• Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Word & Excel fragen bei Start nach Volumes

HubertusBe

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
27.09.2003
Beiträge
748
Grüßt Euch in die Runde,

seit dem letzten Update von Word und Excel auf V 16.28 unter macOS 10.14.6 bekomme ich nach deren Start den nudelnden Beachball und nach einer Weile des Suchens folgende Meldungen - ich vermute, dass das mit der Liste der "Letzten Dateien ... " in diesen Programmen zu tun hat:
meins.png
Meins.sparseimage ist ein lokales Volume auf der Festplatte, auf dem ich verschlüsselte Daten abgelegt habe.

h-win-pd.png
h-win-PD ist ein lokales Parallels Desktop Volume, auf dem ich Windows laufen habe.


Jetzt muss ich permanent beim Start von Word oder Excel beide Volumes mounten, um die beiden Programme laufen lassen zu können - was in bisher keiner Vorversion je der Fall war -

Hat jmd. eine Idee, wie ich das lösen könnte?

Danke Euch im Voraus und Grüße,

Hubertus
 

Stargate

Mitglied
Mitglied seit
27.02.2002
Beiträge
9.171
Hat jmd. eine Idee, wie ich das lösen könnte?
Z.B unter "zuletzt Benutzt" in diesem Microsoft Krempel die Dokumente rauswerden die auf diesen Volumes gesucht werden.
Könnte natürlich auch etwas anders sein das auf diesen Volumes gesucht wird.

Wenn du eine verschlüsseltes Volume hast wirst du auch dessen Passwort haben (müssen) um einen Zugriff zu erreichen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: HubertusBe

HubertusBe

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
27.09.2003
Beiträge
748
Hallo und danke Dir -

daran habe ich auch schon gedacht, nur es hat ja vorher auch funktioniert.
Wenn ich dann tatsächlich in dieser Liste eines aufrufen möchte, dass auf einem verschlüsselten Volume liegt, dann darf und muss der Dialog oben kommen, aber doch nicht zu Programmstart.

Ich habe jetzt in aller Ruhe nochmal alle Voreinstellungen durchgeschaut, aber leider nichts passendes gefunden -

Ich werde morgen mal den Microsoft Support anrufen, das kann ja so einfach nicht sein ...

Danke nochmals und Grüße Dir,

Hubertus
 

degudejung

Registriert
Mitglied seit
30.07.2019
Beiträge
3
Es hilft Dir jetzt nicht aber ich habe seit genau diesem Update exakt das gleiche nervige Problem. Bei mir soll auf einen Server zugegriffen werden, mit dem ich zwar häufig aber eben nicht immer verbunden bin. Etwa 20 bis 30 Sekunden nach Start von Word/Excel friert das Programm für ca. 30 Sekunden ein und gibt dann die Fehlermeldung aus, dass das Volume nicht verfügbar sei. Mega nervig. Das manuelle Löschen der Dokumentenhistorie ist für mich keine dauerhafte Lösung. Ich habe es dennoch einmal probiert und es hat das Problem aber auch nicht behoben.


Update: seit 16.29 (=heute Abend) ist das Problem wohl schon gefixt. Probier's doch mal!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: HubertusBe

HubertusBe

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
27.09.2003
Beiträge
748