Word treibt mich in den Wahnsinn ;-)

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von norely, 30.12.2006.

  1. norely

    norely Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich versuche seit einer kleinen Ewigkeit eine Briefkopfvorlage für einen Kunden im Word zu basteln. Kann mir jemand verraten, wie ich:
    1. Textfelder per Zahlen positionieren kann und
    2. ein Bild in den Hintergrund legen, welches nicht gedruckt werden soll???

    Vielleicht kann mir jemand helfen … lieben Gruß nora
     
  2. mikne64

    mikne64 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    02.04.2004
    Beiträge:
    3.096
    Zustimmungen:
    92
    Hi,

    willkommen im Forum! :)

    Zu
    1. Meinst Du Textfelder per Tabstopp? Tabulator setzen und dann Menü Ansicht -> Symbolleisten -> Formular?

    2. Meinst Du ein Wasserzeichen?

    Viele Grüße
     
  3. Konrad Zuse

    Konrad Zuse MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    15.02.2006
    Beiträge:
    3.250
    Zustimmungen:
    223
    Rein interessehalber:
    Warum hinterlegt man den Text mit einem Bild, wenn dieses dann eh nicht gedruckt wird??? :confused: :confused:
     
  4. norely

    norely Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Also … der Briefbogen ist gedruckt und ich möchte einfach, das der Kunde den Briefbogen trotzdem als Orientierung sieht. Aber vielleicht hast du recht und ich lasse es einfach weg …
     
  5. timbajr

    timbajr MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    22.04.2005
    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    26
    Man kann doch Objekte in den Eigenschaften als druckbar/nicht druckbar einstellen ?!? Hab grad kein Word da, deswegen kann ichs net genau sagen, aber unter Windows hab ich das glaub ich mal so gemacht
     
  6. NQUISITOR

    NQUISITOR MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    30.08.2003
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    3
    Weil man dem Kunden - der dann die Wordvorlage selbständig ausfüllen wird - eine Ansicht geben will (muss) wie es ausgedruckt aussieht. Denn professionelle Vorlagen werden auf vorher geliefertes und schon bedrucktes Papier gedruckt. Das ist der Standard wenn man seriös arbeitet. Leider ist nun mal Word als Textverarbeitung fest verwurzelt in den Unternehmen - das wird sich auch in Zukunft leider kaum ändern.
     
  7. NQUISITOR

    NQUISITOR MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    30.08.2003
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    3
    Ach hatte ich noch vergessen: Word kann nix.
     
  8. norely

    norely Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Word kann wirklich nichts … und ich arbeite nur damit weil ich muß :-(
     
  9. Konrad Zuse

    Konrad Zuse MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    15.02.2006
    Beiträge:
    3.250
    Zustimmungen:
    223
    @NQUISITOR

    Aha, Dank für die Aufklärung. Bin nämlich nicht vom Fach und dieses Vorgehen hat mich verwundert.
     
  10. samuelE

    samuelE MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    29.12.2006
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    16
    ich würde es einfach mal in NeoOffice machen!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen