XCode Programm dass SQL-Server ansprechen kann

Skipy

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.03.2007
Beiträge
5
Hi Leute,

ich muss gestehen dass ich ganz neu in der Welt von Cocoa und Mac-Programmierung bin. Ich habe mich in den letzten Tagen in Cocoa eingearbeitet und bin nach zwei-drei Tutorials nun heiß darauf selbst was zu programmieren :).

Ich habe schon vor längerer Zeit in PHP mal ein umfangreiches CMS geschrieben, zur Verwaltung von "News" auf einer Homepage. Es gibt dort alle möglichen Gruppen, Benutzer und Farben. Die Daten selbst werden auf einer MYSQL-Datenbank gespeichert.
JETZT will ich ein Programm für den Mac schreiben, dass auf diese Datenbank zugreifen und das ganze verwalten kann. Quasi das selbe wie bisher, nur ohne HTML-Weboberfläche ;-)

Meine Frage:
1) Ist es überhaupt sinnvoll das mit Cacoa zu programmieren?
- Ist es evt. sinnvoll eine PHP-Schnittstelle zu programmieren und dann zB via XML die Daten auszutauschen?!?!? ... (Bin offen für alles :) )​
2) Wie gehe ich (in groben Schritten vor)?
3) Gibt es schon etwas in die Richtung - wo hole ich mir Infos?​


Vielen Dank für alle Ratschläge und Tips,
Grüße,
Skipy
 

Skipy

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.03.2007
Beiträge
5
Hi, Danke für deinen Tipp!

Das Programm sieht große Klasse aus :) ... ich kannte bis dato nur Navicat, was aber leider nicht Freeware ist ;-)
Leider ist dass jetzt aber ein Programm um die ganze Datenbank zu verwalten als Admin - ich möchte ja jetzt ein Tool schreiben, dass für den Enduser gedacht ist, bei dem er die Daten (in meinem Fall "news") dann auch gleich auf der Homepage einstellen und verwalten kann ...

Es war auch eine Framework dabei allerdings ist die nur für PHP gedacht. :-(

Gruß,
Stivi


Aber ich lade gerade den Source runter - bestimmt finde ich was hilfreiches
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Skipy

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.03.2007
Beiträge
5
Hej cool, das ist glaub echt was was ich gebrauchen kann! Danke :)
Bin schon kräftig am stöbern :)
Danke!

Gruß,
Stivi
 
Oben