Word Datei verloren

Diskutiere das Thema Word Datei verloren im Forum Office Software.

Schlagworte:
  1. mj

    mj Mitglied

    Beiträge:
    7.958
    Zustimmungen:
    2.561
    Mitglied seit:
    19.11.2002
    Dem ist nichts mehr hinzuzufügen, ich bin hier raus.
     
  2. schualibuali

    schualibuali Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    11.02.2019
    danke für die vielen tipps bis jetzt hat leider noch nichts geklappt. aktuell zeigt es mir beim speichern wieder ein work file an mit folgendem Pfad: diesen Pfad kann ich leider am pc nicht finden :-/
     

    Anhänge:

  3. Nicolas1965

    Nicolas1965 Mitglied

    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    316
    Mitglied seit:
    07.02.2007
    Kann mir mal jemand erklären was ein "work file" ist?
     
  4. ekki161

    ekki161 Mitglied

    Beiträge:
    19.377
    Zustimmungen:
    2.619
    Mitglied seit:
    29.06.2007
  5. Killerkaninchen

    Killerkaninchen Mitglied

    Beiträge:
    782
    Zustimmungen:
    588
    Mitglied seit:
    02.08.2016
    Was für eine bestechende Logik! Wieso an der Tankstelle noch bezahlen? -- logo wenn das Auto fährt warum soll ich mir dann noch Benzin kaufen?

    Du solltest diesen Leuten auch dankbar sein. Nicht alle sind so tolerant zu Raubkopierern.

    Genau, ich weiß auch, was ich mir zu Personen mit Faible für Softwarepiraterie denke: Hoffentlich ladet ihr euch irgendwann einen riesigen Wurm runter.
     
  6. schualibuali

    schualibuali Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    11.02.2019
    ich bin jedem dankbar der hilft. wenn ich könnte würde ich es auch machen. aber mich als Raubkopierer hinzustellen..ich kenn mich beim pc minimalistisch aus. klar war jetzt betrachtet nicht die schlauste Idee, werd ich auch nicht mehr machen da ich wshl eine sehr wichtige Datei verloren habe, aber hilft mir jetzt auch nicht weiter.. vl weiß ja jemand wie ich den Pfad, Ordner finden kann danke :)
     
  7. ekki161

    ekki161 Mitglied

    Beiträge:
    19.377
    Zustimmungen:
    2.619
    Mitglied seit:
    29.06.2007
    Unwissenheit schützt vor Strafe nicht hast du aber schon mal gehört? ;)

    2 Dinge kannst du hier mitnehmen:

    1. Backup
    2. Legale Software

    Das wäre bei einem vorhanden Backup kein Problem gewesen, diese 3 Sätze aus der Erinnerung zu holen.

    Und wirklich wichtig war die Datei ja nicht. Siehe 1.
     
  8. schatzfinder

    schatzfinder Mitglied

    Beiträge:
    5.904
    Zustimmungen:
    1.337
    Mitglied seit:
    09.12.2006
    weil du nun mal raubkopien nutzt ;)
     
  9. Geminga

    Geminga Mitglied

    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    209
    Mitglied seit:
    22.10.2017
    Strafe muss sein. Nimm‘s wie ein Mann.
     
  10. MrBaud

    MrBaud Mitglied

    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    777
    Mitglied seit:
    09.02.2019
    Du bist eine sehr seltsame Person !
     
  11. schualibuali

    schualibuali Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    11.02.2019
    ich habs verstanden mit Raubkopie und legaler Software. Trotzdem geht es da um wochenlange Arbeit die ich nicht mehr finde. vielen dank und einen schönen Abend
     
  12. ekki161

    ekki161 Mitglied

    Beiträge:
    19.377
    Zustimmungen:
    2.619
    Mitglied seit:
    29.06.2007
    An 1. stand aber Backup. ;)

    Und deswegen kann deine wochenlange Arbeit ja nicht wirklich wichtig gewesen sein. Wir leben in 2019 und du hast Hochschulreife. ;)
     
  13. MrBaud

    MrBaud Mitglied

    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    777
    Mitglied seit:
    09.02.2019
    Für diese absolut treffende Aussage: :hug:
    Besser hätte man es nicht sagen können !
     
  14. Nicolas1965

    Nicolas1965 Mitglied

    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    316
    Mitglied seit:
    07.02.2007
    Ist nicht mehr das, was es mal war.
     
