Wozu benutzt Ihr Euren Mac?

paramac

Aktives Mitglied
Registriert
17.11.2019
Beiträge
1.471
Ich habe vor einigen Monaten mal probiert ob ein iPadPro für meine Zwecke ausreichend ist, die Erfahrung war ernüchternd. In der Bildbearbeitung werde ich weder mit den Programmen noch deren Bedienung oder der Dateiverwaltung bzw Austausch klar. Die Bedienung ist eigentlich immer eine Kombinaton auf Fingergepatsche gepaart mit der Verwendung eines Pencils und irgendwie umständlich. Weiterer Punkt, von meinen bevorzugen Programmen bei der Bearbeitung auf den Macs gibt es mit Ausnahme von Affinity Photo keine Pendants für IOS.
Mitterweile dient das Pad eigentlich nur noch als Bildbetrachter meiner Werke die im Netz veröffentlicht sind oder wie gerade im Augenblick zum Surven und um sinnlose Texte zu schreiben :):LOL: ....und zum Zocken ist ein 12,9„ Pad auch zu gross und unhandlich.
 

Dextera

Aktives Mitglied
Registriert
13.09.2008
Beiträge
16.455
Was macht Ihr mit Eurem Mac, das Ihr mit dem iPad nicht macht?
Wirkliches Multitasking mit ordentlichem Fenster-Management bspw. ...
Programmieren ...
Spielen ...
Ordentliches Dateimanagement ...
Ordentliche Software, welche nicht auf Touch ausgelegt ist ...

Für den 0815 Hannes reicht ein iPad sicherlich aus. Und das ist keineswegs abwertend gemeint.
 

MacGlueck

Mitglied
Registriert
09.11.2019
Beiträge
418
Ich nutze nach wie vor mein Mac Book pro von 2015.
habe schon öfters versucht mit einem iPad zu arbeiten - ich mag es einfach nicht. Ich vermisse da den fixen Workflow durch Tastenkombis und das Trackpad. Meine 🙌 sind für das Mac Book einfach besser geeignet. Außerdem hat man eine deutlich bessere Konnektivität wie usb usw....
ich nutze auserdem auch Software um meine 3D Drucker, Laser, Stickmaschine , microcontroller zu bedienen. Mit iPad keine Chance.

für alles organisatorische ist das iPhone da und perfekt dafür 😍
 

peppermint

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2003
Beiträge
8.031
eine semi-philosophische frage an berufstätige bitte:
habt ihr 2 macs, falls ja, wie geht ihr damit zeitsparend um?

ich hatte immer einen laptop (mbp15") und einen 27" imac bisher. seit 1 jahr nutze ich nur noch den laptop,
und es fühlt sich an, viel ballast lostgeworden zu haben, weil ich nicht immer beide halbwegs synchron halten "muss", (imac ist in meinem büro, mbp nehm ich zu externen kunden mit)
(ich weiss, es gibt den desktop sync und icloud sync, imap-mail - das alles hat mir schon ein bisschen geholfen, trotzdem musste ich adobe-account 2 fach syncen und andere pro apps)

habt ihr eine tip für mich, wie man trotz 2er macs weniger arbeit hat mit dem syncen?
(wenn der neue m1 imac 2021 wirklich so leistungsstark ist, dann möchte ich den fürs büro)
vielleicht gehts einigen von euch auch so.
 

stepi0

Mitglied
Registriert
21.01.2020
Beiträge
103
eine semi-philosophische frage an berufstätige bitte:
habt ihr 2 macs, falls ja, wie geht ihr damit zeitsparend um?

ich hatte immer einen laptop (mbp15") und einen 27" imac bisher. seit 1 jahr nutze ich nur noch den laptop,
und es fühlt sich an, viel ballast lostgeworden zu haben, weil ich nicht immer beide halbwegs synchron halten "muss", (imac ist in meinem büro, mbp nehm ich zu externen kunden mit)
(ich weiss, es gibt den desktop sync und icloud sync, imap-mail - das alles hat mir schon ein bisschen geholfen, trotzdem musste ich adobe-account 2 fach syncen und andere pro apps)
Ich nutze sogar 3macs. 1 macmini, 1 mbp und 1mba und halte diese tatsächlich nur über "desktop sync, icloud sync und imap-mail" syncron. Selten kommt noch Dropbox zum Einsatz bzw. bei größerern Datei ein Netzlaufwerk oder ext. Festplatte, dann aber händisch.

Adobe nutze ich nicht.
 

