macOS High Sierra Word hüpft im Dock, startet aber nicht...

Diskutiere das Thema Word hüpft im Dock, startet aber nicht... im Forum Mac OS X & macOS.

  1. LoryA

    LoryA Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    27.02.2018
    Hallo zusammen,
    ich bin neu hier und habe mich extra für dieses Problem neu registriert. Ich hoffe es kann mir jemand helfen :)

    Vor ein 1-2 Wochen war ich gerade mit Word am arbeiten. Plötzlich fror alles ein und das farbige Rädchen fing an zu drehen. Als es auch nach einigen Minuten nicht aufhörte, beendete ich Word sofort. Seitdem funktioniert Word nicht mehr. Wenn ich Word öffnen will (egal ob aus dem Dock oder im Ordner Programme), das Icon hüpft endlos herum und nichts tut sich. Irgendwann hört es dann von alleine auf. Oder ich mache einen Rechtsklick und klicke anschliessend auf "sofort beenden". Dann erscheint das Fenster "macOS muss deine Library reparieren, um Programme ausführen zu können". Nach der Passwort Eingabe erscheint sofort folgende Meldung "Microsoft Error Reporting wurde unerwartet beendet".
    Ich habe Word bereits deinstalliert und neu heruntergeladen. Aber nicht hat sich geändert. Die anderen Microsoft Programme wie Excel, Powerpoint etc. funktionieren alle weiterhin. Auch sonst scheint alles zu funktionieren. Ich bin nun kurzfristig auf Pages umgestiegen, aber ich wäre natürlich sehr froh wieder mit Word arbeiten zu können, da ich für das Studium darauf angewiesen bin.

    Was ratet ihr mir nun? Ich bin nicht ein Computer Freak und bin deshalb auf eure Hilfe angewiesen.
    Hier noch einige Angaben, falls ihr noch anderes Wissen müsst, schreibt mir einfach.

    macOs High Sierra Version 10.13.3
    MacBook Air (13-inch, Early 2015)
    Prozessor 1.6 GHz Intel Core i5
    Speicher 8 GB 1600 MHz DDR3

    Word sollte auch aktuell sein, da ich es letzten Herbst dank der Hochschule herunterladen durfte.
    Kann mir jemand weiterhelfen?
     
  2. avalon

    avalon Mitglied

    Beiträge:
    28.183
    Zustimmungen:
    4.623
    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Sind alle Updates von Word installiert worden?
     
  3. LoryA

    LoryA Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    27.02.2018
    Ich denke schon. Wie kann ich das jetzt überprüfen, wenn ich keinen Zugang zu Word habe?
     
  4. fa66

    fa66 Mitglied

    Beiträge:
    12.134
    Zustimmungen:
    3.547
    Mitglied seit:
    16.04.2009
    Die Version im Informationen-Dialog im Finder über die Anwendung ablesen.

    Und zum Problem:
    1. Startet Word abgesichert (mit gedrücktgehaltener Umschalttaste)?
    2. Startet Word in einem anderen/neuen Benutzerkonto?
    3. Startet Word im Sicheren Systemstart (Start des Rechners mit gedrücktgehaltener Umschalttaste)?
     
  5. LoryA

    LoryA Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    27.02.2018
    Aktuelle Version ist 16.10

    Ich habe deine Vorschläge alle ausprobiert.
    1. Hat nicht funktioniert, immer noch alles gleich.
    2. Ich habe einen neue Benutzer angelegt und gestartet. Dort hat Word funktioniert! Ich musste mich wieder neu anmelden etc. aber anschliessend hat es funktioniert. Das einzige was mir aufgefallen ist, alles lief etwas langsam. Aber nicht nur in Word sondern allgemein bei der Bedienung mit dem neuen Benutzer.

