Apple Event wwdc 2012

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

macuser

Administrator
Thread Starter
Mitglied seit
15.06.2001
Beiträge
2.755
Apple stellt in San Francisco neue Produkte vor

Am Montag startet in San Francisco die Apple-Entwicklerkonferenz WWDC 2012 und mit Spannung wird die Keynote-Präsentation von Apple-Chef Tim Cook erwartet. Wird er nur über neue Software wie Mac OS X 10.8 und iOS 6 reden oder stellt er auch neue Hardware vor? Die Gerüchteküche brodelt und manch ein Analyst spekulierte sogar, dass Apple heute den Fernseher vorstellen werde, an dem das Unternehmen angeblich arbeitet.
http://computer.t-online.de/wwdc-2012-apple-zeigt-ios-6-und-das-iphone-5-/id_57100982/index?news
 

fjordschritt

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21.05.2008
Beiträge
15.011
Na wurde auch Zeit ;)

Die Woche vor dem Event ist zwar schon rum, dennoch besser als nichts :)
 

akumetsu

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19.08.2011
Beiträge
2.228
Die Woche vor dem Event ist zwar schon rum, dennoch besser als nichts
Naja, die Woche vor dem Event ist ja nur viel Blabla und Spekulationen die sich immer weiter hochschaukeln. Alles nur damit die Enttäuschung dann umso größer ist. Man siehts ja in der Küche, beinahe alle Threads sind wegen Offtopic geschlossen worden.

Noch ~5h und dann geht das Geheule los... Kein neues MBP Design! Nur 1GB Grafikspeicher? Nur bessere CPUs? Immer noch HDDs? Wieso keine Neuigkeiten zum iPhone5? Und und und... :D
 

Ruzr

Neues Mitglied
Mitglied seit
18.04.2012
Beiträge
20
Der Store von Apple ist schon nicht mehr erreichbar :)
 

fjordschritt

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21.05.2008
Beiträge
15.011
Naja, die Woche vor dem Event ist ja nur viel Blabla und Spekulationen die sich immer weiter hochschaukeln. Alles nur damit die Enttäuschung dann umso größer ist. Man siehts ja in der Küche, beinahe alle Threads sind wegen Offtopic geschlossen worden.

Noch ~5h und dann geht das Geheule los... Kein neues MBP Design! Nur 1GB Grafikspeicher? Nur bessere CPUs? Immer noch HDDs? Wieso keine Neuigkeiten zum iPhone5? Und und und... :D
Vollkommend richtig. Und wehe es gibt kein neues iPhone :hehehe:
 

BlurCore

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14.05.2005
Beiträge
1.513
Ich sehe dem ganzen Spektakel gelassen entgegen. Die aktuelle Hardware ist für das Gros mehr als ausreichend potent! Mich würde bei der Hardware lediglich ein Redesign vom MBP und ein mattes Display im iMac interessieren.
Ein neues iPhone lässt mich ziemlich kalt. Bin mit dem 4S unzufriedener als mit dem 3GS; lediglich das Display finde ich besser. Der Empfang und die Sprachqualität sind subjektiv bewertet eine Katastrophe.
 

akumetsu

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19.08.2011
Beiträge
2.228
Ich schaue auch nur von der Tribüne zu... ;)

Neue Hardware habe ich erst für Mitte/Ende 2013 geplant. Ich hatte halt bis zuletzt auf ein Redesign der MBPs gehofft da ich vermutlich wieder ein MBP kaufen werde und auf die zweite Revision im neuen Gehäuse mit Haswell als Nachfolger von IvyBridge spekuliert hatte. Sieht aber momentan nicht danach aus (Bilder vom vermutlich neuen Logicboard der 15er MBPs sind ja im Netz zu finden).

Auch am iMac wäre ich interessiert da mein MBP fast ausschließlich am Schreibtisch genutzt wird. Bisher hält mich das Spiegeldisplay und die schwer zugängliche Festplatte davon ab. Hätte gerne eine SSD und eine HDD meiner Wahl drinnen aber das scheint nicht so einfach zu sein. Und ich habe kaum Hoffnung, dass Apple daran etwas ändert.

Dennoch finde ich es komisch, dass Apple nun die WWDC für Hardwareneuvorstellungen nutzen will. Ist es doch als Software-Event bekannt. Und da liegt auch mein Hauptinteresse obwohl ich nicht mit Antworten auf meine Fragen rechne. Wann kommt 10.8? Wird Apple OS X wie bei iOS auf jährliche kostenlose Updates umstellen? Wie wird die zukünftige Updateversorgung aussehen? Nur 10.8? Weiterhin die letzten beiden? Was passiert mit 10.6? Aber man kann wohl davon ausgehen dass wir dazu nichts hören werden außer vielleicht wann 10.8 kommt.
 

fjordschritt

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21.05.2008
Beiträge
15.011
Ich schaue auch nur von der Tribüne zu... ;)

Neue Hardware habe ich erst für Mitte/Ende 2013 geplant. Ich hatte halt bis zuletzt auf ein Redesign der MBPs gehofft da ich vermutlich wieder ein MBP kaufen werde und auf die zweite Revision im neuen Gehäuse mit Haswell als Nachfolger von IvyBridge spekuliert hatte. Sieht aber momentan nicht danach aus (Bilder vom vermutlich neuen Logicboard der 15er MBPs sind ja im Netz zu finden).

Auch am iMac wäre ich interessiert da mein MBP fast ausschließlich am Schreibtisch genutzt wird. Bisher hält mich das Spiegeldisplay und die schwer zugängliche Festplatte davon ab. Hätte gerne eine SSD und eine HDD meiner Wahl drinnen aber das scheint nicht so einfach zu sein. Und ich habe kaum Hoffnung, dass Apple daran etwas ändert.

Dennoch finde ich es komisch, dass Apple nun die WWDC für Hardwareneuvorstellungen nutzen will. Ist es doch als Software-Event bekannt. Und da liegt auch mein Hauptinteresse obwohl ich nicht mit Antworten auf meine Fragen rechne. Wann kommt 10.8? Wird Apple OS X wie bei iOS auf jährliche kostenlose Updates umstellen? Wie wird die zukünftige Updateversorgung aussehen? Nur 10.8? Weiterhin die letzten beiden? Was passiert mit 10.6? Aber man kann wohl davon ausgehen dass wir dazu nichts hören werden außer vielleicht wann 10.8 kommt.
Könnte mir durchaus vorstellen, dass Software kommt. Evtl iWork. Evtl etwas mehr zum neuen OS. iOS 6 ist auch Software... Gucken wir mal.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben