WWDC 2006 - Bekanntgabe eines neuen Termins

  1. Tobfun

    Tobfun Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.05.2004
    Beiträge:
    1.372
    Zustimmungen:
    0
    Bislang fand die World Wide Developer Conference gewöhnlich im Juni statt. Nun hat Apple den Termin für die diesjährige Veranstaltung bekannt gegeben und den 7. bis 11. August genannt. Da zu diesem Zeitpunkt Intels neue Desktop- und Serverprozessoren auf den Markt kommen, kann man davon ausgeben, dass Apple dann den Nachfolger des Power Macs ankündigen wird und den Termin aus diesem Grund zwei Monate nach hinten verlegt hat. Apple gab zudem schon vor längerem an, man werde zur WWDC 2006 erstmalig einen Blick auf Mac OS 10.5 Leopard ermöglichen und das neue Betriebssystem vorstellen.

    [Quelle: MTN: http://www.mactechnews.de/index.php?id=12557]

    Was erwartet ihr von der diesjährigen WWDC?
     
  2. schlauebohne

    schlauebohne MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.08.2005
    Beiträge:
    1.271
    Zustimmungen:
    3
    dann werden dort wohl neue PowerMacs und XServes vorgestellt!

    Aber wie immer, reine Vermutung! Aber das macht ja so viel Spaß!
     
  3. Tobfun

    Tobfun Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.05.2004
    Beiträge:
    1.372
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt... Aber Vermutungen „nähren“ nun einmal Gerüchte. Ansonsten wäre wohl die Gerüchteküche überflüssig. Oder? ;)

    Aber nachdem Intel nun auch die neue Generation der Merom-Prozessoren auf Herbst gelegt hat, kann auch ein überarbeitete Auflage des MBP möglich sein... ;)
     
  4. Magicq99

    Magicq99 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.05.2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    273
    Also der Nachfolger des PowerMac ist eine ziemlich gute Annahme. Außerdem könnte ich mir auch neue MacBook Pro Modelle vorstellen, inkl. eines 17-Zoll Modells.
     
  5. DieTa

    DieTa MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.09.2003
    Beiträge:
    3.308
    Zustimmungen:
    32
    Xserves mit Intel - na prost Mahlzeit *grummel* - wie war das? PPC ist ne Server-CPU?.... Na warten wir's mal ab...
     
  6. consignatia

    consignatia MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.02.2004
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    9
    Wenn 10.5 Leopard erst August 2006 erstmalig vorgestellt wird, kommt es nicht vor April 2007. Von Ende 2006 kann also nicht mehr die Rede sein.
     
  7. Magicq99

    Magicq99 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.05.2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    273
    Warum nicht? Panther wurde 2003 auch Ende Juni vorgestellt und dann im Oktober verkauft. Du weisst ja jetzt noch nicht wie weit Leopard fortgeschritten ist.
     
  8. Markus!

    Markus! MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.04.2005
    Beiträge:
    6.652
    Zustimmungen:
    281
    Vielleicht brauchen sie die zwei Monate auch, um Leopard komplett fertig zu stellen und liefern das dann direkt mit den neuen Powermacs und MacBooks aus.
    Dann hätten sie Microsoft schon wieder die Show gestohlen und vor Vista veröffentlicht und für Vista wäre es zu spät die innovativsten Features zu klauen.
     
  9. Tobfun

    Tobfun Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.05.2004
    Beiträge:
    1.372
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt...
    Und da M$ merkt, dass sie eine „Gurke“ mit Vista ausliefern, werden sie das Produkt wieder einstampfen und 2012 dann Windows AstalaVista ausliefern... :D
     
  10. Magicq99

    Magicq99 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.05.2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    273
    Das wäre auch eine Möglichkeit. Aber es wäre ungewöhnlich, denn die WWDC ist ja eine Entwickler Konferenz. Sie dient dazu die Mac Software Entwickler auf zukünftige Technologien vorzubereiten, deshalb wird das OS dort schon vor dem Verkaufsstart gezeigt und Testversionen verteilt, damit die Entwickler genügend Zeit haben die neuen Funktionen zu testen und in ihre Produkte einzubauen.

    Zumindest war es bisher immer so, daher würde ich eher davon ausgehen das dies so bleibt. Aber Leopard könnte in einem sehr fortgeschrittenen Stadium gezeigt werden, mit einem Erscheinungstermin "vor Ende des Jahres".
     
Die Seite wird geladen...