Word '11 - nach Datum sortieren funktioniert nicht - Problem bekannt / Lösung?

timmymaxi

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.02.2009
Beiträge
201
Hallo ihr,

wie der Titel sagt: Ich habe eine sehr lange Tabelle in der eine Spalte immer ein Datum enthält (nach dem Format: 7.6.2011). Wenn ich die Tabelle nach Datum sortieren lassen möchte (die Spalte wird ausgewählt, nach Datum eingestellt...), dann passiert leider nichts - oder manchmal passiert was, aber dabei wird nicht richtig sortiert.

Mache ich das gleiche unter Officer 2007 in Windows per Bootcamp, funktioniert es mit der gleichen Tabelle, Datei...

Hat jemand dieses Problem schonmal beobachtet und vllt. ne Lösung?

Achso, neuestes Update hab ich grade heruntergeladen und installiert - Problem besteht weiterhin.:mad:

Danke...
 

fa66

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.04.2009
Beiträge
14.069
Ich kann das Problem in Word2011-14.1.0 nicht nachvollziehen.

Testfall: Dreispaltige, sechszeilige Word-Tabelle; Datumsangaben nach deinem Muster, jene in der zweiten Spalte; in einem neuen Dokument; Dateiformat: Word2010/2011 (.docx):

[1] Ausgangsdaten:


[2] Menü: Tabelle > Sortieren…:


[3] Sortieroptionen:


[4] Sortierergebnis:


Daher Rückfragen:

1. Ist der Bezug (wiedergegeben durch den markierten Bereich in der Tabelle) korrekt gesetzt? Wenn etwa das Falsche markiert wurde, oder etwas Anderes unbeabsichtigt mitmarkiert wurde, ändern sich die Sortieroptionen.

2. Tritt das Problem…
a. reproduzierbar auch in neuen oder anderen Dokumenten auf?
b. auch auf, wenn Word abgesichert (mit gedrücktgehaltener [Umschalt ⇧]-Taste) gestartet wurde?
c. auch in einem anderen, ggf. neuen Mac-Benutzerkonto auf?

3. Wurden gängige Maßnahmen, wie das Entfernen der Word-seitig Voreinstellungen enthaltenden Dateien (isb. com.microsoft.Word.plist und/oder Normal.dotm) bereits versucht?
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

timmymaxi

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.02.2009
Beiträge
201
danke für die schnelle Antwort und die Mühe - also genauso wie du beschrieben hast, habe ich es gemacht - Bezug ist bei mir meist Spalte 3, aber das kann man ja einstellen. Ich habe das gleiche auch mit einem neuen Dokument versucht - ganz ähnlich Deinen Bildern. Das Problem besteht jedoch weiterhin.

Das mit der Datei löschen wusste ich nicht, werd ich aber gleich versuchen und dann nochmal berichten. Muss ich denn Word erst ein Standardformat fürs Datum sagen? Kann das vllt. was verstellt sein (hatte mal auf English umgeschaltet, da ich viel Englisch schreibe). Wenn ja, wo kann ich das ggf. finden?

Danke
 

fa66

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.04.2009
Beiträge
14.069
Unter der Annahme, dass eine abweichen Sprachzuweisung (Word-Korrekturhilfe oder Mac-systemseitig?) in das Problem hineinspielen könnte, stell' in Extras > Sprache… sicher, dass dem markierten Bereich Deutsch zugewiesen ist.

Sortierregeln weichen zwischen Sprachen bisweilen ab.
À propos: den Datentyp "Datum" brauchte ich nicht extra auswählen; das hat Word nach Auswahl meiner "Spalte 2" selbst erkannt.
 

timmymaxi

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.02.2009
Beiträge
201
So,

also ich habe die beiden Datein gelöscht und nochmal eine Probetabelle erstellt. Alles auf Sprache Deutsch markiert und auch unter sortieroptionen dann deutsch ausgewählt. Es bleibt leider dabei - er sortiert nichts. Übrigens erkennt er bei mir nicht automatisch, dass es sich um ein Datum handelt, sondern er gibt Zahlen an. Der Mac ist auch wieder auf Deutsch gestellt.

