"xmouse"?

  1. insk

    insk Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.12.2003
    Beiträge:
    2.183
    Zustimmungen:
    3
    Hey ihrs hab mal wieder ne frage...

    unter linux habe ich immer xmouse benutzt (mit der mouse ueber ein fenster fahren welches dann aktiviert bzw in den vordergrund gerufen wird). Gibt es ein solches tool bzw. eine solche moeglichkeit auch unter osx? weil das fehlt mir doch schon sehr das ging immer schoen flink...

    mfg insk :cool:
     
    insk, 07.01.2004
  2. Wildwater

    WildwaterSuper Moderatorin Super Moderator

    Mitglied seit:
    31.03.2003
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    331
    hallo

    schon mal von expose gelesen?

    gruss
    wildwater
     
    Wildwater, 07.01.2004
  3. martyx

    martyxMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.01.2003
    Beiträge:
    2.588
    Zustimmungen:
    3
     

    ???
    das ist aber ein himmelweiter unterschied.

    im übrigen suche ich diese möglichkeit unter OS X auch und schliesse mich der frage von insk an.
     
    martyx, 07.01.2004
  4. Wildwater

    WildwaterSuper Moderatorin Super Moderator

    Mitglied seit:
    31.03.2003
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    331
    hallo

    also ich seh da den himmelweiten unterschied nicht. bitte um aufklärung.

    gruss
    wildwater
     
    Wildwater, 07.01.2004
  5. insk

    insk Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.12.2003
    Beiträge:
    2.183
    Zustimmungen:
    3
    lol
    also exposé ist mir schon bekannt hehe

    ich will mit der xmouse das staendige klicken vermeiden... wenn ich schnell was irgendworein schreiben will ohne das fenster in den vordergrund zu rufen... einfach maus drauf -> schreiben -> maus weg und gut is...
     
    insk, 07.01.2004
  6. Wuddel

    WuddelMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.05.2002
    Beiträge:
    3.760
    Zustimmungen:
    2
    Also evtl. geht das mit TinkerTool oder Xupport einzustellen (mal macupdate.com durchsuchen).

    Mit Virtual Desktop geht das, kostet aber 22,50 oder so
     
    Wuddel, 07.01.2004