Wo standardmäßig Zugriffsrechte für Ordner eines Benutzers ändern?

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von DNalor, 04.04.2005.

  1. DNalor

    DNalor Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    8
    Mitglied seit:
    02.02.2005
    Hallo,

    wir arbeiten mit zwei Nutzern am iMac G5 (mit OSX 3.8). Fuer beide sind Benutzer im System mit Admin-Rechten (Lesen und Schreiben) eingerichtet. Wenn aber nun der zweite Nutzer z.B. einen Ordner in dem Ordner ("fuer alle Benutzer") anlegt, dann bekommt der Ordner standardmaessig Zugriffsrechte zugewiesen, die dem ersten Nutzer nur Lese-Rechte geben. Wo kann man das so umstellen, dass jedesmal bei der Anlage einer neuen Datei oder eines neuen Ordners beide Nutzer volle Rechte auf diese Dokumente bekommen?

    Gruss,

    Roland.
     
  2. St.Garg

    St.Garg MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    91
    Mitglied seit:
    16.12.2004
    Versuch es mal, indem du bei dem Benutzer des Ordners "System" einträgst
     
  3. DNalor

    DNalor Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    8
    Mitglied seit:
    02.02.2005
    das ist schon längst geschehen gewesen, deshalb versteh ich das ja nicht. Der Nutzer, der dann an dem Ordner nichts aendern klann, hat alle Rechte. Er kann auch einzeln im Nachhinnein ueber Information und Zugriffsrechte die Rechte an dem Ordner dann so aendern, dass er alles damit machen kann. Schoener waere es allerdings, wenn es gleich so waere?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen