XML (und andere) Files vergleichen?

  1. elastico

    elastico Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.08.2004
    Beiträge:
    5.050
    Zustimmungen:
    77
    Unter Windows benutze ich fast täglich "BeyondCompare" (www.scootersoftware.com) um Verzeichnisse und Dateien miteinander vergleichen und synchronisieren zu können.

    Gibt es sowas auch für OS-X?

    Zweite Frage:
    - gibt es für OS-X ein Tool, mit dem ich zwei XML-Dateien komfortabel vergleichen kann? Die XML-Files sind dabei nicht mit CRLF etc. formatiert, da bringt ein reines Text-Vergleich-Tool nichts, da sonst fast alles in einer Zeile steht.

    Vielen Dank
     
    elastico, 04.03.2006
  2. below

    belowMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.03.2004
    Beiträge:
    13.289
    Zustimmungen:
    1.086
    1) Funktioniert evtl. FileMerge in /Developer/Applications ?

    2) XML Compare selber schreiben ;)

    Alex
     
    below, 04.03.2006
  3. elastico

    elastico Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.08.2004
    Beiträge:
    5.050
    Zustimmungen:
    77
    FileMerge:
    ....wird unvorhersehbar geschlossen... (*schmierab*)

    Selber schreiben:
    ...nö! :D

    Ich kann irgendwie nicht glauben, dass sowas noch nie einer brauchte und noch kein Tool für sowas existiert... Ich hasse XML sowieso - dass es irgendwie kaum vernünftige Tools gibt um diese Files zu bearbeiten bestärkt mich in meinem Hass nur noch mehr :D
    ...ja, ne lütte XML mit ein paar hunder byte sind kein Problem. Aber wenn das File mal ein paar MB groß wird ist sense :(
     
    elastico, 04.03.2006
  4. below

    belowMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.03.2004
    Beiträge:
    13.289
    Zustimmungen:
    1.086
    Offtopic, aber, ich wage zu wiedersprechen. XML ist das beste seit geschnitten Brot. Was willst Du denn machen?

    Alex
     
    below, 04.03.2006
  5. Hilarious

    HilariousMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.11.2004
    Beiträge:
    2.161
    Zustimmungen:
    5
    Wenn's abschmiert, einfach mal Rechte reparieren und ggf. das letzte Update der DevTools von http://connect.apple.com/ laden und installieren. Sonst ist FileMerge ein nettes kleines Tool. Selbst programmieren sollte auch flott von der Hand gehen(, aber nur wenn man XML mag).
     
    Hilarious, 05.03.2006
  6. elastico

    elastico Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.08.2004
    Beiträge:
    5.050
    Zustimmungen:
    77
    wenn es so einfach zu programmieren wäre, dann gäbe es sowas doch wohl schon?
    Magst Du XML? Dann bau doch mal einen XML-File-Vergleicher :) - aber bitte nicht auf DOM-Basis! Warum? Weil ich damit auch mal XML-Files vergleichen möchte, die etwas größer 100kb sind und in dem Fall der Speicher schlicht überläuft (nach etlichen Minuten)

    Zu Frage was möchte ich machen:
    1.) ich möchte die index.xml aus den iWeb-Templates vergleichen weil es in der deutschen Version bei einigen Templates probleme gibt. Mich würde mal interessieren wo es da klemmt. So eine Datei hat gut 500 bis 600kb

    2.) für die Firma muss ich Stammdaten (Kataloge) aus XML importieren. Da bekomme ich XML-Dateien die locker 40MB groß sind! mit DOM kommst Du hier nicht weit. Ich muss die über SAX einlesen - was aber bedeutet, dass ich mich um fast alles selber kümmern muss :( Da kann ich den XML-Parser auch fast komplett weglassen und das Ding als Textfile selber lesen... so schwer isses nun nicht die Tags und Attribute herauszu fischen.
    Das Problem dabei: früher hatte man normale Textdateien mit Trennzeichen oder fest formatiert. Die konnte man leicht mit einem Editor öffnen (unter Windows mit UltraEdit sind auch 100MB Files und mehr überhaupt kein Problem), durchsuchen und editieren.
    Aber ne XML-Datei? Die sieht im Editor einfach völlig Wirr und unstrukturiert aus (wenn sie nicht mit CRLF und Einrückungen formatiert ist). Und selbst wenn sie formatiert ist hat man es deutlich schwerer sich darin zurecht zu finden :(
    Vorteil ist natürlich, dass man beliebige Datenstrukturen unterbringen kann und sich das Format beliebig erweitern lässt - wobei letzteres auch nur stimmt, wenn die Import-Routinen, die man geschrieben hat, tolerant arbeiten und sich nicht durch neue oder erweiterte Tags irritieren lassen.

    Ich hätte einfach gerne einen Editor für sehr große XML-Dateien wo ich mal vernünftig durch so eine Datei browsen und suchen kann und ggf. mal was editieren und speichern kann - ohne stundenlang warten zu müssen und mehrere zig GB Arbeitsspeicher benötige.
     
    elastico, 05.03.2006
  7. Hilarious

    HilariousMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.11.2004
    Beiträge:
    2.161
    Zustimmungen:
    5
    Ja, das klingt fies. In dem Falle lernt man sicherlich, große XML-Dateien zu hassen. Wenn Dir aber ein Vergleich der Inhalte wichtig ist, kommst Du wohl um eine Verarbeitung der Inhalte nich drumherum, oder? Dann wird wohl das Windows-Tool erste Wahl bleiben, fürchte ich. Jedenfalls ist mir für diesen Anwendungsbereich nichts bekannt (das sage ich jetzt vor allem, damit ein »Forumsklarsteller« den Finger hebt und sagt, »Warum nimmst Du nicht einfach...«?) ;)
     
    Hilarious, 05.03.2006
  8. richej

    richejMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    3
    Ich weiss jetzt nicht so recht, was die anderen Tools machen, aber mit 'diff' kann man im Terminal auch Textdateien vergleichen..
     
    richej, 05.03.2006
  9. elastico

    elastico Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.08.2004
    Beiträge:
    5.050
    Zustimmungen:
    77
    nochmal:
    - ein reines Text-Vergleich-Tool hilft _NICHT_ weiter!
    Schon mal ne XML-Datei von nahem gesehen? :D Die sieht z.B. so aus:

    <XML blablablaheaderkramsstehthier><bintag><nochwas><tiefer><nochtiefer><jaaaa><gibsmir><entry id="28283729_838" val="38">schönes xml</entry><entry id="39393829" val="89">und so unformatiert...</entry>.....

    Sprich, es steht alles hintereinander weg. Ein Textvergleich würde einen Unterschied in der 1. Zeile (von einer Zeile) feststellen... Achwas :D
    Evtl. wird noch nach 255 Zeichen umgebrochen... na toll...

    Ne - bei einem XML-Vergleich müssen schon die Tags irgendwo synchronisiert werden um den Inhalt zu vergleichen und um zu sehen, ob Tags fehlen etc.

    hiiiiiilfe ..... :)
     
    elastico, 06.03.2006
  10. wegus

    wegusMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    14.982
    Zustimmungen:
    1.545
    jeder validierende XML-Parser sollte das können! Oder Du liest zwei XPaths ein und durchläufst sie um dann unterschiede auszuwerfen!
     
    wegus, 06.03.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - XML (und andere)
  1. michael m.
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    517
    michael m.
    19.03.2015
  2. mexikaner
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.301
  3. djdaveat
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    766
    djdaveat
    16.08.2009
  4. kane1896
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    882
  5. draXo
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    408