Wohin mit dem E-Mail-only-account ?

  1. Perceval

    Perceval Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.04.2002
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe meinen neugekauften e-mail-only-account neben meinen bestehenden in OSX-Mail eingerichtet . Mail hat sich dann so spektakulär aufgehängt , daß t-online mir den Internetzugang 2 Tage gesperrt hat .
    ( Keine Probleme , wenn man den Account bei einem anderen Benutzer einrichtet ! )
    Frage : Kann OSX-Mail keine 2 MacCom-Addressen verwalten ?
     
  2. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.05.2002
    Beiträge:
    7.671
    Zustimmungen:
    803
    E-mail

    Hallo Perceval,

    ich werd es lieber nicht probieren. Meinst du zwei gleiche Konten oder zwei unterschiedliche Adressen? Warum brauchst Du alten Account noch?

    Gehen bei einem neuen Benutzer beide?
    Ich kann mir denken, da @mac.com kostenlos war wurde damit verhindert, dass sich die Leute beliebig viele E-Mail - Adressen holten. Ich habe das aber nie versucht. Hast Du schon einen anderen E-Mail-Client verwendet.

    Gruß Andi
     
  3. Perceval

    Perceval Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.04.2002
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Andi
    Ich habe 3 Benutzer eingerichtet , aber mit dem Administrator gehe ich nicht ins web ( englisch und deutsch ) . Beide normalen Benutzer hatten einen iTools-Account und der deutsche zusätzlich einen von t-online (pop3) . Seit dotMac kann/muß man das kaufen . Der deutsche Benutzer hat einen dicken und der englische einen only-e-mail gekriegt . Funktioniert wie gehabt !
    ABER : jetzt habe ich versucht einen zusätzlichen only-e-mail-account beim deutschen Benutzer einzurichten ... und FIASKO !!!
     
  4. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.05.2002
    Beiträge:
    7.671
    Zustimmungen:
    803
    only-e-mail-account?

    was meinst Du denn damit?

    Hallo Perceval,

    also ich hab in meinem Mail einen noch kostenlosen @mac.com account IMAP und noch einen POP von der Firma. Ich hab damit keine Schwierigkeiten. Welche Systemversion verwendest Du den?

    Gruß Andi
     
  5. Perceval

    Perceval Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.04.2002
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Nochmal Hallo Andi
    Apple löst das kostenfreie iToools durch das kostenpflichtige dotMac ab . Dabei hat man die Möglichkeit bestehende iTools-accounts entweder in volle Mitgliedschaft bei dotMac umzuwandeln (50 Dollar) , oder in einen e-mail-only Account (10 Dollar für ein Postfach mit 5MB bei Apple ) .
    Zusätzlich hat man die Möglichkeit weitere Postfächer zu kaufen .
    ( Die Postfächer lassen sich auch locker löschen und umtaufen . )
    Du kannst Deinen Freunden viel Nerven sparen , wenn Du E--Mails von einem Postfach zum anderen schickst und die Werkzeuge von OSX-Mail ausprobierst .
     
  6. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.05.2002
    Beiträge:
    7.671
    Zustimmungen:
    803
    E-Mail

    Hallo Perceval,

    hast mich glaub ich ein Bisschen missverstanden. Ich kann mit einer Preisliste nichts anfangen. Ich weiß jetzt wenigstens, was Du machen willst. Schreib mal welche Betriebssystemversion Du verwendest. In der Tat hat Mail noch so seine Macken - soll ja ab 10.2 alles besser werden. Hast Du einen anderen E-Mail-Client versucht? Würde bei der Problemfindung weiterhelfen. Eine Frage am Rande? Ist es wahr, dass man den .mac nur mit Kreditkarte bezahlen kann?

    Gruß Andi
     
  7. maclooser

    maclooser MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    1.107
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Perceval.
    Die Accountschiene wird im E Mail Programm eingegeben. Die Zugangsdaten sind davon nicht betroffen. Wenn Deine Zugangsdaten (in diesem Fall T-online), so ist davon auszugehen, das Du die Änderungen in den Systempreferences/Netzwerk verstellt hast. Der richtige Weg wäre, das e Mail Programm Deiner Wahl aufzurufen und die @mac.com als "neuen, eigenständigen Account" anzulegen. Bei Mail geht das unter "Mail/Einstellungen zu neuen Account erstellen. Es kann auch dann, wenn Du alles richtig eingegeben hast zu Störungen kommen, die Du aber nicht zu verantworten hast. Überprüfe bitte nochmals alle Einstellungen auf ihre Richtigkeit, da T-Online bei 3 Fehlversuchen den Zugang zum Netz wieder sperrt. Die Account Einstellungen sind ausschliesslich in den jeweiligen E Mail Programmen. Persönliche Anmerkung: Erst Netzverbindung über den Browser, dann E Mail Abfrage!
    P.S.: Immer noch Solo!;)
     
  8. Perceval

    Perceval Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.04.2002
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Maclooser
    Jupp , mit dem Verstelllen des Zugrifffs hast Du , glaube ich , recht . Ich habe nämlich den IMAP-MacCom und den POP3-t-online gekoppelt : beide haben den gleichen SMTP-server (t-online) . Ich probier's mal bei dem anderen Benutzer ( der hat einen normalen MACCOM-account und ich werde einen IMAP mit der neuen Addresse daneben stellen . Übrigens : Dich muß man ja zur Freizeit zwingen ---Das ist eine Aufgabe für einen 4-Beiner !!!!
    Hallo Andi
    Trau Dich nur mit derCredit-Karte bei Apple (aber nur dort!)
    PS. mailto://macsheltie@mac.com
    dh. ES FUNKTIONIERT (Super , daß OSX mehrere Benutzer und Sprachen unterstützt)
     
Die Seite wird geladen...