Word unter XP - Hilfe, ich krieg eine KRIESE

freno

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
182
Wärend mein schnukliges 12" PB zuhause auf'm Fensterbrett sitzt und verträumt in die romantisch verschneite Winterlandschaft blickt, sitzte ich hier UND KÄMPFE MICH MIT WWOORRDD AAUUFF EEEIIINNNEEERRRRRRRR XXXXPPPP Maschine ab, Hey Leute, gebt mir ein Licht am Horizont und sagt mir wie ich das blöde auf und zugeklappe weg bringe, ich dreh noch durch, wenn ich irrgend ein Menu anklicke, bekomme ich zuerst nur die meist gebrauchten Auswalen und nach ein paar Seckunden dann alle, es ist zum AUSRASTEN UND ICH HAB NICHT DEN GANZEN TAG ZEIT HIER DEN IIDDIIOOTTEENN ZZUU MMMAAACCCHHEEENNNNNNNNNNN
 

fimbul

Aktives Mitglied
Mitglied seit
28.06.2003
Beiträge
1.146
Symbolleiste rechtsklicken -> Anpassen -> Haken bei "Menüs immer vollständig anzeigen" setzen
 

freno

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
182
fimbul schrieb:
... Anpassen -> Haken ...
fimbul, du bist mein Held in der dunklen Nacht.
Es ist halt schon so, mit den Computern ist es wie im richtigen Leben, alles eine Frage der Einstellung.
Gruss und Dank :)
 

mikne64

Aktives Mitglied
Mitglied seit
02.04.2004
Beiträge
3.334
Hallo,

schalte mal bei XP im Startmenü 'Persönlich angepaßte Menüs' aus und in Word nimm das Häkchen bei *() Standard- und Formatsymbolleiste teilen sich eine Zeile' weg.

Viele Grüße
Michael
 
Zuletzt bearbeitet:

defect

Mitglied
Mitglied seit
12.11.2004
Beiträge
836
Na... nimm doch OpenOffice, wenn De Word nicht leiden magst... ;)
 

cune

Mitglied
Mitglied seit
28.10.2004
Beiträge
64
Mitraix schrieb:
Es heißt KRISE... :) :D
daaanke....wer ist jetzt der dumme.....gates oder du ? :o

etwas "intelligenz" und "umgangsfähigkeit" sollte man schon in das mysterium
windows XP
bringen
 
Oben