WORD Kompatibilität 2004 /2011

Datensalat

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
09.01.2014
Beiträge
1
Hi Experten,
Auf meinem Computer hab ich ein Word für Mac 2004 Version 11.0 installiert und möchte ein Dokument öffnen, das ich auf einem anderen Computer mit Word 2011 Version 14.3.9 weitergeschrieben habe. Nun erkennt das Word 2004 den Code von 2011 nicht. Wenn ich "Öffnen mit" wähle, erscheint eine Liste von Konvertierungen (MS-DOS, RTF, HTML, Unicod etc.), die entweder nicht öffnen oder einen unentzifferbaren Hieroglyphentext wiedergeben. Gibt es eine Tastenkombination, die mir das Worddokument doch noch öffnet? Kauftipps fallen selbstverständlich nicht unter die Kateorie Tastenkombination. ;-) Thx!
 

peterg

Mitglied
Mitglied seit
02.03.2005
Beiträge
2.845
Hallo,

Microsoft hat mit Word 2007 für Windows bzw. word:2008 für den Mac das Dateiformat für die Dokumente geändert. Das ist erkennbar an der Dateinamens-Erweiterung .docx statt .doc. word:2004 für den Mac kann das Format nicht lesen. Es gab mal ein Werkzeug von Microsoft, das für word:2004 die Fähigkeiten ergänzt. Ob es das noch auf den Support-Seiten gibt...

Ansonsten: Datei in OpenOffice/LibreOffice öffnen und als .doc-Datei speichern. Oder gleich office:2011 installieren.

Peter
 

fa66

Mitglied
Mitglied seit
16.04.2009
Beiträge
12.850
Dort dann erstmal die umfängliche Latte an Updates für MSO2004 abarbeiten (der letzte Sammelupdater war v11.6.0, also zuerst von v11.0.x auf 11.6.0 aktualisieren, dann die sechs folgenden Updater nacheinander installieren).

Danach den OpenXML File Format Converter 1.2.1 installieren. Jener setzt MSO2004-11.5.0 voraus. (Er kann auch unabhängig von MSO2004 als Standalone-Anwendung benutzt werden, kann dann aber nur als RTF exportieren.)

Sodann können OpenXML-formatige MSO-Dokumentdateien auch direkt in MSO2004 geöffnet und auch daraus gespeichert werden. Die Bearbeitbarkeit der Dokumentdateien ist aber begrenzt auf die Fähigkeiten von MSO2004. Ebenso die Wiedergabefähigkeiten.

Dynamische Objekte neueren Typs (etwa Formelobjekte des neuen Formeleditors) werden nur als statisches Bild dargestellt. Du solltest diese auch nicht zu bearbeiten versuchen, um eine etwaige Weiterbearbeitung unter MSO2007++(Win) oder MSO2011:mac wegen einer damit einhergehenden Konvertierung nicht zu verunmöglichen.
 

falkgottschalk

Mitglied
Mitglied seit
22.08.2005
Beiträge
24.083
Und noch ein Hinweis: solltest Du Dir irgendwann einen neueren Mac kaufen wollen, wird Office 2004 nicht mehr laufen, da es Rosetta benötigt und das nach 10.6 nicht mehr verfügbar ist.
 
Oben