XML Editor für Mac

i4ni

Mitglied
Thread Starter
Registriert
02.04.2004
Beiträge
148
Hallo Forum,

hat jemand eine XML Editor Empfehlung für mich? Welcher XML Editor wir auf dem Mac am häufisten genutzt?

Gibt es irgendwas vergleichbar mit Altova XMLSpy?
 

Pingu

Aktives Mitglied
Registriert
04.08.2003
Beiträge
4.963
Also ich habe mal Turbo XML von Tibco installiert. Aber glücklich bin ich damit nicht geworden.

Ich habe z. Zt. XMLspy unter Virtual PC laufen. Bisher habe ich noch keinen richtig guten XML/Schema Editor/Validator gefunden. Aber wenn es einen gibt, dann bin ich natürlich auch sehr interessiert.

Pingu
 

muecke

Mitglied
Registriert
15.07.2005
Beiträge
391
Oxygen XML Editor

Turbo XML hab ich auch eine Zeit verwendet, ich war allerdings ebenso nicht sehr glücklich damit.
Ein wirklich guter XML Editor ist Oxygen XML ( http://www.oxygenxml.com/ ). Bearbeitet auch grosse XML Dokumente, bietet ein XML Diff, XSL Debugger, Schema Unterstützung, kontextsensitive Ergänzungen und ca. 1000 andere nette Features. Ist in Java geschrieben, unterstützt aber den Mac als primäre Plattform (d.h. das Menü ist da, wo es hingehört, die Shortcuts stimmen im grossen und ganzen und es sieht Mac-like aus).

Edit: Einen zweiten kenn ich noch, ebenfalls in Java: http://www.exchangerxml.com/
mit dem hab ich aber keine Erfahrungen (die Demo einer älteren Version wollt damals nicht und ich habs nicht wieder probiert, auch weil ich mit Oxygen sehr zufrieden bin)

Grüße,
muecke.
 
Zuletzt bearbeitet:

wegus

Moderator
Registriert
13.09.2004
Beiträge
17.525
netbeans 5.0beta

ist zwar eine (nicht komplett fertige) JAVA-IDE, mit XML geht die aber quasi nebenbei um! Netbeans erstellt z.B. auch zu einer beliebigen XML-Datei eine DTD und einiges mehr. Vielleicht ist ja die Kombination interessant für Dich?


http://www.netbeans.org
 

eml2306

Mitglied
Registriert
16.03.2005
Beiträge
275
Ich kann Oxygen wärmstens empfehlen, besonders wenn man mit auch mit XSLT arbeitet.
 

michael m.

Mitglied
Registriert
29.12.2006
Beiträge
407
Ich fange an XML zu erlernen und halte ebenfalls Ausschau nach einem XML Editor.
In Java Programmiere ich in Netbeans. XML Kann netbeans auch aber so richtig zufrieden bin ich mit Netbeans nicht wirklich.
Ich habe mir mal Oxygene mal geladen und installiert. Es ist ziemlich umfangreich und habe gesehen, das man dort auch Java und viele andere Dateien erstellen kann. Kann man damit auch Java und SQL programmieren? Ich denke in 30 Tagen kann man all diese Funktionen die das Programm bietet nicht erkunden. Ausserdem möchte ich noch Fragen, ob alle Dokumente in der Projektdatei gespeichert werden?

Vielen Dank
Michael
 
Oben