Xcode Apps ohne Developer Account aufs iOS Gerät übertragen

Diskutiere das Thema Xcode Apps ohne Developer Account aufs iOS Gerät übertragen im Forum Mac OS Entwickler, Programmierer.

  1. nickvan

    nickvan Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    09.08.2011
    Morgen Leute,

    ich bin schon auf der Suche wie man Apps ohne Developer Account aufs iPhone mittels Jailbreak bringt. Leider stoße ich im Netz immer wieder auf Anleitungen die nicht mehr gehen.

    Anleitung mit Xcode 4

    Ich habe hier schon die Suchmaschine ausgelastet und die von Google auch. Ergebnisse erhalte ich schon, aber keins das noch geht. Hab aktuell die neue Xcode Version und auf dem iPhone 3G iOS 4.1
    Das iPhone 3G dient hier als Testobjekt, das einen Jailbreak hat. Aktuell habe ich das iPhone 5, das ich aber nicht JB möchte.
    Vielleicht kann mir einer von euch einen Tip geben wie ich das ganze angehen kann ohne gleich 100$ für einen Developer Account zu zahlen.
    Möchte vorher meine Testapps auf einer richtigen Hardware laufen lassen. Die Simulation ist ganz nett aber nicht das richtige was die Endphase angeht.

    Für die mühen schon mal recht herzlichen Danke :D


    Gruß

    Alex
     
  2. buk

    buk Mitglied

    Beiträge:
    1.040
    Zustimmungen:
    57
    Mitglied seit:
    27.10.2003
    Ich habe den Post bestimmt 8-mal gelesen, verstehe aber nicht was Du vor hast, und noch weniger verstehe ich den Sinn davon. Du schreibst: "Die Simulation ist ganz nett aber nicht das richtige was die Endphase angeht." Daraus schließe ich das die App in den Store soll. Dafür brauchst Du auf jedenfall einen Developer Account.

    Desweiteren unterstützt Xcode seit dem letzen Update das iPhone 3G nicht mehr. Dann solltest Du Deine App dringends auch auf aktueller Hardware und aktueller iOS Version testen.

    Um es kurz zu machen: Keule, kauf Dir einen Developer Account! Der wird Dir viel Kopfweh ersparen.
     
  3. nickvan

    nickvan Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    09.08.2011
    Okay dann Versuch Nr. 2 :D

    1. Habe eine App erstellt via Xcode und diese mit dem Simulator getestest.
    2. Der zweite Test wäre, dass ganze auf eine Hardware zu bringen (iPod Touch 4. Generation).
    3. Da diese App für mich bestimmt ist, möchte ich sie nicht in den AppStore laden.
    4. 99$ für einen Account halte ich momentan zuviel, da ich bis jetzt nur eine fertige App für mich habe.
    5. Daher der gedanke das Gerät JB und es ohne Apple Signatur übertragen.
    6. Habe bei google geschaut, hier im Forum habe ich die Suchmaschine auch suchen lassen und in ein paar anderen Foren auch. Leider keine Anleitung gefunden die Momentan mit dem neuen Xcode und iOS funktioniert.

    Hoffe so ist das ganze Verständlicher :clap:

    Sorry für die erste Beschreibung :rolleyes:
     
  4. falkgottschalk

    falkgottschalk Mitglied

    Beiträge:
    24.086
    Zustimmungen:
    1.600
    Mitglied seit:
    22.08.2005
    Das haben wir schon verstanden .. aber es nach den Apple-Statuten nun mal nicht vorgesehen und daher wird es hier dazu auch keine Tips geben. :noplan:

    Das Argument, dass die 99 USD für eine App zu viel wären, kann ich nicht wirklich nachvollziehen. Du kannst ja auch nicht bei Microsoft nach einer billigeren Word-Version fragen weil Du nur 1x einen Brief schreiben willst.
    Auch eine Küche wird nicht billiger nur weil man sie seltener benutzt.

    Freunde Dich mit dem Gedanken an die Legalität an: Installation auf Gerät verlangt einen Developer-Account. Basta.
     
  5. nickvan

    nickvan Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    09.08.2011
    @falkgottschalk

    Das verstehe ich voll und ganz. Deswegen fragte ich ja ob mir einer helfen könnte. Dann muss ich zumindest eine weitere App erstellen damit es sich lohnt diesen Account zu holen.

    Nachvollziehen vielleicht nicht, aber eine andere Denkweise eventuell.

    Nein das nicht. Aber wenn ich einen Brief schreiben will kann ich das hier nehmen und wenn ich viel schreiben will dann das hier

    Es gibt immer eine Alternative. So wie die Links zu Works oder Office.

    Wenn ich eine Küche seltener nutze kann man eine von Ikea holen die 2500€ kostet oder zum Schreiner gehen die dann 16000€ kostet weil man gerne kocht.

    Naja Legalität mal dahin gestellt. Noch ist es nicht verboten das Handy zu JB. Das hat Apple leider nicht durch gebracht was mein letzter Wissensstand angeht.

