Word: Kopiertes Dokument lässt sich nicht bearbeiten

bat2111

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
04.09.2012
Beiträge
1.130
Morgen,
ich habe eine Reihe Word-Dateien auf meinem Synology NAS liegen.
Diese lassen sich alle problemlos öffnen und bearbeiten. Wenn ich allerdings ein Dokument dupliziere (Copy & Paste), dann zeigt mir Word die Meldung, daß das Dokument von einem andern Benutzer verwendet wird und schreibgeschützt sei.
Kann man das irgendwie abstellen?
Ich verwende MacOS 10.14 und Word 2011 14.7.7.
Danke & Gruß
Pat
 

DoroS

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.11.2008
Beiträge
4.005
Meistens hilft in einem solchen Fall, einfach den Rechner neu starten.
 

fa66

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.04.2009
Beiträge
14.104
Das zu kopierende/duplizierende Dokument liegt offenbar auf dem NAS.
Wo aber liegt das kopierte/duplizierte Dokument?
Oder anders: wohin wird es kopiert/dupliziert? (Geht aus deiner #1 nicht hervor.)

Und: Gibt es einen Unterschied im Verhalten, wenn das in Word geöffnete Dokument damit unter neuem Namen gespeichert wird; und zwar a) wenn es lokal auf dem Mac und b) auf dem NAS gespeichert wurde.
 

bat2111

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
04.09.2012
Beiträge
1.130
@fa66 Das kopierte Word-Dokument liegt ebenfalls auf dem NAS, im selben Verzeichnis.
Wenn ich die kopierte Datei vom NAS auf den Mac ziehe, lässt sie sich problemlos öffnen und bearbeiten.
ALLE anderen (nicht duplizierten) Word-Dateien auf dem NAS lassen sich problemlos öffnen und bearbeiten.
Das Problem tritt nur auf, wenn ich eine vorhandene Datei auf dem NAS kopiere.

@DoroS Nein, das hilft leider nicht.
 

fa66

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.04.2009
Beiträge
14.104
Irgendwie darfst du zwar die Datei duplizieren, du wirst aber offenbar nicht der Eigentümer (bzw. nicht der Schreibrechteinhaber) der auf dem NAS kopierten Dateien.

Was steht denn im Informationen-Dialog des Finders zu den Dateirechten – oder alternativ im Terminal (ls -l) – der auf dem NAS liegenden Kopiedatei (etwa auch im Gegensatz zur Nichtkopie)?
 

fa66

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.04.2009
Beiträge
14.104
»Deins« ist’s erstmal nicht. :o

Kannst du dich als Eigentümer hinzufügen?

(
[+]-Zeichen darunter, eine Benutzerauswahl sollte erscheinen
BenGru.jpg
Admin-Kennwort dürfte erfragt werden.
)

Auch wenn das erstmal nur der individuellen Datei gilt.
Ansonsten muss das m.E. auf dem Server gerichtet werden.
 

bat2111

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
04.09.2012
Beiträge
1.130
Das hat nicht geklappt, ich konnte keinen Nutzer hinzufügen, auch als Admin nicht.
 

jubo14

Mitglied
Mitglied seit
02.01.2013
Beiträge
389
Ich denke mal, das Problem dürfte ehr in der Rechteverwaltung der Synology Diskstation zu finden sein.
Arbeitest Du auf dem Mac und der DiskStation mit den selben Nutzerdaten (Name und Kennwort)?

Denn wenn Du nur als "autorisierter Benutzer" zugreifst, sehen die Berechtigungen wie folgt aus:
Bild 1.jpg


Machst Du es aber mit gleichem Benutzer am Mac und der Diskstation, ist das Ergebnis folgendes:
Bild 2.jpg
 

bat2111

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
04.09.2012
Beiträge
1.130
@jubo14 Danke, ich melde mich am Mac mit meinem User an, an der Synology als Admin.
 

jubo14

Mitglied
Mitglied seit
02.01.2013
Beiträge
389
Das könnte das Problem sein.
Ich habe auf der Diskstation einen User mit identischem Namen angelegt und den dann dort zum Admin gemacht.

Andererseits arbeite ich ausschließlich mit dem Synology Drive Client. Also habe ich alle Dateien auf dem Mac, und wenn ich etwas mache dann wird es von dort zur DriveStation synchronisiert.
 

bat2111

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
04.09.2012
Beiträge
1.130
Habe jetzt auf dem NAS den gleichen Anmeldenamen wie auf dem Mac (anderes PWD).
Außerdem die erweiterten Freigabebrechtigungen aktiviert. Leider lassen sich die Word-Dokument weiter nicht öffnen.
 

jubo14

Mitglied
Mitglied seit
02.01.2013
Beiträge
389
Wie greifst Du auf die Dokumente auf Deinem NAS zu?
Ich habe bei mir mal ein wenig "herumgespielt", kann aber Dein Problem irgendwie nicht reproduzieren.
 

bat2111

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
04.09.2012
Beiträge
1.130
Über den Finder. Ich kann mal Screenshots von den NAS Einstellungen machen, wenn du mir sagst, welche.
 

jubo14

Mitglied
Mitglied seit
02.01.2013
Beiträge
389
Also über den Finder ist mir schon klar. ;)

Ich dachte jetzt ehr daran, wie die Freigaben auf der DiskStation in den Finder kommen, sprich wie Du die Netzwerkverbindung hergestellt hast.
 

bat2111

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
04.09.2012
Beiträge
1.130
Okay 😀
Wenn Unitymedia wieder läuft, melde ich mich wieder.
 

bat2111

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
04.09.2012
Beiträge
1.130
Ich dachte jetzt ehr daran, wie die Freigaben auf der DiskStation in den Finder kommen, sprich wie Du die Netzwerkverbindung hergestellt hast.
Im Finder bekomme ich das NAS als Netzwerklaufwerk angezeigt. Darüber verbinde ich mich mit den entsprechenden Verzeichnissen.
 

bat2111

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
04.09.2012
Beiträge
1.130
Kann man für die nicht zu öffnenden Word-Dikumente (e sind ein paar Dutzend, die jeweils kopiert wurden) nicht einmal zur Bearbeitung durch mich als User freigeben?
 

bat2111

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
04.09.2012
Beiträge
1.130
Ist vielleicht noch wichtig: sobald ich ein Word-Dokument aus dem NAS auf den Desktop ziehe, kann ich es problemlos öffnen. Ich nehme an, daß dann das Problem an den NAS-Einstellungen liegt?
 

jubo14

Mitglied
Mitglied seit
02.01.2013
Beiträge
389
Also wenn ich auf diesem Weg auf meine Dokumente zugreifen will, muss ich bei mir folgenden Weg beschreiten:

1. Server auswählen:
Bild 1.jpg


2. Verzeichnis wählen:
Bild 2.jpg


3. Das Unterverzeichnis öffnen:
Bild 3.jpg

Dieses ist gesperrt!

4. Eigenschaften aufrufen:
Bild 4.jpg

Wie man sieht, habe ich in dem Ordner Lese- und Schreibrechte.
Aber aus irgend einem Grund, beachtet das System diese Info nicht, solange ich die Eigenschaften nicht explizit öffne.

5. Eigenschaften wieder schließen:
Bild 5.jpg

Nun ist der Ordner zugänglich.

Und ab da kann ich im Ordner alles machen, was ich will. Ich habe keinerlei Beschränkungen mehr.
 
Oben