WPA - Netzwerk Problem

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von cualex, 27.01.2005.

  1. cualex

    cualex Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.06.2004
    ich hab leider immer noch keine akzeptable lösung für meinen g3 imac gefunden:

    mein g3 imac mit 10.3.7 soll in ein bestehendes netzwerk mit wpa-verschlüsselung eingebunden werden.

    ich hatte ja schonmal nach einer usb-lösung gefragt - leider habe ich aber die notwendigkeit der wpa-verschlüsselung nicht erkannt und somit den d-link dwl 122 gekauft. leider wird laut produktbeschreibung kein wpa unterstützt.
    ich hab zwar hier - zumindest für windows - gegenteilige informationen gefunden, jedoch scheint es mit mac nicht zu klappen, obwohl die aktuelle airport software und die d-link software 1.4.7 installiert ist. falls es doch geht erkläre mir doch bitte jemand wie!

    also habe ich die suche! bemüht um eine alternative zum d-link zu finden... bis auf die airportkarte inkl. rahmen für etwa 120€ hab ich nix gefunden.

    meine frage nun: kennt wer eine lösung im bereich 30-40€, die meinen g3 imac in ein wpa-verschlüsseltes netzwerk bringt? der rechner hat mich 300€ gekostet... da sollte der preis für die wlan lösung nicht ganz so abheben...

    da wäre mir sehr geholfen!

    gruß
    alex
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.10.2015
  2. cualex

    cualex Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.06.2004
    anscheinend gibt es keine lösung!? kann keiner helfen?
     
  3. cualex

    cualex Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.06.2004
    hey jungs und mädls.... keiner dabei der mir hier weiterhelfen kann?
     
  4. ThunderGOD

    ThunderGOD MacUser Mitglied

    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.05.2004
    du musst die wohl oder übel eine wlan Lösung kaufen die wpa kann .... wpa ist Hardware u. Software gebunden sollte es für deinen wlan Adapter keine driver oder firmware updates geben schauts schlecht aus ...
     
  5. Olrik

    Olrik Banned

    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.05.2004
    Re:

    Ich habe auch den D-Link und der unterstützt unter MAC OS X kein WPA.Und USB Lösungen die WPA unterstützen für den Mac gibt es auch nicht leider.Die USB sticks sind eh spärlich gesäht und dann haben die alle einen Prism Chipsatz , wird also nicht gehen.
     
  6. cualex

    cualex Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.06.2004
    gibts da etwas kostengünstiges was ihr empfehlen könnt? wie gesagt... so sehr viel geld will ich dafür nicht ausgeben...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen