X11 und 10.4.4 Probleme

  1. Marduk

    Marduk Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    34
    Nachdem ich am Mittwoch mein System updatete (10.4.3 ->10.4.4; Quicktime; iTunes; iPodupdater), gehen meine X11 Programme (EiffelStudio und Matlab) nicht mehr. Ich fühle mich recht angesch**, weil ich diese Programme echt unbedingt brauche. Andererseits habe ich keine Lust mein OS neu zu installieren und auf 10.4.3 upgraden.
    Ich habe dann mal über ssh Verbindung zu meinem Linuxserver aufgenommen, und dann im X11 das KDE auf meinem iBook gestartet. Das funktioniert ohne Probleme.

    Hat jemand sonst auch solche Probleme?
    Was kann ich tun, ausser system neu zu installieren?
    Gibt es einen Workaround?
    Kann ich Teile oder die ganze Installation rückgänig machen?

    mfg Marduk
     
    Marduk, 12.01.2006
  2. oneOeight

    oneOeightMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    48.168
    Zustimmungen:
    3.887
    was geht denn nicht mehr daran? solche X11 apps spucken doch jede menge text aus, wenn es denen nicht gut geht ;)
    und daraus sollten babylonische gottheiten doch schlau werden ,)
     
    oneOeight, 12.01.2006
  3. Marduk

    Marduk Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    34
    Das hoffte ich auch irgendwie... aber naja...

    Wenn ich auf das Programmicon von z.b. EiffeStudio klicke, öffnet sich der X11 und daneben hüpft das Programmicon von ES wie wild rum ohne dass irgendwas passert. Nach einer gewissen zeit gibt dann der X11 auf und das icon von ES ist nicht mehr im Dock. X11 immer noch offen mit einer konsole in der

    Warning: could not change ownership of tty -- pty is insecure!

    steht. Aber das stand schon vorher immer in der konsole, bevor ich probs hatte. (BTW: sollte ich auf tty wechseln? Wie?)
     
    Marduk, 12.01.2006
  4. Marduk

    Marduk Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    34
    Hat niemand eine Idee oder die selbe Erfahrung gemacht???
     
    Marduk, 12.01.2006
  5. UTom71

    UTom71MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.04.2005
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mir gerade die freie EiffelStudio 5.6 Version installiert. Zuerst musste ich das X11 Paket installieren, da es bei mir noch nicht drauf war. EiffelStudio funktioniert ohne Probleme. Das Icon hüpft aber auch immer im Dock. Ist das normal bei X11 Programmen?

    Gruß,
    Thomas
     
    UTom71, 15.01.2006
  6. Marduk

    Marduk Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    34
    Also beim ES ist das "normal" es gibt andere z.b. Matlab die das nicht machen.
    Ihr werdet mir das jetzt vielleicht nicht glauben, aber mein Problem hat sich in "Luft" aufgelöst...
    Ich versteh es auch nicht. Ich habe werde die Rechte repariert (was ich jetzt aber mal zur sicherheit gemacht habe) oder das iBook neugestartet (zumindest glaube ich das. Bin mir nicht hunterprozentig sicher)
    Ich habe nur die Konsole geöffnet um zusehen was x11 genau macht, wenn ich starte und jetzt geht ES und Matlab wieder...
     
    Marduk, 16.01.2006
  7. bunnahabhain

    bunnahabhainMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.02.2005
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    1
    Bei mir dauert es ungewönlich lange bis GIMP und Inkscape gestartet werden (ca. 15 Sekunden). Das ging vor dem Update wesentlich schneller. Aber immerhin geht es überhaupt...
     
    bunnahabhain, 18.01.2006
  8. tuxb12

    tuxb12MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.08.2005
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    3
    Mein Gimp startet nach dem Update auf 10.4.4 garnicht mehr ... das Symbol erscheint noch im Dock, X11 startet und das wars ...
     
    tuxb12, 19.01.2006
  9. MAC-Tigger

    MAC-TiggerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.01.2005
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    2
    Meine X11 Programme laufen auch nicht mehr seit dem Update. Selbst OpenOffice macht Probleme......

    Fängt an zu hüpfen und dann war es das....
     
    MAC-Tigger, 19.01.2006
  10. sir.hacks.alot

    sir.hacks.alotMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    2.408
    Zustimmungen:
    113
    ich kann kde auch nicht mehr starten seit 10.4.4.
    Häh?? Dienstag Abend gings nicht, jetzt gehts wieder. Merkwürdig....
     
    sir.hacks.alot, 19.01.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - X11 Probleme
  1. Candidus
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    871
    berbel01
    07.06.2009
  2. Ironman
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    619
  3. fischixx
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.419
  4. SwissApple
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    712
    raglintha
    20.11.2005
  5. Mammut
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    685