Word-Ersatz für Nostalgiker (= OS-9-User)?

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von schauma, 05.11.2004.

  1. schauma

    schauma Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Traue mich ja kaum, das zu fragen ...
    Aber nachdem ich jetzt ungefähr eine Stunde lang die Einträge abgesurft habe, wird meine Zeit knapp, also entschuldigt bitte die Frage, aaaber
    - gibt es freeware-/sharewaremäßig etwas, das folgendes kann?

    basic:
    - rtf erstellen
    - doc lesen

    optimal:
    - Fußnoten
    - beliebig große Dokumente
    - Graphiken frei platzieren (tif, jpg, ...)
    - Tabellen

    ... und das Ganze für OS 9??? Und vielleicht auch noch deutlich unterhalb der 60-MB-Schwelle, damit ich ob unserer schnarchnasigen ISDN-Konnekte nicht wieder Herzrhythmusstörungen kriege? Brauche flink etwas für Uni-Schreibkram und kriege von Word so komische Quaddeln im Gesicht, und für OpenOffice ist die Technik hier leider zu rückständig ...

    Puuh, jetzt ist es raus. Ihr müsst ja nicht, wenn ihr nicht schon wieder wollt. Ansonsten: DANKE!

    --
    Ende vons Wunschkonzert.
     
  2. jokkel

    jokkel MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    3.799
    Zustimmungen:
    6
    Außer AppleWorks fällt mir da jetzt nichts ein. Aber schau doch mal ob es RagTime nicht auch für OS 9 gibt.
     
  3. Sonic

    Sonic MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    1.506
    Zustimmungen:
    5
    Hi schauma,

    Wie wär's mit AppleWorks ? Das läuft auch unter OS 9. Du könntest auch
    eine ältere Version von "ThinkFree Office" (www.thinkfree.com) oder
    "Nisus Writer" (www.nisus.com) ausprobieren.
    Ein Geheimtip ist auch die (vorerst) letzte Version von WordPerfect für den
    Mac. Das Programm wurde von Corel zum Gratisdownload freigegeben und
    kann unter ...

    http://www.columbia.edu/~em36/wpdos/macintosh.html

    ... inkl. diverser anderer nützlicher Files gefunden werden.
    WordPerfect ist ein ziemlich mächtiges Programm, und - wie oben
    erwähnt - in dieser Version komplett gratis.

    Have fun !
     
  4. schauma

    schauma Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Besten Dank, so kann man doch arbeiten. Jedenfalls bald - werde lieber die Nacht abwarten mit dem Download, ist ja doch alles etwas sperrig für Nicht-DSLer.

    RagTime gibt's übrigens für OS 9, aber eben mit den besagten 60 MB Download-Umfang, vor denen ich mich lieber drücken wollte.

    Schöner Einstand in diesem Forum übrigens. Thanx. :)
     
  5. Sonic

    Sonic MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    1.506
    Zustimmungen:
    5
    Ach ja, herzlich Willkommen im Forum ! :D
     
  6. mj

    mj MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    19.11.2002
    Beiträge:
    5.488
    Zustimmungen:
    332
    Wieso schaust du nicht bei eBay mal nach günstigem Office 98 für OS 9? Das geht dort schon für Preise heutiger Shareware weg und ist das neben Office 2001 das letzte wirklich gute Office gewesen.
     
  7. schauma

    schauma Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Nur ein nicht vorhandenes Office ist ein gutes Office.

    Je weniger ich mit MS-Programmen zu tun habe, desto besser für meinen Blutdruck. Wer mag schon Programme, die von selbst Dinge tun, um die sie niemand gebeten hat? Die Zeit, die ich damit verbringe herauszufinden, in welchem vermotz Dialog jetzt wieder ein Häkchen daran Schuld ist, dass irgendwas ganz anders tut als gewünscht (wobei der Dialog garantiert einen Namen trägt, der seine Funktion bestmöglich verschleiert), kann ich auch mit angenehmen und nützlichen Aktivitäten verbringen. Wie gesagt, Word löst bei mir allergische Reaktionen aus.

    Auf jeden Fall trotzdem Danke!
     
  8. Ich habe immer Apple Works benutzt, aber das Problem ist, dass du damit nicht alle Worddateien öffnen kannst – von Umbrüchen etc. ganz zu schweigen.
    Ich seh es genauso wie D'Espice: Auch wenn man MS nicht will, unter OS9 gab es meines Erachtens für Word bzw. Office keine billige Alternative. Insofern eBay oder halt, na du weißt schon …
    Wenn es nicht um rtf & Co. geht ist natürlich Quark ein tolles Programm für OS9, aber es ist halt ein DTP-Profiprogramm und kostet entsprechend.
    Außerdem: Willkommen im Forum :)
     
  9. schauma

    schauma Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Danke! :)

    Quark ist prima, klar. Aber wie ist denn das mit Fußnoten??? Gibt's da etwa eine Xtension, die ich übersehen habe?

    Außerdem löst das nicht das Problem, dass die meisten Mitstudierenden PCler sind und man auch mal editierbaren Text austauschen können muss. Mal sehen, wie weit ich mit WordPerfect komme. Hatte ich seit '98 nicht mehr auf'm Schirm ... ;)
     
  10. mj

    mj MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    19.11.2002
    Beiträge:
    5.488
    Zustimmungen:
    332
    Wenn du Word so abgrundtief hasst (komisch, ich nutz es seit Jahren und hab das von dir beschriebene Verhalten noch nie beobachtet, weder unter Mac OS noch Windows) dann schau dir Claris Works 4 an, ist der direkte Vorgänger von Apple Works und viel schneller als das.
    Ansonsten gibt es noch den Nisus Writer (www.nisus.com) der unter OS 9 auch nicht schlecht war. Sind meines Erachtens allerdings alle kein vollwertiger Ersatz für Word 98 aber das magst du ja nicht ;)

    Von DTP Programmen würde ich abraten denn es ist nun mal keine Textverarbeitung sondern eben ein DTP Programm.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen