Wpa2

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von janwlecke, 21.12.2006.

  1. janwlecke

    janwlecke Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.11.2004
    Hallo,

    ich möchte unser Airport Netzwerk (AP Extreme und AP Express) gern von WEP auf WPA2 umstellen. Nur leider klappt es dann bei meinen Mitbewohnern nicht mit dem anmelden ins Netz (Windowsrechner). In welchem Format und wie lang muß das Passwort sein? Und ist ein Kennwort oder Pre-Shared-Schlüssel besser?

    Danke im Voraus für Eure Hilfe.
     
  2. MacMännchen

    MacMännchen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.877
    Zustimmungen:
    213
    MacUser seit:
    03.10.2006
    Hi,

    hatte auch mal Windows Kisten an der AirPort Extreme mit WPA(2) und Kennwort.

    Allerdings sollen verschiedene WLAN USB-Sticks Schwierigkeiten bereiten. Dazu gibt es aber glaube ich einen Thread hier.

    Grüsse,
     
  3. Stargate

    Stargate MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.535
    Zustimmungen:
    526
    MacUser seit:
    27.02.2002
    > WEP auf WPA2 umstellen.

    Besser ist das..

    >Nur leider klappt es dann bei meinen Mitbewohnern nicht mit dem anmelden ins Netz (Windowsrechner). In welchem Format und wie lang muß das Passwort sein? Und ist ein Kennwort oder Pre-Shared-Schlüssel besser?

    Du musst sich nach dem kleinsten gemeinsamen Nenner richten.
    Wenn die PC-Gurken, die dort meist billigen USB-WLAN Sticks, nicht mit WPA2 zurechtkommen, kannst du das Quasi vergessen. Dann geht nur das was alle zusammen sicher können.

    Das WPA Kennwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein.
    Maximal 63 Zeichen ASCII dürfen es werden.

    Und selbst damit geht es schon los.
    Mancher Billigstkrempel kann keine Sonderzeichen.

    Normalerweise reicht ein langes sicheres Kennwort.
    Pre-Shared-Schlüssel sind 64 Zeichen lang.
     
  4. cwasmer

    cwasmer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.960
    Zustimmungen:
    35
    MacUser seit:
    27.10.2005
    Vielleicht hilft Deinem Mitbewohner auch ein Trieber-Update. Den win-Laptop meiner Freundin konnte ich so überreden, mit meiner AE zu kommunizieren... (mit WPA2). Allerdings war es ein Chipsatz von Intel - bei NoName Produkten dürfte es schwieriger werden.
     
  5. Den Wintendo Kisten muss erst mit diesem Flicken der WPA2 Algorhytmus beigebogen werden, sonst können die selbst mit neustem Patchlevel nur WPA.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen