Xpress 5 und PDF (Plöd Dumm Ferrückt)

  1. Lierl

    Lierl Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.06.2003
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Also, Cracks get this:
    Beim Exportieren aus einem Dok als pdf über Menüleiste schreibt XPress immer ein Querformat anstatt Hochformat. Egal welche Einstellung. Wirklich. Und zwar passiert das von einem Moment zum anderen. Ich habe ein Dokument mit 88 Seiten A4, hoch. Ich schreibe z.B. die Seiten 20 bis 36: alles ist ok. Dann nach einer halben Stunde exportiere ich andere Seiten: Bingo! Das Format ist quer, der Text abgeschnitten. Und ich brings nicht wieder hin. Aber jetzt das verrückte. Das gleiche passiert, auch wenn ich über drucken und Distiller gehe. – Ja, und dann funktioniert es wieder. Verrückt?! Hat jemand eine Erklärung dafür?
     
    Lierl, 05.08.2003
  2. Karlis

    KarlisMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    11
    am besten machst du PDF Dateien auf diesem Weg:
    1. Im Druckmenü von XPress alle Einstellungen festlegen, wie. z.B. Seitengröße, welche Seiten, Composite oder als Auszüge etc. und dann gehst du auf den Button "Drucker" und dort "in Datei drucken" oder so ähnlich - dann erstellt er eine Postscript-Datei.
    2. Diese ziehst du per Darg&Drop in den Distiller.

    Dann bekommst du zu 99% eine korrekte PDF-Datei

    Wenn nicht, dann schick mir mal die XPress Datei, dann checke ich sie mal durch!


    Karlis
     
    Karlis, 05.08.2003
  3. Lierl

    Lierl Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.06.2003
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen Karlis.

    Das Problem scheint so zu sein, dass ich beim Arbeiten irgenwann irgendeine Tastenkombination drücke. Etwas mit "Apfel-F10" oder in der Richtung. Halt eine typisch danebengehauene Tsstenkombination beim Arbeiten. Und dann funktioniert der Export (Über Ablage-Eport-als pdf) als pdf nicht richtig.

    Selbst wenn ich dann nachher über die den Drucker gehe kommt immer das gleiche heraus. Querformat anstatt Hochformat, obwohl ich alles einstelle.

    Aber dank Deines Hinweises, der ja im Prinzip sagt: druck' einfach eine ps-Datei ohne viel Federlesens und schieb' es dann auf den Distiller, damit scheint das Problem behoben zu sein. Denn danach funktioniert auch der Export aus dem gleichen Dokument wieder einwandfrei.

    Jetzt sollte ich nur noch die Tastenkombination herausfinden, die das ganze verursacht. Es muss mit F7 und der Apfel-Taste zu tun haben.

    Lierl
     
    Lierl, 06.08.2003
  4. cmyk

    cmykMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    ach an dem liegt das?! ich hab mich scho grüüün und blau geärgert, an was das wohl liegen könnte! bei mir schreibt das quark immer querformatige pdf's!
     
    cmyk, 10.09.2003
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Xpress PDF (Plöd
  1. es99musik

    QuarkXPress QuarkXpress lässt sich nicht öffnen

    es99musik, 11.06.2017, im Forum: Layout
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    220
    es99musik
    14.06.2017
  2. tom71
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    673
    mguenther
    07.05.2015
  3. neunzehn80
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    483
    borgstede
    11.05.2005
  4. chappi007

    PC-PDF in XPress?!

    chappi007, 21.07.2004, im Forum: Layout
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    585
    chappi007
    27.07.2004
  5. Driver
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    563