  15. ekki161

    ekki161 Mitglied

    Beiträge:
    19.377
    Zustimmungen:
    2.619
    Mitglied seit:
    29.06.2007
    Sieht so aus. ;)
     
  16. schualibuali

    schualibuali Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    11.02.2019
    haha da muss sogar ich drüber lachen :-D
     
  17. Schiffversenker

    Schiffversenker Mitglied

    Beiträge:
    8.888
    Zustimmungen:
    2.375
    Mitglied seit:
    25.06.2012
    macOS hat eine recht gute Suchfunktion im Finder.
    Damit sollte sich der Ordner finden lassen.
    Wichtig: Findersuche nehmen, nicht Spotlight. Versteckte und Systemdateien anzeigen lassen (in den Suchkriterien). Ganzen Mac durchsuchen lassen (auch wenn die Dateien ziemlich sicher im Benutzerordner liegen).
     
  18. Blaubeere2

    Blaubeere2 Mitglied

    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    178
    Mitglied seit:
    06.01.2015
    Der Ordner „private“ ist von Apple unsichtbar gemacht (aus gutem Grund!!!), daher kannst du den Pfad nicht finden. Du kannst mit einem Tastenkürzel unsichtbare Dateien und Ordner sichtbar machen und dann wirst du den Pfad finden. Ob du dort die vermisste Datei findest, ist fraglich, kannst es aber mal probieren. Das Tastenkürzel ist cmd + Shift + Punkt. Mit dem selben Kürzel machst du Dateien und Ordner auch wieder unsichtbar. Es ist nicht ratsam, in den unsichtbaren Ordnern herumzumachen, weil man damit auch Schaden anrichten kann. Eigentlich sollte dir Word diese Verzeichnisse gar nicht zum Speichern anbieten.

    Noch ein guter Tipp: kaufe dir eine externe Festplatte, die mindestens die doppelte Speicherkapazität hat wie die interne Platte deines Mac, schließe die an den Mac an und aktiviere in den Systemeinstellungen TimeMachine, damit du künftig ein Backup hast. Ohne Backup zu arbeiten, ist Leichtsinn pur. Wie Gleitschirmfliegen ohne angegurtet zu sein.
     
  19. Ezekeel

    Ezekeel Moderator

    Beiträge:
    5.773
    Zustimmungen:
    3.415
    Mitglied seit:
    29.03.2004
    Und noch ein Tipp: Als Student gibt es MS Office für einen sehr schmalen Taler. Vielleicht sogar über die Hochschule umsonst. Frag einfach mal im RZ nach...
     
  20. fa66

    fa66 Mitglied

    Beiträge:
    11.860
    Zustimmungen:
    3.303
    Mitglied seit:
    16.04.2009
    Wenn der TE unter »Work FIle« das verstehen sollte, was ich im Zusammenhang mit Word:mac darunter verstehe, so hat er mit dieserart Dateien als Benutzer der Software gar nichts zu schaffen.

    Word legt diese beim Speichern, Zwischenspeichern und Schließen einer Dokumentdatei kurzfristig (und im Regelfall unsichtbar) im selben Verzeichnis wie das »eigentliche« Dokument an, um daraus dann das mit den Änderungen gespeicherte Dokument herzustellen. Nach erfolgreichem Abschluss des Speichervorgangs wird das »Work File« dann verworfen.

    Manchmal wird es beim Speichervorgang sichtbar, wenn das Speichern – gewöhnlich durchs Betriebssystem – verzögert wird.

    Der Speichervorgang sollte nun freilich nicht durch äußere Einflüsse be- oder verhindert werden. Sollte Word dabei abstürzen, helfen gewöhnlich nur …
    a) die »Autowiederherstellen-Info«, die, wenn diese Funktion nicht deaktiviert ist, Word regelmäßig alle x Minuten eine entsprechende Sicherheitsdatei füttert, um daraus dann bei einer Autowiederherstellung den letzten gespeicherten Dokumentzustand wiederaufzubauen,
    b) die »Sicherungskopie«, die, wenn diese Funktion aktiviert ist, von Word im gleichen Verzeichnis wie das betreffende Dokument angelegt wird, den Stand des Dokuments beim letzten Öffnen abbildet – oder
    c) Backups, die hatten wir ja schon ganz zu Anfang.

    Wurde Word beim vom TE geschilderten Ereignis hingegen einfach nur »normal«, aber mit einem überhasteten »Nein« bei der Speichernachfrage beendet, dann hilft auch die Autowiederherstellung (a)) nix, weil diese Daten mit dem »normalen« Beenden von Word ebendfalls verworfen werden.

    Für b) darf dann nicht zu überhastet agiert werden. Die Datei Sicherungskopie von dateiname (die liegt neben dateiname im gleichen Verzeichnis) sollte vór dem erneuten Starten von Word woandershin kopiert werden. Denn bei Starten von dateiname oder dem Versuch einer Wiederherstellung durch Word wird ja dieser Zustand in die neuen Datei Sicherungskopie von dateiname geschrieben. Ist dieser Zustand aufgrund eines wie auch immer gearteten Fehlers leer, ist auch die Sicherungskopie leer. Aber dágegen hilft ja dann noch c) ;)
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...