WoW - Der Spitzel auf Deiner Festplatte!

maxi.d.

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
26.02.2004
Beiträge
6.539
eigentlich wollte ich mir sofort nachdem ich einen neuen Mac habe, world of warcraft kaufen, aber was ich eben entdeckt habe, ist ne absolute frechheit von blizzard.

Warum ich mich so aufrege?

Aus der Einverständniserklärung von Warden schrieb:
16 C. Blizzard Entertainment hat das Recht, bestimmte Identifizierungsinformationen bezüglich Ihrer Computer-Hardware und Ihres Betriebssystems, einschließlich der Identifikationsnummern Ihrer Festplatten, CPU, IP-Adressen und Betriebssysteme zu Identifizierungszwecken zu erhalten, ohne dass Sie darüber eigens informiert werden.

Blizzard begründet dieses Vorgehen um Schummler vorzubeugen, die sich mit unfairen mitteln vorteile beim spielen verschaffen könnten

GIGA.de schrieb:
Die Jury des jährlich erscheinenden BigBrother Awards, die sich zum Großteil aus Juristen und Datenschützern zusammensetzt, wählte "World of Warcraft" aus sechs Nominierten der Kategorie "Kommunikation" zum schlechtesten der Kandidaten.
BigBrother Awards schrieb:
Gewinner in der Kategorie Kommunikation: Die Hersteller des beliebten Online-Strategie-Spiels "World of Warcraft"

Wer so mit seinen Kunden umgeht, wie Blizzard Entertainment mit den Gamern von "World of Warcraft", soll sich nicht wundern, wenn das mit einem Big Brother Award gewürdigt wird. Wenn Spyware auf dem Rechner Pflicht für Teilnahme an einem Strategiespiel ist, um Schwindler zu erwischen, dann ist das ebenso rigoros wie die Kontrolle der Armee-Laptops in den moderneren Militäreinheiten dieser Welt. Die User stimmen in Paragraf 16 der Nutzungsbedingungen zu, daß das Programm „den Random Access Memory (RAM) und/oder CPU-Prozesse auf die Benutzung von unauthorisierten (sic!) Drittanbieter-Programmen überwachen, die gleichzeitig mit World of Warcraft ausgeführt werden.“ und „bestimmte Identifizierungsinformationen bezüglich Ihrer Computer-Hardware und Ihres Betriebssystems, einschließlich der Identifikationsnummern Ihrer Festplatten, CPU, IP-Adressen und Betriebssysteme zu Identifizierungszwecken zu erhalten, ohne dass Sie darüber eigens informiert werden.“
GIGA.de schrieb:
heißt im Klartext:
"Warden" nimmt sich jede einzelne Datei auf der Festplatte vor, scannt diese und - falls es sich um ein Programm handelt, öffnet es ohne Kenntnis, geschweige denn Erlaubis des Besitzers.
Die gesammelten Informationen werden heimlich, still und leise an Blizzard gesendet.
Dass sich die Firma ihrerseits ausdrücklich gegen Datamining in ihrem Revier verwehrt, klingt dabei wie blanker Hohn.

danke!
dann eben nicht
 
Zuletzt bearbeitet:

worf

Mitglied
Registriert
06.01.2005
Beiträge
848
Hallo maxidiezl,

danke für den hinweis.

War ja auch schon aam überlegen aber jetzt hole ich mir das Game gant sicher nicht!

LG Worf
 

nox

Mitglied
Registriert
01.07.2004
Beiträge
319
Das war schon bei Diablo2 so ... Finde das auch recht anmaßend vom Bliz.

gruß
 

dust123

Mitglied
Registriert
16.01.2005
Beiträge
858
Finde ich zwar auch irgendwie nich ok, aber naja, es spielen halt hunderttausende dieses Spiel und geben dafür monatl. Geld aus. Es wäre ja schon verdammt ungerecht wenn es dabei funktionierende Manipulationsmöglichkeiten gäbe. Von daher kann ich diese Vorgehensweise dann doch wieder ein Stück nachvollziehen.
 

Sternenwanderer

Aktives Mitglied
Registriert
30.01.2004
Beiträge
2.320
...wenn man jetzt little snitch hat, dann kann man doch bestimmte Zugriffe erlauben und bestimmte eben nicht! Vielleicht hilft Euch das, oder kappt Blizzard dann die Verbindung?
 

dust123

Mitglied
Registriert
16.01.2005
Beiträge
858
Sternenwanderer schrieb:
...wenn man jetzt little snitch hat, dann kann man doch bestimmte Zugriffe erlauben und bestimmte eben nicht! Vielleicht hilft Euch das, oder kappt Blizzard dann die Verbindung?

Gehe sehr stark davon aus das dann die Teilnahme am Spiel unterbunden wird. Wäre ja zu einfach. Schliesslich hat JEDER Windows-User eine Software wie Zone-Alarm drauf weil er sie haben muss. :D
 

Otiss

Aktives Mitglied
Registriert
28.12.2003
Beiträge
3.158
Sternenwanderer schrieb:
...wenn man jetzt little snitch hat, dann kann man doch bestimmte Zugriffe erlauben und bestimmte eben nicht! Vielleicht hilft Euch das, oder kappt Blizzard dann die Verbindung?

Moin,
wie soll Little Snitch das verhindern ?
Das Spiel startet, schaltet bei Dualmonitorbetrieb einen Monitor ab.
Der Startbildschirm vom Spiel erscheint.
Wie kannst Du dann noch die Mitteilungen von Little Snitch sehen ?

Überprüfe mal die Rules in LS da wirst Du keinen Eintrag von Blizzard finden.

