck dafür?)

    Ziel ist es dem Tag "Made on a Mac" noch "Run on a Mac" hinzuzufügen ;)
     
  6. DER_KOMTUR

    DER_KOMTUR MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    08.06.2004
    Beiträge:
    775
    Zustimmungen:
    2
    Gerade für reines Webhostung und X-vielen Virtuellen Servern/Domains, setzen die Webhoster meist Celeron oder Pentium Systeme ein. Einen 1HE Intel Rechner gibt es für einen Bruchteil eines Apple XServers.

    Zu beachten ist auch die Ersatzteilhaltung, Speicher, LAN Interfaces, Raid Controller und Prozessoren. Diese sind im x86 Bereich einfach viel günstiger.

    Einen auf Mac OS X Server basierendes System würden Diese aufgrund der Lizenzkosten auch nicht vewenden. Die meisten habe Ihre eigens umgebaute Linux Distri mit den notwendigsten Features.
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.04.2005
  7. DER_KOMTUR

    DER_KOMTUR MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    08.06.2004
    Beiträge:
    775
    Zustimmungen:
    2
    Da wirst Du Dich wohl auf "Made on a Mac" beschränken müssen.
     
  8. trtwn

    trtwn MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    5
    Der Thread ist schon ziemlich alt, aber um keinen neuen aufmachen zu muessen:
    Gibt es inzwischen ausser MacDock noch andere Webhoster mit XServes?
     
  9. raid0

    raid0 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    28.03.2003
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
  10. Trey

    Trey MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    24.03.2004
    Beiträge:
    2.443
    Zustimmungen:
    93
    Bei Host Europe zumindest ist es zumindest so, dass du dann den kompletten XServe mieten musst, ein normales Webpacket, was auf einem XServe liegt gibt es nicht!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen