Word, Exel und Co kostengünstige oder Freeware Lösungg

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Ralle2007, 06.01.2007.

  1. Ralle2007

    Ralle2007 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    779
    Zustimmungen:
    43
    Mitglied seit:
    01.01.2007
    Word, Exel und Co, gibt hier kostenlose Lösungen, wichtig wäre mir hier eine Lösung für Exel!
     
  2. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.334
    Zustimmungen:
    141
    Mitglied seit:
    29.12.2004
    Neooffice oder wenn du mit X11 arbeitest direkt OpenOffice.
     
  3. Ralle2007

    Ralle2007 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    779
    Zustimmungen:
    43
    Mitglied seit:
    01.01.2007
    Ich habe ab kommender Woche ein MacBook 2.0 GHz. Betriebssystem 10.4

    Was könntest Du mir da empfehlen?
     
  4. Yogibaer

    Yogibaer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    08.09.2006
    Ich kann nur sagen NeoOffice ist echt Klasse, aber setzt zum flüssigen Arbeiten mindestens 1GB RAM vorraus.
    OpenOffice funktioniert auch tadellos wenn man X11 einsetzt, habe ich aber aus Grund der Aqua Oberfläche nicht im Einsatz.

    Bye Bye M$.:D
     
  5. ThiemoMD

    ThiemoMD MacUser Mitglied

    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    39
    Mitglied seit:
    02.03.2006
    ??? (?????)

    NeoOffice oder Open Office !!! (!!!!!)
     
  6. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.334
    Zustimmungen:
    141
    Mitglied seit:
    29.12.2004
  7. DMC

    DMC MacUser Mitglied

    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    15.01.2003
    warte noch bis Dienstag....vielleicht präsentiert Steve ja da ne Tabellenkalkulation integriert in iWorks 07.....
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen