Woher stammt die Idee, einen angebissenen Apfel als Firmenlogo zu verwenden?

LuckyOldMan

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
28.11.2015
Beiträge
1.056
Mich würde interessieren, wer die Idee mit dem Apple-Logo in der Anfangszeit hatte.
Ich habe kürzlich einen Artikel gelesen (kein Apple-Bezug), der mich auf einen etwas makabren Gedanken brachte.

Gruß
LOM
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2004
Beiträge
34.441
Nicht so fernliegend, wenn man seine Firma Apple nennt, oder? ;)
 

TSMusik

Aktives Mitglied
Registriert
24.12.2006
Beiträge
2.312

LuckyOldMan

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
28.11.2015
Beiträge
1.056

Und genau in dem verlinkten Artikel ist das vermerkt, was ich in der NZZ (18.01.2012) zu Alan Turings 100. Geburtstag gefunden hatte und was mich zu den makabren Gedanken führte:
" .... Zwei Jahre später, am 8. Juni 1954, wurde er in seinem Haus in Wilmslow, einem Städtchen südlich von Manchester, tot aufgefunden. Als Todesursache wurde eine Zyanidvergiftung festgestellt. Neben dem Bett fand man einen angebissenen Apfel, in der Küche ein Konfitüreglas mit Zyanidlösung. Ob der Apfel vergiftet war, wurde nie untersucht.
Wobei in der NZZ der "Freitod" durch eigene Hand offen gelassen wird, weil nicht sicher war, ob der Apfel tatsächlich Gift enthielt.
Aber wissen wir, wovon sich Rob Jarnoff wirklich inspirieren ließ? ;)

Danke für die Kommentare!
 
Zuletzt bearbeitet:

Fritzfoto

Aktives Mitglied
Registriert
30.10.2016
Beiträge
1.226
Wobei in der NZZ der "Freitod" durch eigene Hand offen gelassen wird, weil nicht sicher war, ob der Apfel tatsächlich Gift enthielt.
Aber wissen wir, wovon sich Rob Jarnoff wirklich inspirieren ließ? ;)

Danke für die Kommentare!

und? wo sind sie? in der Geschichte kamen doch noch 7 Zwerge vor, was ist daraus geworden, weiss das einer???

Können natürlich die Regenbogenuhrenarmbandträger nicht wissen, ich hab 2 Söhne gross gezogen.:rotfl:
 

LuckyOldMan

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
28.11.2015
Beiträge
1.056

LuckyOldMan

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
28.11.2015
Beiträge
1.056
Logo von Apple Records
Ein gutes Argument!
Der Apple Records-Reststiel zeigt etwas nach links und hat eine stärkere 3D-Wirkung - zudem ist er farbig bzw. wird als aufgeschnittener Apfel dargestellt. Der Apple-Apfel ist wesentlich deutlicher stilisiert. Allerdings sähe der Apple-Apfel auch ohne "Anbiss" etwas anders aus.
Aber soweit ich weiß, hat Apple inzwischen eh die Rechte am Apple-Records-Logo und noch mehr.
 
Oben Unten