WorkOutDoors und Auto-Pause

rvale

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.10.2019
Beiträge
61
Hallo zusammen,

ich nutze mit Begeisterung die o.g. App zur Aufzeichnung von Läufen, Wanderungen und Radtouren. Gerade bei den letzteren würde gerne das Feature Auto-Pause nutzen. Leider funktioniert das seit langer Zeit mit iPhone 8 und AW5 nicht wie gewünscht.

Mir ist schon länger aufgefallen, dass das iPhone das GPS-Signal bei Pausen fröhlich springen lässt. Bei 15 Minuten Rast kommen da schnell einige hundert Meter zusammen. Schlimmer finde ich, dass die Netto-Wanderzeit und die Durchnittsgeschwindigkeit davon beeinflusst werden. Ich würde deswegen WorkOutDoors gerne sehr träge einstellen. Aber ich habe sowohl mit den Verständnis der Funktion wie auch mit er praktischen Funktionsweise Probleme:

Pause/Resume Sesitivity:
"Auto-Pause when below/above a speed ... (or) time". Einstellmöglichkeiten "Sensitivity" +/-

Mir erschließt sich das +/- nicht, da Sesitivity (Empfindlichkeit) und für speed (Geschwindigkeit) bzw. time (Zeit (Empfindlichkeit?)) ... Ich kann noch nicht mal einen grade Satz dazu schreiben.

Entweder ist etwas empfindlich für kleine oder erst große Änderungen bei kurzer oder langer Zeit, oder es geht über einen gewissen Wert, wie es die Beschreibung vermuten lässt. In der Praxis bekomme ich es gut hin, dass bei einer Rast ab Dauer X eine Pause erkannt wird, aber dann bimmelt es fröhlich vor sich hin, weil sie immer wieder beendet und aktiviert wird. Schieberegler rechts, links und bunt gemischt bringen da nur wenig Änderungen.

Wie muss ich insb. bei Resume die Regler stellen, damit ich erst nach einigen Sekunden Bewegung über viele Meter wieder eine Messung starte und nicht schon beim Griff zum Brötchen?

Danke und viele Grüße
rvale
 

ulibea

Mitglied
Mitglied seit
08.03.2005
Beiträge
1.281
Soweit ich weiß, wird die App. vom Programmierer allein gepflegt. Er soll sehr schnell und umfassend auf Fragen reagieren. Allerdings alles auf Englisch.
 

maccoX

Mitglied
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
12.083
Der Programmierer ist ein Deutscher, also ... ;)

Habe genau das gleiche Problem und es auch gemeldet, er konnte es damals aber nicht nachvollziehen, also am besten auch mal bescheid geben bei ihm. Mein GPS Signal hat während der ganzen Aufzeichnung eine 5m Genauigkeit, trotzdem springt es immer auf auto resume und auto pause obwohl ich mich nicht bewege. Die Feintuningeinstellungen der Funktion bringen nicht wirklich was, egal in welcher Kombination.

Das einzige Manko dieser ansonsten echt guten App.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: rvale

Fl0r!an

Mitglied
Mitglied seit
19.09.2015
Beiträge
4.264
Das ist eigentlich ein grundsätzliches Problem bei GPS. Manche Apps machen das besser als andere, aber wirklich gut ist es eigentlich nie. Dynamische Geschwindigkeitsberechnung ist prinzipiell eben schwierig.

Eine saubere Lösung wäre die Nutzung eines Bluetooth-Geschwindigkeitssensors am Rad. Kenne die App allerdings nicht, daher weiß ich nicht, ob man die mit BT-Sensoren koppeln kann. Damit hat man aber jederzeit (auch bei schnellen Geschwindigkeitsänderungen) einen korrekten Anzeigewert und Pausen sind wirklich Pausen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: rvale

rvale

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.10.2019
Beiträge
61
Danke Euch für die Antworten. Dann werde ich dem Programmierer mal schreiben ... Ich berichte hier, wenn ich Antwort erhalte.