RazerMac

Mitglied
Registriert
18.03.2008
Beiträge
898
Ich nutze mein MBA M1 unheimlich gerne für meine Datenbanken auf Arbeit, aufgrund der enormen Akkuleistung und der physischen Tastatur und das iPad Air eigentlich hauptsächlich für das Zeichnen von späteren .svg Dateien. Die dann per Plotter umgesetzt werden. Gibt dafür kaum preiswerter Hard- und Software.
 

MacGlueck

Mitglied
Registriert
09.11.2019
Beiträge
418
ich muss meinen Post mal Kommentieren :)
ich habe ein IPad 8th bekommen. habe mir eine Tastatur und einen Pencil 1 dazu geleistet.
ich muss sagen, das geht echt gut! man kann schon relativ normal arbeiten. die Tastatur geht fix und der Pencil ist ein Traum! natürlich ersetzt das Ipad keinen Mac - ganz einfach wegen der Konnektivität.
für das Homeoffice geht es auch nur bedingt, wenn ich mit Teamviewer arbeite und wechsle zu einer anderen App so wird die Verbindung abgebrochen, beim Mac ist das nicht so.

ich teste nun mal Shapr3D auf dem IPad...
 
Registriert
15.02.2021
Beiträge
80
Ichbenutze meinen Mac meistens zum Videos bearbeiten (cutten) und als versuchskaninchen für meine Misslungenen Xcode Projekte :ROFLMAO:
 

Ken Guru

Aktives Mitglied
Registriert
04.04.2021
Beiträge
1.137
Zum iPad: Ich habe mir schon länger überlegt, mir eines als Mac-Ergänzung zu kaufen.
Als Standalone-Gerät würde ich aber mit einem iPad verrückt werden! Schon aus den kurzen Mediamarkt- und Saturn-Erfahrungen habe ich festgestellt, dass mich schon das Dateisystem unglaublich behindern würde. Und auch immer diese Mobile-Websites, noch schlimmer Mobile-MS-Office...
Als Sidecar- und Couch-Ergänzung zu meinem Mac sicher toll, aber ersetzen könnte das iPad den Mac für mich niemals!
Es ist zwar interessant, dass Apple an das 2in1-Konzept von der anderen Seite kommt wie z.B. Microsoft mit den Surface-Geräten, solange aber kein vernünftiger Dateimanager und keine Oberfläche, die sich mit Maus und Tastatur nicht ein bisschen krampfig anfühlt dabei sind, ist das iPad als Desktop-Ersatz für mich raus.
 

Deine Mudda

Aktives Mitglied
Registriert
21.02.2014
Beiträge
1.366
Wir haben hier (unter anderem auch) zwei MB Airs (11" und 13") und zwei iPads:

Genutzt wird davon nur das 13" Air - das ist (aus meiner Sicht) in allen Belangen dem iPad überlegen. Mit dem iPad kann man surfen und Candy Crush spielen - alles andere geht am Air einfach besser.
 

Crawley

Mitglied
Registriert
06.04.2021
Beiträge
159
Was macht Ihr mit Eurem Mac, das Ihr mit dem iPad nicht macht?

Ich nutze meinen Mac zur Bildbearbeitung, Texte schreiben, Playlists zusammenstellen, Surfen, YouTube.

Ein iPad habe ich nicht, ich war nie der iPad Typ. :) Ein stationärer Mac und ein iPhone passen für mich gut.
 

McHausmeister

Neues Mitglied
Registriert
26.03.2003
Beiträge
35
IMG_2282.JPG
 

stuart

Aktives Mitglied
Registriert
29.12.2002
Beiträge
3.292
Ich nutze meine Macs für längeres Schreiben, das ist am iPad/iPhone eine Qual. Für CDs/DVDs, dennin meiner Welt gibt es immer noch viele Anwendungsfälle dafür. Um die iDevices zu synchronisieren, neue Musik (von CDs gerippt, ich kaufe immer noch ab und an CDs wegen der Klangqualität) drauf zu spielen, zum besseren Organisieren (sage mir keiner, er könnte auf dem iPad irgendwelche Dateien vernünftig organisieren!), um Fotos zu sichern und zu bearbeiten, auf externe Festplatten zuzugreifen, vernünftiges Arbeiten mit iWork, Drucken,... alles so Dinge, die man mit diesem Surftablett einfach nicht machen kann oder auch gar nicht machen möchte weil es so kompliziert ist. Und genau deswegen hat Apple leider auch schon lange nichts mehr im Angebot, was meinen Bedürfnissen entspricht. Zum Glück sind die Äpfel schier endlos nutzbar. Muss mich mal wieder bei eBay umsehen...
 
Oben