X11 - aber welches?

  1. wuschiba

    wuschiba Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    21
    Hi!

    Erstmal kurz zur Suchfunktion: "X11" geht als Suchwort nicht (wohl zu kurz) und "X-Server" bringt alles, aber nichts Brauchbares mit X11. Also kreuzigt mich bitte nicht mit "Suchfunktion benutzen"... Hab ich versucht! :xsmile:

    Mein Problem: Ich brauche X11.

    Meine Frage: Welches?

    a) von Apple (CDs)
    b) von Fink (erst Fink installieren)
    c) von XDarwin (habe gehört, daß man das auch über Fink besorgen kann oder einfach so runterladen)

    Zusatzfrage (damit in Zusammenhang): Welches X11 ist besser? XFree86 ist doch älter und X.org hat sich doch abgespalten und ist doch modular, oder? Alle neueren Distributionen (Linux) setzen doch inzwischen auf X.org, oder? Habe auch gehört, daß das X11 von Apple XFree86 ist. Stimmt das?

    Also, könnt ihr mir da weiterhelfen? Welches soll ich nehmen, welches läßt sich leicht installieren, welches leicht entfernen?

    Besten Dank im voraus...

    PS: Will Darwine "installieren", also benutzen und es braucht das ja... (Habe ein MACBOOK)
     
    wuschiba, 04.08.2006
  2. LaForce

    LaForceMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.04.2004
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    3
    Meine Empfehlung: Installier dir Fink. Dann ist X11 (oder Ethereal, etc...) super-easy zu installieren. Es sieht zwar nicht schön aus, funktioniert aber gut - selbst auf alten G4s.
     
    LaForce, 04.08.2006
  3. wuschiba

    wuschiba Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    21
    Ok, und welches Paket?

    Habe als relevant "identifiziert":

    x11-app
    xfree86
    xorg
     
    wuschiba, 04.08.2006
  4. KAMiKAZOW

    KAMiKAZOWMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.03.2004
    Beiträge:
    2.028
    Zustimmungen:
    23
    xorg ist es. Nach einiger Frickelei läuft bei mir jetzt übrigens Apples X11.app mit quartz-wm und X.org. XDarwin (das Frontend für X.org unter Mac OS X) ignoriert bei mir nämlich konsequent den WindowManager und anschließend xterm zu starten.
     
    KAMiKAZOW, 05.08.2006
  5. wuschiba

    wuschiba Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    21
    Ok, danke!

    Noch Fragen zu Fink: Inwieweit beeinflusst das mein System, also wie weit greift es ein? Werden die libs und so weiter alle quer über die Festplatte verstreut oder bleibt das alles in einem Verzeichnis? Kann man Fink leicht deinstallieren?

    EDIT: Für letzteres scheint das hier wohl ausschlaggebend zu sein. http://fink.sourceforge.net/faq/usage-fink.php?phpLang=en#removing Ist damit alles getan?

    Für die Frage, ob alles irgendwo verteilt wird:
    Ist /sw das Verzeichnis, wo alles reinkommt? http://fink.sourceforge.net/faq/general.php?phpLang=en#why-sw
     
    wuschiba, 05.08.2006
  6. bernie313

    bernie313MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.08.2005
    Beiträge:
    22.135
    Zustimmungen:
    2.390
    Also ich benutze seitdem es es gibt Apples X11 und hatte bisher noch nie ein Problem es entweder gleich mitzuinstallieren oder es nachzuinstallieren, weder auf meinen Rechnern noch auf anderen, wo ist das Problem?Brauche es auch nur um Gimp bzw. oO laufen zu lassen.
     
    bernie313, 05.08.2006
  7. Azathoth

    AzathothMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.09.2004
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    9
    Das X11 packet von Apple funktioniert hervorragend, ich habe damit auch noch nie Einschränkungen erlebt. Wozu willst du Xorg haben? Das zahlt sich eigentlich nur auf einem Linux System aus, wo alles in X abläuft. Am Mac verwendet man X ja nur hin und wieder für Spezialaufgaben.
    Das Problem an Fink ist, dass es dir ziemlich viel Speicherplatz auf der Festplatte wegnimmt. Wenn du mehr aus Fink heraus installieren wirst ist das vielleicht gerechtfertig, allerdings wenn es nur um X geht, wäre es gescheiter ein einzelnes Paket zu nehmen, finde ich.
     
    Azathoth, 05.08.2006
  8. KAMiKAZOW

    KAMiKAZOWMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.03.2004
    Beiträge:
    2.028
    Zustimmungen:
    23
    Almost all files installed by Fink are in /sw. The only exception to this rule is XFree86 or X.org.
    Das steht in dem ersten Link, den Du angegeben hast. X-Pakete landen in /usr/X11R6, /etc/X11 und /Applications/XDarwin.app

    Zu der Frage eines anderen, weshalb X.org: Ich hab's nicht nachgemessen, aber mir kommt X.org schneller vor, die Installation erfordert aber Handarbeit – erst recht, wenn man den quartz-wm von Apple nutzen will.
    Apple X11 ist dagegen eine bequeme Lösung und reicht für die meisten Anwendungsgebiete auch.

    Mehr Infos zu X11 über Fink: http://fink.sourceforge.net/doc/x11/index.php
     
    KAMiKAZOW, 05.08.2006
  9. wuschiba

    wuschiba Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    21
    @ all: Ok, danke, ich werde es dann der Einfachheit halber erstmal mit dem Apple X11 probieren! Danke für eure Hilfe!

    Ist irgendwie komisch, unter Linux hab ich kein Problem im Kopf, Sachen zu installieren aber auf dem Mac hab ich immer das Gefühl, daß ich ihn "rein" halten will, also nur APPs reinziehen, aber sobald was "installiert" werden soll krieg ich ne Krise... ;-) Der is mir irgendwie zu 'wertvoll', als daß ich da was verkonfiguriere, befürchte ich.

    @ bernie313: Ja, Gimp wollte ich auch gerne benutzen. In Anbetracht des oberen Absatzes nehme ich da wohl Gimp.app.

    Also nochmal danke an alle!
     
    wuschiba, 05.08.2006
  10. wuschiba

    wuschiba Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    21
    Hm...

    Wo genau finde ich das denn nun auf den Mac OS X-DVDs? Ich hab nur das X11-SDK bei dem XCode gefunden, aber im Internet wird immer vom X11 user package gesprochen (also, daß es 2 gibt, das user und das SDK-package)...

    EDIT: Habe das x11user.pkg gefunden. Kann ich das einfach ausführen oder muß / sollte ich das über irgendein externes Programm installieren (wovon im Internet auch die Rede war)? (sorry, wegen den Fragen, will hier nix falsch machen...) :hum:
     
    wuschiba, 05.08.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - X11 aber welches
  1. bruderlos
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    451
    bruderlos
    10.12.2015
  2. svenbode
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    945
    svenbode
    17.05.2012
  3. HP66
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.416
    promille
    14.06.2007
  4. Spacecowboy666
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    913
    JavaOli
    11.02.2006
  5. mitch85
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    7.799