XCP - Kopierschutz am Mac?

Sinclair

Mitglied
Dabei seit
28.03.2004
Beiträge
245
Punkte Reaktionen
1
Leachim schrieb:
Jäger und Sammler, was?
Viel Spass mit der geklauten Mucke…
Das die Musik nicht besser wird ist ist sehr subjektiv. Aber durch deine Einstellung verweigerst du denen, die sie verbessern wollen leider ihre Tantiemen, von denen sie leben. Also was soll da besser werden…?

Tja offensichtlich hast du es nicht verstanden,
durch meine Einstellung keine überteuerte und durch DRM-zwangskastrierte CDs zu erwerben prell ich also den armen Künstler um seine Tantiemen ?Hmm gut zu Wissen, weil das ist eigendlich Sinn und Zweck der Aktion um diesen DRM-Mist vielleicht wieder los zu werden.
Also nach deiner Logik sind alle nicht DRM behafftete CD und MP3 (die man von solchen CDs erstellt hat ) also "geklaute Mucke" ok !! naja Gott erhalte deine Meinung und deinen bedingungslosen Glauben an die MI und ihre Schergen auf das sie weiter so leichte Opfer wie dich für ihre Spielereien finden :D
 

elkmail

Mitglied
Dabei seit
19.01.2005
Beiträge
421
Punkte Reaktionen
0
Solange ich "kopiergeschützte" CDs ohne Probleme mit iTunes einlesen und anhören kann (als mp3 auf dem Computer, die Original-CD wandert schön ins Regal), werde ich sie auch kaufen.

Sollte das irgendwann einmal nicht mehr der Fall sein (durch neue Verfahren, die das Abspielen ähhh, KOPIEREN verhindern), kaufe ich auch keine CDs mehr.

Wozu sollte ich für etwas bezahlen, was ich nicht nutzen kann?
 
Zuletzt bearbeitet:

marti

Aktives Mitglied
Dabei seit
27.03.2004
Beiträge
3.651
Punkte Reaktionen
575
elkmail schrieb:
Solange ich "kopiergeschützte" CDs ohne Probleme mit iTunes einlesen und anhören kann (als mp3 auf dem Computer, die Original-CD wandert schön ins Regal), werde ich sie auch kaufen.

Sollte das irgendwann einmal nicht mehr der Fall sein (durch neue Verfahren, die das Abspielen ähhh, KOPIEREN verhindern), kaufe ich auch keine CDs mehr.

Wozu sollte ich für etwas bezahlen, was ich nicht nutzen kann?

ich werde das auch so handhaben:

- CD's werden nur noch ohne Kopierschutz gekauft.
- bei ITMS kaufe ich nur sehr gezielt Songs ein und die werden sofort vom
Kopierschutz befreit, geht das mal nicht mehr kaufe ich auch nichts mehr

allerdings sieht es ja eher düster aus für Apple, scheinbar verhandeln die die Preise neu. Was ist bei Euch eigentlich die absolute Obergrenze bei der Ihr einen Song noch kaufen würdet?

Gruss
Marti
 

QWallyTy

Aktives Mitglied
Dabei seit
15.02.2005
Beiträge
3.000
Punkte Reaktionen
34
Moin,

die Obergrenze ist mit den aktuellen Preisen schon erreicht - mit ein Grund (neben WMV, ...) warum ich nie Musik bei Musicload, ... kaufen werde.

Wenn zu der Musik - so wies der ITMS schon teilweise macht - auch noch Zusatzcontent wie Videos und digitale Booklets angeboten werden sieht die Sache schon wieder etwas anders aus, trozdem ist preislich nach oben nicht mehr viel Spielraum.

Ausserdem gibts ja immer noch mehr oder weniger legale Shops im russisch sprechenden Ausland :D und jede Menge gebrauchte CDs, ... bei ebay und Konsorten.
 
Oben Unten