XP-Freigaben automatisch

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von Win-Anger, 05.01.2005.

  1. Win-Anger

    Win-Anger Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.12.2004
    Hi Mac's,
    ich habe ein Problem mit meinem Powerbook in einem Windows-Netzwerk.
    Beim Hochfahren des Powerbooks soll es definierte Freigaben der Windows-PCs mounten.
    Ich schaffe das nur manuell mit dem Finder unter "Gehe zu". Wenn ich eine IP eingebe, dann

    findet Panther(10.2.8) zwar jede Menge Freigaben und bietet mir diese zur Auswahl zum

    Verbinden an, doch ich möchte mir diese Sache ersparen und dem Powerbook beim Booten es

    selbst tun lassen indem ich vorher dem System mitteile, welche Freigabe auf welchem Server zu

    finden ist.
    Ich habe zwar erfahren, daß ich dazu das eingebaute MacScript im Script Editor benutzen

    könnte, jedoch mangelt es mir an Wissen und Erfahrung. Wer kann mir mit einem Beispiel

    helfen?
    Meine Konstaten:
    IP des PC der die Freigabe enthält:192.168.0.1
    Freigabename: Daten
    User: Administrator:
    Passwort: PW
    Für Windows gibt es genügend Freeware, die das auf Kommando kann(RunCMD). Mit ihr gelingt mir

    das auch in umgekehrter Richtung(Windows->Mac). Ich bin neu am Mac und weiß deshalb nicht

    genau, wie ich Google mit Stichworten besetzen kann.
    Oder gibt es dazu vieleicht Software(Freeware)?
     
  2. Homer

    Homer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    22.03.2003
    Geht ganz easy, wenn du den Apple immer ganz runterfährst:

    1. Die gewünschten Server mounten
    2. Von jedem Mount eine Kopie/Verknüpfung erstellen
    3. Diese Kopien in den Autostart des Users legen
    Fertig

    Bei jedem Reboot mappt er alles von alleine.

    Homer
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen