Wurm attackiert Apple-Rechner

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. kurts

    kurts Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.05.2003
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Schaut euch das mal an:

    Der britische Anti-Viren-Spezialist Sophos warnt System-Administratoren vor einem neuen Schadprogramm, das Mac OS X-Rechner im Visier hat. "Renepo" versucht Firewalls und andere Sicherheits-Software von Apfel-Rechnern zu deaktivieren und die Rechner zu übernehmen.

    Wird SH/Reneop-A (alias "Opener") gestartet, beginnt er zuerst sein "Equipment", Hacker-Tools zum Auslesen und Knacken von Passwörtern, herunterzuladen. Dann versucht er Schlüsselverzeichnisse zugänglich zu machen und einen virtuellen "Mac-User" mit administrativen Rechten zu erstellen. Mit diesem "Dummy" kann er den Mac übernehmen und quasi fernsteuern. Laut Sophos tarnt sich Renepo, indem er Accounting- und Logging-Funktionen deaktiviert oder ausschaltet.

    "Apple-User sollten Renepo nicht einmal in die Nähe ihrer Mac OS X-Netzwerke lassen", warnt Gernot Hacker, Direktor of Technology bei Sophos. "Das Schadprogramm nimmt derart viele Änderungen in den Sicherheitseinstellungen vor, dass von Sicherheit keine Rede mehr sein kann", so Hacker. Laut Sophos versucht die Malware User, Passwörter und Konfigurationseinstellungen für eine ganze Reihe von Anwendungen auszulesen und benötigt dafür nur ein einziges Skript.

    Bis jetzt wurde Renepo zwar noch nicht "in the wild" gesichtet, trotzdem warnt Sophos vor der Bedrohung, die von diesem Rootkit ausgeht. "Reneop löst bis jetzt nur Alarmsignale aus, als bereits eine konkrete Gefahr für Macintosh-Umgebungen zu sein. Trotzdem sollte sich kein Mac-Besitzer 'auf der sicheren Seite fühlen', auch wenn der Großteil der Viren Betriebssysteme aus Redmond zum Ziel hat", so Hacker. Sophos empfiehlt Mac-Benutzern, die Regeln der "Safe Computing" zu berücksichtigen und stets einen aktuellen Virenschutz zu.
    Quelle: Zdnet.de

    Sieht nicht so gut aus.
     
    kurts, 28.10.2004
  2. Kruemel_ddorf

    Kruemel_ddorfMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    2
    Es ist kein Wurm.
    Es fehlt die eigene Verbreitungsroutine. Es ist in meinen Augen eine hünsche Zusammenstellung von mehr oder weniger nützlichen Tools.


    gruss
    Kruemel
     
    Kruemel_ddorf, 28.10.2004
  3. Difool

    Difool Frontend Admin

    Mitglied seit:
    18.03.2004
    Beiträge:
    8.295
    Medien:
    31
    Zustimmungen:
    1.207
    ...es fehlt nicht nur eine Verbreitungsroutine, das Teil muß installiert werden!!! :rolleyes:

    So what... *nachlesen*
     
    Difool, 28.10.2004
  4. blipper

    blipperMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.06.2003
    Beiträge:
    1.288
    Zustimmungen:
    140
    wie kommt das Ding überhaupt auf meinen Rechner? Muss ich auf eine "hier klicken für ganz schnell ganz viel Geld!"-Mail klicken? muss einer das Admin-Passwort eingeben, damit das Ding seine Untaten anstellen kann?

    Oder anders gefragt: geht von diesem "Wurm" eine KONKRETE Bedrohung aus?
    Alex
     
    blipper, 28.10.2004
  5. kurts

    kurts Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.05.2003
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe die Bezeichnung "Wurm" von zdnet.de übernomen. Es machte mich auch ein bisschen stutzig, diese Bezeichnung.
     
    kurts, 28.10.2004
  6. JavaEngel

    JavaEngelMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.06.2003
    Beiträge:
    4.770
    Zustimmungen:
    178
    Ein Wurm verbreitet sich selbst. Und wie soll sich das Ding eigentlich verbreiten? Per Internet? Wer dort sein Adminpasswort eingibt, hat eh ein Problem ;)
     
    JavaEngel, 28.10.2004
  7. bebo

    beboMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.11.2003
    Beiträge:
    3.593
    Zustimmungen:
    0
    man sollte zdnet auch nicht Blind vertrauen, schon gar nicht wenn Gernot Hacker wieder versucht seine Software zu verkaufen :rolleyes:
     
    bebo, 28.10.2004
  8. [TB]Lucky

    [TB]LuckyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.11.2003
    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    0
    Forumsuche.... ;)

    - björn
     
    [TB]Lucky, 28.10.2004
  9. kurts

    kurts Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.05.2003
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    :cool: ohhh, ich hab vergessen die sonnenbrille abzunehmen.....
    ;)
     
    kurts, 28.10.2004
  10. klaus41542

    klaus41542MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.08.2004
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ihr davor Angst habt, dann fasst NIEMALS eine PC Tastatur an.

    Vielleicht werden wir mal später im Internet n ur noch m it virtuellen Systemen surfen, um das eigentliche System zu schützen.
     
    klaus41542, 28.10.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Wurm attackiert Apple
  1. Impcaligula
    Antworten:
    151
    Aufrufe:
    7.458
  2. tulpenhaus
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    1.960
    tulpenhaus
    02.05.2011
  3. alfons8507

    Wurm entdeckt

    alfons8507, 18.09.2008, im Forum: Sicherheit
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.011
    alfons8507
    18.09.2008
  4. imacer
    Antworten:
    28
    Aufrufe:
    2.405
  5. Beatnik
    Antworten:
    20
    Aufrufe:
    1.917
    Magicq99
    19.12.2006
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.