Hmm, ich bin ratlos - im Moment geht es ja noch über Windows, aber auf Dauer nervt das. Vllt. muss ich mal versuchen Office zu deinstallieren um den ganzen Kram dann nochmals neu zu machen - mal schauen.

So oder so, vielen Dank für die Hilfe.

Kurze Ergänzung: Auch wenn Word im abgesicherten Modus gestartet wird, tritt das Problem auf. Einen anderen Benutzeraccount hab ich nicht, hab ich somit nicht probiert.
 

fa66

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.04.2009
Beiträge
14.069
Bei allen der u.a. 'Datums'-Zeichenketten wird bei mir durch die Sortierfunktion automatisch Datum erkannt:

___


Das "amerikanische" Format in Spalte 5 wird aber als Deutsch erkannt (sagen wir gnädig, als British, dann stimmt's wieder :)); erst nach Ändern der Sortiersprache auf 'Englisch (USA)' werden jene Spaltenwerte als MM-dd-yyyy erkannt.

Bei Gegenversuchen mit 'Text' und 'Zahlen' wird ebenfalls Text und Zahl erkannt.

Soweit also kann es kein grundsätzliches Problem sein, sondern es muss ein bei dir lokales vorliegen.

Mach' einmal ein Bildschirmfoto von deiner Problemtabelle (es dürfte der Bereich mit dem 'Datum' genügen). Schalte aber a) die nicht druckbaren Zeichen ein [], b) mit der hergestellten Markierung (hinterlegt mit der Auswahlfarbe).
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

timmymaxi

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.02.2009
Beiträge
201
Also,

ich hoffe das reicht jetzt aus: hier mal die Tabelle - ist nicht die eigentliche an der ich arbeite, aber da es an keiner der versuchten Tabellen funktioniert, hier mal meine Testtabelle...

... ups, wie stelle ich denn hier ein Bild ein? Ich habe es nirgendwo hochgeladen und somit keine URL?


... ok, durch nachträgliches Bearbeiten, aber geht das nicht einfacher? - egal
 

Anhänge

fa66

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.04.2009
Beiträge
14.069
Es liegt offenbar an Data vor 1900.




Und bei gemischten 1800er und 1900er Eintragungen werden nur die 1900er (bei "aufsteigend" am unteren Ende der Tabelle) sortiert; die 1800er bleiben unsortiert.



:teeth: Hinweis als Workaround:
Erfasse die Data (Datümmer?) im ISO8601-EN28601-DIN5008-Format (http://de.wikipedia.org/wiki/Datumsformat) also nach Norm; lass dann als Zahl sortieren.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: timmymaxi

timmymaxi

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.02.2009
Beiträge
201
@fa66,

vielen Dank für Deine Hilfe - bin ich super überrascht und begeistert, wieviel Mühe und Zeit du in mein Problem gesteckt hast!

Dass es an dem 1800 liegen könnte, da wär ich wohl nie drauf gekommen - scheint ja auch auf den ersten Blick unlogisch zu sein, da sich ja am Zahlenformat nichts ändert. Danke auch für Deinen workaround, aber der ist für mich insofern unpraktikabel, als dass ich knapp 350 Seiten lange Tabellen (eigentlich nur eine) habe, mit mehreren hunderten verschiedener Daten - bei denen jetzt allen das Format zu ändern, wäre zuviel arbeit. Da ist es (leider) doch einfach für die Sortiererei zu Windows zu wechseln und es Word 2007 machen zu lassen.:(

Kann man einen solchen Bug eigentlich irgendwo bei Microsoft melden?

Wie dem auch sei, nochmal vielen Dank für die Hilfe...
 
Oben