Wo kauft Ihr Eure Macs

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von Kheldour, 30.10.2003.

?

Wo kauft Ihr Eure Mac's?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 14.11.2003
  1. Apple-Store

    9 Stimme(n)
    18,0%
  2. Lokaler Fachhändler

    14 Stimme(n)
    28,0%
  3. Internet-Shop

    23 Stimme(n)
    46,0%
  4. Ebay

    1 Stimme(n)
    2,0%
  5. Sonstiges

    3 Stimme(n)
    6,0%
  1. Kheldour

    Kheldour Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.05.2003
    Beiträge:
    1.143
    Zustimmungen:
    30
    Mich interessiert mal, wo Ihr Eure Macs kauft und warum gerade dort?
     
  2. DenmarkDesign

    DenmarkDesign MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.09.2003
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab meinen (ersten) Mac im Onlineshop von M&M Trading (goapple.de) gekauft, weil es bei mir in der Nähe keinen Apple-Händler gibt.

    War übrigens sehr mit M&M Trading zufrieden!
    Kompetent und freundlich.
     
  3. Killivan

    Killivan MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2003
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    Also ich hab meinen bei McShark in Wien gekauft denn ich bin kein Freund von Onlineshops.
    Sollte mal etwas nicht funktionieren weis ich wen ich verkloppen muss :D
     
  4. Wuddel

    Wuddel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.05.2002
    Beiträge:
    3.760
    Zustimmungen:
    2
    Ich würde sagen das hängt vom Modell ab.

    Ich habe damals mein iBook bei cyberport gekauft. Bin auch zufrieden (keine Pixelfehler). Leider ist mir ja die Festplatte abgeraucht. Obwohl es ganz offensichtlich war, das es an der Fesplatte lag, so bestand doch Apple darauf das ich den Fremd-RAM entferne und OSX neu installiere bevor sie es abholen (trotz meine teuren AppleCare-Vertrags). Nach dem ich dann versichert habe das selbst die Gravis-Mitarbeiter auf den Festplatte tippen und ich mich ein wenig aufgerecht habe, gings dann fix auch ohne RAM-Ausbau.

    Um Apple da auf jeden Fall den Schwarzen Peter zuschieben zu wollen kommt das nachste *Book aus dem AppleStore. Am besten mit der maximalen Ausstattung so das man es später nicht noch mal öffenen muss. Genauso wenn ich evtl. eine BTO-Option will. (Wenn ich das aktuelle iBook G4 kaufen würde, würde ich mir sicher das interne BT-Modul zubestellen.)

    Andererseits werde ich auf keinen Fall ein TFT mit auch nur einem Pixelfehler akzeptieren. Darum wahrscheinlich ein Ladengeschäft. Es dauert ohnehin noch bis zum nächsten *Book. Evtl. kann ich dann in einem (europäischen) AppleRetailStore einkaufen und so beides kombinieren.
     
  5. Stefan

    Stefan MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.12.2002
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    4
    Nicht bei Cancom! :D Aber die von Gravis sind bestimmt auch nicht viel besser, was man so hört. Und, solange es sich nicht um ein wirkliches Schnäppchen handelt, nicht bei EBay.

    Also ich würde ja, sofern er von Apple zertifiziert ist, dem kleinen Händler "um-die-Ecke" (bei Apple-Rechnern kann die Ecke schonmal etwas größer sein, bis man da jemanden findet *g*) mal mein Vertrauen schenken. Da kann man sich dann vor Ort beraten lassen und ein Angebot einholen, das man dann per Telefon ordert (wegen dem Fernabsatzgesetz ;)). Ich bin noch der altmodischen Einstellung, dass man nach Möglichkeit auch mal die Aufträge in der Region belässt, komme halt selber aus ner arg strukturschwachen Ecke wo jeder Euro zählt. Jaja, nennt mich ruhig romantisch :D.

    Ciao,
    Stefan
     
  6. Altair

    Altair MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.07.2003
    Beiträge:
    2.409
    Zustimmungen:
    17
    Wo ich 1993 meinen ersten eigenen Mac gekauft habe, weiß ich nicht mehr. Ansonsten 2 x bei einem lokalen Fachhändler (mit dem ich sehr zufrieden war und bin) und 2 x bei Cyberport.de (die sind recht günstig und der Service ist sehr gut - für Macs meine erste Anlaufstelle im Internet).
     
  7. ...ich bin mal so frei und schreibe nochmal
    das gleiche wie beim PB-Lieferschwierigkeiten-
    Thema - weils passt:



    Ganz bieder: ich kauf das Ding in der Version
    Superdrive sobald die Mängel passe sind - und
    dann bloss und einzig bei Gravis - entweder
    Wuppertal oder Düsseldorf - die sind zwar in
    beiden Fällen genauso zickig wie man es sich
    von mac-Druiden-Ohr zu mac-Druiden-Ohr in
    dunklen Gassen zumurmelt (mit Ausnahmen!)
    - aber man hat echte MENSCHEN vor sich mit
    denen ich bei bisherigen Problemen immer eine
    Lösung gefunden habe - weil man sich dann gegen-
    überstand und argumentieren und sich gegen-
    seitig einschätzen kann - was am Telefon doch
    immer irgendwie doof und schwieriger ist...


    ....und wenn das Geld übern Tresen wandert
    sind die sogar lächelnd freundlich ... und jetzt
    bleibt bloss die Frage - WANN kriegt apple das
    PB zum Laufen und hält es dabei - gabs eignet-
    lich schonmal eine ähnlich komplizierte Hardware-
    Einführung?
     
  8. ESMA

    ESMA MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.02.2003
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    4
    Apple-Store.

    Zum einen wegen BTO, zum anderen weil ich dort einen sehr freundlichen Ansprechpartner habe, der sich auch bei den Angeboten Mühe gibt.

    Lieferung und Qualität waren bei mir bis jetzt immer einwandfrei.

    Gruß,
    ESMA
     
  9. Keule

    Keule MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.03.2003
    Beiträge:
    1.684
    Zustimmungen:
    5
    Gravis in der Nähe

    Ich habe meine beiden Geräte beim lokalen Händler (Gravis) gekauft.

    Der Laden ist 33 km entfernt - so bin ich zu anschauen, gleich mitnehmen und ggf. reklamieren "schnell" mal hinfahren.

    Die nächste Anschaffung (Cinema Display) werde ich voraussichtlich über den preiswertesten Anbieter aus www.mackauf.de tätigen.

    Gruss Keule
     
  10. tridion

    tridion MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.06.2003
    Beiträge:
    7.244
    Zustimmungen:
    242
     

    ja, seh ich genauso. Mein Ibook ist von McPlus. Den G4 hab ich von einem Händler, der inzwischen das Zeitliche gesegnet hat, ich weiß nicht mal mehr den Namen, er residierte in der Kolingasse ... Nur meine IPods - inzwischen ist schon der dritte im Anrollen (den ersten hab ich verkauft an einen Freund) - sind via ebay ersteigert worden.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen