1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

womit arbeiten die Profis?

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von Elvis, 05.01.2004.

  1. Elvis

    Elvis Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.11.2003
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    2
    Hi Freunde,

    Da ich den ganzen Tag Daten empfange, stelle ich fest, dass sie zu 98 prozent aus dem 9er Betriebssystem kommen (Quark, Freehand, usw.) Es mag sein, daß man sich irgendwann auf ein System umstellen muß welches zuunftsträchtig ist.
    Ich habe auf 3 Rechnern OS 9 + OS 10. In Os 10 gehe ich nur als Spielwiese hinein. Jetzt komme ich aber zu meiner eigentlichen Frage:

    !. wer ist im DTP-Bereich tätig?
    2. wie sind Eure Erfahrungen berzüglich des 10er-Systems?
    3. kann es sein, daß aus dem Profibereich die wenigsten mit OS 10 arbeiten?

    Es wäre schön wenn Ihr Eure Erfahrungen mir einmal mitteilen würdet.

    Grüsse vom Elvis
     
  2. ...von meinen genau elf Freunden die per mac
    ihr Geld verdienen (Graphik/Design/Fotographie
    für Werbung, frei und Kunst) haben sich 6 auf
    OSX umgestellt (veröffentlichen aber z.T. noch
    mit Quark in 9).

    Die anderen scheuen entweder die Kosten, die
    Mühe sich einzuarbeiten oder hängen WIRKLICH
    an ihrem 9er. Aber alle sind, ehrlich gesagt, zu-
    frieden und meistens denke ich mir, daß die große
    ewige Umsteiger-Debatte gar nicht bei denen
    stattfindet die ernsthaft am mac sitzen, sondern
    bei den Irgendwie-Usern. Grüsse - Karsten
     
  3. Murky

    Murky MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.12.2003
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ja, also da hast du recht. Ich würde meinen dass noch ein ganzer Haufen mit OS9 arbeitet. Ich bin im Moment gerde in einem Kurs, und da arbeiten 2 von 20 mit OSX. Hauptsächlich wegen XPress. Denn etwas über 80% der Branche verwenden immer noch Quark. Ich auch, übrigens.
    Ich arbeite im Geschäft mit OS9 und Quark, und Zuhause mit Jaguar, Quark und InDesign.
    Irgendwann im Sommer werden wir voraussichtlich umstellen auf X und XPress6. Hoff ich.

    Karsten: Genau richtig, seh ich auch so. Da wir zur Zeit noch mit Quark4 arbeiten, und alles läuft, ists noch ok.
     
  4. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    24.690
    Zustimmungen:
    2.173
    teils teils

    Hallo,

    Stelle gerade um auf OS X, läuft recht ordentlich über die Vorzüge von OS X ist ja schon oft genug geschrieben worden.

    Mal sehen wie es sich im Alltag bewährt, erst seit Panther sehe ich das system als "fast" ausgereift ( Porsch hat mal gesagt das ein auto nie fertig wird, hat der damals schon was von Betriebssystemen geahnt?

    Aber ernsthaft, das Problem ist das der Umstieg viel geld kostet um optimal arbeiten zu können, dazu zählen fast sämtliche Adobe Produkte die Upgedatet werden müssen ( InDesign, Photoshop, Acrobat plus Zusatzsoftware wie Imposing oder Quite, Illustrator etc. Quark und und und...

    Natürlich läuft es auch unter Classic noch, aber das ist tot!!!! :( ;)

    das heißt wohl das es bei vielen
    a: die liebe gewohnheit ist noch mit OS 9 zu arbeiten
    b: OS X nicht mehr ganz so einfach wie OS 9 ist
    c: weil es verdammt nochmal viel geld kostet, was wieder erwirtschaftet werden muss.

    so long

    avalon
     
  5. Bobs

    Bobs MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.11.2003
    Beiträge:
    3.590
    Zustimmungen:
    34
    wir arbeiten in der agentur auch noch mit dem 9er, aber am umstieg wird bereits gearbeitet. zumindest unser server läuft schon mitm X-server.
     
  6. TaO

    TaO MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.12.2003
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    0
    Ich selber bin im PrePress und DTP-Bereich tätig. Auf meinem Mac läuft OS 10.3.2 Da ich sehr viel mit PDF-Erstellung über den Distiller zu tun habe rechnet sich bei mir das 10er System auf alle Fälle. Es gibt aber immer noch Agenturen, die auf dem 9er System arbeiten. Ich denke mir das eben auch die Kosten für neue Systeme und Programme sehr viele vor einer Umstellung zurückschrecken lassen.

    Ich finde OS X einfach gut.

    Gruß

    Thomas
     
  7. Elvis

    Elvis Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.11.2003
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    2
    Hi Thomas

    Die selben PDFs kannze aber auch unter 9 erzeugen. Ich hab sie auch unter 10 gemacht aber es kam mir schwieriger vor

    Grüsse vom Elvis
     
  8. dylan

    dylan MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    6.172
    Zustimmungen:
    1
    Wir arbeiten in der Firma (PrePress) mit beidem, OS X und OS 9 - aus dem einfachen Grund, die Kompatibilität zu wahren. Wo es machbar ist, stellen wir auf OS X um.

    Zu Hause benutze ich nur noch OS X.

    Um auch in der Zukunft "mitmischen" zu können, wird man um OS X auf kurz oder lang nicht herumkommen.
     
  9. mekkie

    mekkie MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.12.2003
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    6
    Sehr viele arbeiten noch mir 9. Ich selbst arbeite mit Panther und Indesign und bin sehr zufrieden. X rockt aber erst mit Panther richtig. Mein Freund der 9 und X im Betrieb hat, steigt jetzt langsam auf Panther um, da ihn der Panther überzeugt hat. Wie gut Xpess auf Panther läuft weiss ich nicht...
    gruss mekkie
     
  10. dylan

    dylan MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    6.172
    Zustimmungen:
    1
     

    Quark 6? Noch grottenschlecht. Das liegt aber mit Sicherheit an Quark. Es wird endlich Zeit für ein Update.
     
Die Seite wird geladen...