MfG Otiss
 

dust123

Mitglied
Registriert
16.01.2005
Beiträge
858
Otiss schrieb:
Wie kannst Du dann noch die Mitteilungen von Little Snitch sehen ?
MfG Otiss

Könntest z.B. das Spiel einfach im Fenstermodus starten. Aber dennoch bin ich mir sicher das das Spiel nicht starten wird wenn der "Spion" auf dem Rechner nicht meldet das alles i.O. ist. Ansonsten wäre das ganze ja Sinn- und Zweckfrei.
 

Ezekeel

Aktives Mitglied
Registriert
29.03.2004
Beiträge
7.567
hat denn jemand überhaupt schon einen solche spyware für den mac-clienten gefunden? oder reden wir hier nur über die win32-version des ganzen? wie soll das genau ablaufen? wie soll die wow.app denn genau wissen, was bei mir noch alles im hintergrund läuft? wie soll sowas ohne meine erlaubnis funktionieren? unter windows kann ich mir das ja durchaus vorstellen, aber unter X?

solange ich da keine näheren informationen habe, gilt: in dubio pro reo.
 

Ezekeel

Aktives Mitglied
Registriert
29.03.2004
Beiträge
7.567
GIGAdingsbummsl schrieb:
Zitat von GIGA.de
heißt im Klartext:
"Warden" nimmt sich jede einzelne Datei auf der Festplatte vor, scannt diese und - falls es sich um ein Programm handelt, öffnet es ohne Kenntnis, geschweige denn Erlaubis des Besitzers

habe übrigens kein programm mit dem namen warden gefunden.
 

benjii

Aktives Mitglied
Registriert
02.03.2005
Beiträge
2.487
Das Ganze wird ja in der WoW-Community heftig diskutiert:

forums-de.wow-europe.com/thread.aspx?FN=wow-general-de&T=391900&P=1

Aber Ezekeel hat Recht - die Warden-Software ist wohl nur für die Win-Version des Spiels. Im heise.de-Forum haben sie sich über die Frage auch schon die Köpfe heiß geredet:

http://www.heise.de/newsticker/meldung/64962
 

auradoc

Aktives Mitglied
Registriert
09.07.2005
Beiträge
1.447
einen extra rechner der mit eigenen anderen rechnern keinen verbindung hat.
das ist der enzige tatsächliche schutz, bei einzatz von onlinespielen.
 

maxi.d.

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
26.02.2004
Beiträge
6.539
es muss ja auch anders gehen das cheaten zu verhindern

ich hätte mir wirklich gerne WoW gekauft
aber das kann ich einfach nicht akzeptieren
 

Shetty

Aktives Mitglied
Registriert
13.06.2004
Beiträge
4.819
Also ich hab Warden noch nicht gefunden. Wenn man WoW startet und gleichzeitig top laufen lässt, erhöht sich die Anzahl der Prozesse genau um einen. Warden müsste da doch irgendwo auftauchen, oder nicht?
 

cava

Mitglied
Registriert
02.11.2004
Beiträge
507
Gilt das überhaupt für den Mac oder nur für die Windows-Version?
 

MahatmaGlück

Aktives Mitglied
Registriert
21.10.2003
Beiträge
5.859
Hm, ist schon ein starkes Stück.

Allerdings hält es mich nicht ab ...
 

Marius28

Mitglied
Registriert
13.03.2005
Beiträge
285
hm hab bisschen rummprobiert mit little snitch. bringrn tut das nichts, denn es ist ja keine zusätzliche verbindung nötig zum übertragen der dateien als die die wow eh schon öffnet. aber ehrlchgesagt glaube ich icht an die geschichte, bis mir das jemand auf dem mac beweist. auf dem pc kann ich mir das schon vorstellen. bin übrigens in mannoroth, falls da noch jemand sein sollte ;-)
 

dachief

Mitglied
Registriert
03.05.2004
Beiträge
902
Über was sich hier manche menschen aufregen ist mir wirklich unverständlich. Das sind bestimmt genau die personen die an der tankstelle punkte sammeln oder eine payback karte haben. Mein gott was solls ist doch vollkommen egal. Wenn jemand wissen möchte was dein rechner kann oder was drauf ist findet man das auch raus ggf. ohne das vorher irgendwo zu schreiben.
 

maxi.d.

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
26.02.2004
Beiträge
6.539
ich sammle keine punkte :)
paybackkarte hab ich auch nicht

aber deine meinung halte ich für inakzeptabel
das ist resignation
obwohl es hier um beschneidung meiner intimsphäre geht

ob das auf mac ebenso zutrifft, nicht die beschneidung *g*,
ob er auch daten schickt, weiss ich leider nicht und ist im netz auch nirgends zu finden

aber es muss ja fast so sein
denn mac-user und pc-user sind ja auf demselben server, oder nicht ?
 

Otiss

Aktives Mitglied
Registriert
28.12.2003
Beiträge
3.158
maxidiezl schrieb:
ich sammle keine punkte :)
paybackkarte hab ich auch nicht

aber deine meinung halte ich für inakzeptabel
das ist resignation
obwohl es hier um beschneidung meiner intimsphäre geht

ob das auf mac ebenso zutrifft, nicht die beschneidung *g*,
ob er auch daten schickt, weiss ich leider nicht und ist im netz auch nirgends zu finden

aber es muss ja fast so sein
denn mac-user und pc-user sind ja auf demselben server, oder nicht ?


Moin moin, 1000 Punkte bin der gleichen Meinug das kann ich voll unterschreiben.

Leuts noch einmal, wie soll LittleSnitch uns vor Blizzard warnen, das Spiel
Diablo 2 oder WOW übernimmt den Rechner.

MfG Otiss
 
Oben