1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

X11 und GNUPLOT

Dieses Thema im Forum "Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von klaus1234, 17.05.2005.

  1. klaus1234

    klaus1234 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.01.2005
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    als relativer Mac-Neuling wollte ich grade auf meinem Ibook Gnuplot installieren. das Installationsprogramm hat mir dann gemeldet ich müsste erst X11 installieren. Das hab ich dann wie angegeben bei apple.com gesucht, aber nicht gefunden. Kann mir da jemand weiter helfen? Was ist das überhaupt und was muss ich damit machen?

    Vielen Dank!
     
  2. count von count

    count von count MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.06.2004
    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    7
    Wenn du den Tiger hast, dann ist es auf der DVD mit drauf...

    das ist ein Window-Manager, der die Fenster der Unix-Umgebung(falls ich das mit meinem Laienwissen so richtig sage) verwaltet...

    ansonsten bei http://www.versiotracker.com nach x11 suchen..
     
  3. Saski

    Saski MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.02.2005
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    0
    Nicht ganz, es ist der Standard-Darstellungsmanager für Unix. So wie Quarz oder Display PostScript.