    3. Auch hier funktioniert Word. Aber irgendwie gefällt es mir nicht. Bereits beim starten hatte der Mac lange. Dan zuckte das Bild. Es gab weisse und schwarze Linien die aufzuckten. Auch jetzt noch (ich befinde mich immer noch im Sicheren System), ist z.B. der Dock Streifen nicht durchsichtig sondern weiss. Word hat zwar funktioniert (beim Starten ging das Dokument auf, an dem ich zuletzt gearbeitet habe), aber auch dort zittert das Bild. Wenn ich nach unten scrolle werden gewisse Teile des Textes schwarz hinterlegt und das Bild zittert. Als wären viele kleine Ameisen die herumlaufen (sorry, habe keinen besseren vergleich. Es ist wie mit dem Fernseher der keinen Empfang hat). Word funktioniert zwar, ich kann schreiben etc. Aber das Bild ist nicht sauber.
     
  6. stoertebecker

    stoertebecker Mitglied

    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    21
    Mitglied seit:
    20.03.2010
    Meinem Gefühl nach könnte da mehr als nur Word hinter stecken.
     
  7. LoryA

    LoryA Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    27.02.2018
    Ich habe meinen Mac gleich nochmals heruntergefahren und neu gestartet (ohne Sicheres System). Das Bild ist sauber, es scheint alles wieder gut zu sein und v.a. funktioniert Word wieder. Ich kann Word starten, verschiedene Dokumente aufmachen und bearbeiten. Und dann will ich Word beenden.... und dann hängt er wieder. :(
    Irgendwie ist also das Problem doch noch nicht gelöst. Es heisst Word reagiert nicht mehr. Und dann muss ich Word wieder sofort beenden. Ich habs nochmals versucht und es geschieht wieder das gleiche. Woran liegt das Problem?
     
  8. phonow

    phonow Mitglied

    Beiträge:
    1.055
    Medien:
    4
    Zustimmungen:
    394
    Mitglied seit:
    13.07.2017
    An Microsoft.
    Ich würde mich frühzeitig verabschieden von Word. Kriege regelmässig die Krise, wenn ich es benutzen darf.
     
  9. LoryA

    LoryA Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    27.02.2018
    Ich komme langsam nicht mehr draus. Ich habe es gerade eben nochmals versucht und diesmal hat es auch mit dem Beenden geklappt. Jetzt müsste ich eigentlich froh darüber sein, oder? :)
    Ich habe zwar immer noch ein ungutes Gefühl dabei, aber vorübergehend bin ich zufrieden. Danke für eure Hilfe!
     
  10. fa66

    fa66 Mitglied

    Beiträge:
    12.134
    Zustimmungen:
    3.547
    Mitglied seit:
    16.04.2009
    Im betroffenen Benutzerkonto (bei selbstverständlich beendetem Word) ~/Library/Containers/com.microsoft.Word/Data/Library/Preferences/com.microsoft.Word.plist entfernen.
    Dann neuer Versuch.
     
  11. LoryA

    LoryA Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    27.02.2018
    Gut habe es so gemacht und neu gestartet. Word funktioniert einwandfrei. Beim Starten kam das Fenster, mit der Willkomen-Schrift, als würde ich Word zum erstes Mal bedienen.
    Den Ordner Library konnte ich nicht gleich finden. Dann habe ich ihn über die Spotlight-Suche gesucht und dort gefunden wo er ja auch eigentlich sein sollte. Der Ordner wurde aber mit hellgrauer Schrift angezeigt. Und jetzt wo ich alles beendet habe, ist der Ordner wieder nicht dort wo er sein sollte. Was stimmt da nicht?
     
  12. phonow

    phonow Mitglied

    Beiträge:
    1.055
    Medien:
    4
    Zustimmungen:
    394
    Mitglied seit:
    13.07.2017
    Library gehört unter den neueren OS x zu den versteckten Ordnern, zumindest auf Userebene.
     
  13. LoryA

    LoryA Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    27.02.2018
    Alles klar, super danke! Dachte schon ich hätte ein neues Problem.

    Ich danke euch allen vielmals für eure Hilfe!
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...