Würdet Ihr es kaufen?

hflocki

MacUser Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.05.2020
Beiträge
4
Hallo,
ich könnte meiner Firma ein MacBook Pro Retina 15'' Mid 2015 abkaufen, nun stellt sich mir die Frage ob ich dies tun soll, lohnt sich das überhaupt noch?
Wie lange würde man damit im Schnitt noch arbeiten können?

Den Preis kenne ich noch nicht, dieser ist natürlich auf Kaufentscheidend, aber wollte vorher mal nachhären wie Ihr das seht.

Vg flocki
 

dg2rbf

Mitglied
Mitglied seit
08.05.2010
Beiträge
6.362
Hi,
diese MacBooks werden noch eniege Jahre von Apple softwaremäsig Unterstützt, würde es bei entsprechendem Preis kaufen.

Franz
 

mr.robot

unregistriert
Mitglied seit
12.01.2018
Beiträge
442
Wenn der Preis stimmt und du oder jemand anderes es gebrauchen kann, warum nicht?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

X S 1 C H T

Mitglied
Mitglied seit
12.05.2009
Beiträge
244
Wenn der Preis passt, ist das definitiv noch ein brauchbares Gerät.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

hflocki

MacUser Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.05.2020
Beiträge
4
Danke für eure Antworten.
Dann ist nürlich die Frage was wäre ein akzeptabler Preis.
 

X S 1 C H T

Mitglied
Mitglied seit
12.05.2009
Beiträge
244
Gute Frage. Das Teil ist doch abgeschrieben... dein Arbeitgeber soll dir das Ding für n Appel und n Ei geben 😉
 

oneOeight

Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
54.213
lass vor dem kopf aber mal die apple diagnostic bzw memtest laufen.
defektes RAM ist da ein KO kriterium was reparaturen angeht.
 

lefpik

Mitglied
Mitglied seit
29.11.2011
Beiträge
1.870
Spricht doch nichts dagegen.
Das wird noch viele Jahre gute Dienste leisten.
Habe hier noch ein MacBook Pro von 2009.
Läuft spitze, altuell mit Mojave. Catalina ist aber auch kein Problem.
Also wenn der Preis und der Zustand stimmt, dann kaufen.
 

hflocki

MacUser Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.05.2020
Beiträge
4
Naja Appel und Ei geht nicht auch wenn es Abgeschrieben ist.
Es muss ein Gegenangebot geben das den derzeiteigen Preis in etwa wiederspiegelt das wird dann als Grundlage genommen und er Verkaufspreis daraus errechnet.
Wenn dies wesentlich Günstiger ist müsste ich die Differenz als Geltwerten Vorteil versteuern.

okay werde die Test mal durchführen, sollte ich sonst noch was beachten und prüfen?
 

Schnatterente

Mitglied
Mitglied seit
12.08.2010
Beiträge
1.290
Man könnte das Teil an dich als defekt für billig Geld verkaufen und gut ist.
Letztendlich wird es der Preis regeln. Das Gerät ansich ist noch super.
 

davedevil

Mitglied
Mitglied seit
30.10.2010
Beiträge
7.372
Kommt auch drauf an, was das Teil so mitgemacht hat. 4 Jahre kann zB einen neuen Akku nach sich ziehen. Und da taugt es aus meiner Erfahrung nur das Original bei Apple einbauen zu lassen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

Chaostheorie

Mitglied
Mitglied seit
05.04.2005
Beiträge
2.211
1) Ja, lohnt sich. Super Gerät, auch die nächsten Jahre noch.
2) Der Preis dürfte trotz allem bei min. 1.000 Euro liegen.
 

Schnatterente

Mitglied
Mitglied seit
12.08.2010
Beiträge
1.290
für 1000€ würde ich kein 5 Jahre altes Macbook mehr kaufen.
Wie davedevil schon sagte, ist der Akku runter und andere "Schäden" kennen wir nicht.
Aber der TO muss das selber wissen
 

lulesi

Mitglied
Mitglied seit
25.10.2010
Beiträge
4.845
Wenn man den Marktpreis bezahlen soll, dann macht es evtl mehr Sinn auf dem freien Markt eins vom Händler
zu kaufen, bei dem man die Gewährleistung ggfls. einfordern kann.

Bei dem eigenen Arbeitgeber wird das u.U. schwerer, wenn der nicht will.

Ich kenne es aber nur so, dass man im eigenen Haus einen Sonderpreis gibt.
Bei uns gehen gebrauchte Iphones / Notebooks i.d.r. für 50 Euro an die Mitarbeiter,
teilweise gibt es dann eine Tombola, weil es zuviele Interessenten gibt.
 

hflocki

MacUser Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.05.2020
Beiträge
4
Also der Akku ist wohl schon getauscht wurden im Rahmen der Apple Austasuch Aktion.

Ich schlage meinem AG einfach mal vor das gerät als Defekt an mich zu Verkaufen, mal sehen.
Ich warte mal auf den Preis.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Schnatterente und Fritzfoto

Gravmac

Mitglied
Mitglied seit
22.11.2008
Beiträge
1.411
Für das 2015er Modell gibt es doch ein Akku Austauschprogramm. Der Akku kann runter gerockt sein und du könntest es immer noch kaufen!
 

bigmatze

Mitglied
Mitglied seit
18.04.2007
Beiträge
977
Für das 2015er Modell gibt es doch ein Akku Austauschprogramm. Der Akku kann runter gerockt sein und du könntest es immer noch kaufen!
Aber nicht für alle Produktionsreihen, wenn ich mich recht erinnere. Hatte meines mal vor Jahren gecheckt und es fiel nicht in das Programm.

PS: Ist ein klasse Laptop, nach wie vor! Im Moment mein Hauptarbeitsgerät und ich kann es noch immer sehr empfehlen, insbesondere wenn man es für einen attraktiven Preis (<1000€) bekommt!
 
Oben