    Viele an der Uni wollen es auch nicht bezahlen und fragen ihren Lehrer dann ob er dies hier bestätigen kann.
    Was du mich fragst ist das auch beschiss wenn man falsche Tatsachen vorgibt.

    Naja jedenfalls will ich niemanden verärgern oder gegen die Regeln hier verstoßen. Die Antwort das man es hier nicht sagen möchte ist vollkommen okay. Das verstehe ich schon und werde es auch dabei belassen.
    Gerne kannst du dieses Thema schließen da das Thema ja ausdiskutiert ist.

    Gruß
     
  6. nussratte

    nussratte Mitglied

    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    159
    Mitglied seit:
    21.08.2011
    dein vorhaben auf richtiger Hardware zu testen ist natürlich gut, das aber auf einem Jailbreak gerät zu machen ist weniger klug.
    ich hab schon öfter feststellen müssen das sich von mir geschriebene Apps auf JB phones leicht anders verhalten haben als normale

    von daher, investier einmal 99$, geht man halt ein WE weniger im Monat feiern
     
  7. nickvan

    nickvan Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    09.08.2011
    Danke :D das ist eine Begründete Antwort die man nachvollziehen kann.
    Darf ich nach deiner Erfahrung fragen was passiert ist?
     
  8. Kaito

    Kaito Mitglied

    Beiträge:
    6.463
    Zustimmungen:
    1.387
    Mitglied seit:
    31.12.2005
    Dumme Frage, aber hat Apple nichts für den Fall, dass ich eine App noch nicht in den Apstore zum Review geben will (weil nicht fertig), sondern nur auf echter HW prüfen? Das muss doch irgendwie gehen? Hört sich hier jetzt so an als gibt es das gar nicht.
     
  9. lol

    lol Mitglied

    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    69
    Mitglied seit:
    18.01.2006
    Klar funktioniert das, nur eben das erwähnte Apple Mobile Developer Program vorausgesetzt.
     
  10. nickvan

    nickvan Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    09.08.2011
    Man holt sich den Developer Account für iOS (Gibt ja einen für iOS und einen für OSX) und regestriert sein Device mit der Nummer (Keine Ahnung welche das schon wieder war)
    In Xcode dann nicht Debugen sondern Build und sein Device auswählen und schwubs ist es oben :D kurz erklärt :cool:

    Wenn es ganz fertig ist kann man es Apple zur Prüfung geben und schauen ob es in den AppStore kommt :music:
     
  11. nussratte

    nussratte Mitglied

    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    159
    Mitglied seit:
    21.08.2011
    das ist die UDID

    wenn man sich an die GuideLines gehalten hat, dann schaut man nicht OB sonder wann die App im Store ist
     
  12. nickvan

    nickvan Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    09.08.2011
    Wie läuft den das ganze genau im damit ab? mich würde es interessieren aber so weit bin ich noch lange nicht.
    Was für Vorteile hat man für OSX und welche bei iOS Account´s
     
  13. falkgottschalk

    falkgottschalk Mitglied

    Beiträge:
    24.086
    Zustimmungen:
    1.600
    Mitglied seit:
    22.08.2005
    Jeweils keine.
    Du kannst Deine Apps in den betreffenden Store laden.
    Entwicklungswerkzeuge und Doku sind die selben.
     
  14. nickvan

    nickvan Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    09.08.2011
    Weil den preisrabatt gab es mal. Aber das ist schon etwas länger her. Man bekommt halt die Betas vom jeweiligen System wenn ich mich nicht irre.
     
  15. iCode

    iCode Mitglied

    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    83
    Mitglied seit:
    21.02.2008
    Oh Gott! Die Rabatte gab es bis Mitte des letzen Jahrzehnts. Vor dem iPhone. Und die Jahresgebühren der Developer Programme waren dafür aber auch noch ein bisschen höher.
     
  16. nickvan

    nickvan Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    09.08.2011
    Ja klar :) das hab ich gelesen ;)
     
  17. nussratte

    nussratte Mitglied

    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    159
    Mitglied seit:
    21.08.2011
    Die frage nach Vorteilen stellt sich doch gar nicht.

    Willst du für iOS oder für osx entwickeln , entsprechender Account und fertig
     
  18. nickvan

    nickvan Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    09.08.2011
    Also nicht das mich falsch verstehst. Möchte bei OSX erstmal bleiben.
     
  19. falkgottschalk

    falkgottschalk Mitglied

    Beiträge:
    24.086
    Zustimmungen:
    1.600
    Mitglied seit:
    22.08.2005
    Dann hat der Thread den falschen Titel, da schreibst Du was von iOS.
     
  20. nickvan

    nickvan Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    09.08.2011
    Ja das war auch eine frage. Wenn die Überschrift liest dann weist meine frage und das kam vom Thema dabei heraus. Dann kannst du nicht behaupten das ist falsch. Wenn es lesen tust war die frage auf ein Jailbreak gestellt.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...