XPressdatei beschädigt

  1. django37

    django37 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.07.2003
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    1
    hallo,
    es gibt bei 2 versch. kunden schon 2 beschädigte Xpress 6.x dokumente.
    beim öffnen kommt noch die datei reparieren, dann läuft der beachball
    ewig, es bleibt nur noch das prg. zu stoppen. gibt es schon irgendwelche
    reparatursoftware für xpress, die markzwaretools sind nur bis xpr 5.0 verfügbar.

    grüsse
    D.
     
    django37, 01.04.2005
    #1
  2. dietervan

    dietervan MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.03.2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    eine reparatur software kenn ich nicht, aber würd mal herauszufinden versuchen worans liegt. kann sein, daß es am datenformat oder den bildschirmansichten der verknüpften illustrationen liegt. bei manchen großen tiff´s hatte ich dieses problem auch schon mal.

    lg
    dietervan
     
    dietervan, 01.04.2005
    #2
  3. django37

    django37 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.07.2003
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    1
    hi,
    schade, die markzwaretools haben immer mal wieder geholfen.
    die bilder oder tiffs habe ich gar nicht auf meinem rechner, das dokument will repariert werden, dann kurz darauf nochmals, danach kommt ewig nur der sat1ball. geöffnetets apfel+alt-esc zeigt nach einer gewissen zeit xpress antwortet nicht.
    der palettentrick hilft auch nichts, alt-taste genausowenig, aktuallisieren übers öffnenmenü mit apfeltaste nützt auch nicht, alle paletten ausblenden auch nicht.

    grüsse
    d.
     
    django37, 01.04.2005
    #3
  4. django37

    django37 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.07.2003
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    1
    markzware

    ich habe trotz der verwendung der markzwaretools nur bis xpressversion 5
    sie bestellt.
    und siehe da, repariert (zumindest in teilen) defekte xpress 6.x.
    es wird runterkonvertiert, aber das dok geht wieder auf.
    dann wieder rauf ins 6 bzw. ins indesign.
    trotzdem hoffe ich auf eine 6er kompatible version.

    grüsse
    D.
     
    django37, 01.04.2005
    #4
  5. Mac-Bi_ne

    Mac-Bi_ne MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.02.2004
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    bei mir hat Quark 6 erst mal verloren

    Auch mir ist das passiert und anscheinend hatten alle Sicherungen dieser Quarkdatei schon einen Knacks.
    Das hat mich eine Menge Arbeit gekostet. Sicherheitshalber dann aber in Quark 4.11. Das läuft einfach sicherer.

    Quark 6 trau ich jetzt jedenfalls nicht mehr.
    Liegt das an zu vielen Seiten in der Datei?

    Außerdem werden die PostScriptdateien nicht so sauber und klein wie im Quark 4.11. Ein Grund mehr ...

    Grüße,
    Bine
     
    Mac-Bi_ne, 12.04.2005
    #5
  6. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan

    Vielleicht hilft auch der Thread weiter. Er behandelt das gleiche Thema. ;)
     
    Dr. NoPlan, 12.04.2005
    #6