Wo kauft/bekommt man noch die letzte Generation der 17" MBP?

klickman

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
31.05.2010
Beiträge
1.133
Mit Bedauern habe ich festgestellt, dass es kein neues 17" MBP mehr gibt... Daher meine Frage, die bereits aus dem Threadtitel hervorgeht. Ich nehme an, es sind die sog. "Late 2011 Modelle"?
Da ich mich nie für die 2011er-Reihe interessiert hatte, weil ich dachte, es wird weiterhin 17"-Modelle geben, habe ich mir nie die möglichen Konfigurationen und Spezifikationen angesehen. Auf Apples Homepage finden sich nur mehr die 2012er. Daher würde mich noch interessieren, bis zu welchem Maximum der RAM aufrüstbar ist und welche Prozessoren angeboten werden? Ich hoffe, ich bekomme irgendwo noch ein neues mit mattem Disüplay... Typischer Fall von zu spät reagiert. :-/
 

empreality

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.07.2007
Beiträge
2.958
Cyberport hat welche auf Lager und ein blendfreies im Zulauf

RAM geht bis 16 gb
 

Bidone

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27.05.2006
Beiträge
1.206
Bei Amazon gibt es noch 17" MacBook Pro.

Gruß Bidone
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

klickman

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
31.05.2010
Beiträge
1.133
Danke, danke! :)
Ich nehme an, i7 mit 2.5 GHz ist bei diesem Modell die Prozessor-Topausstattung?
 

Terrorkeks

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31.01.2012
Beiträge
2.217
Ja, die Standardausführung war ein i7 Quad mit 2,4 GHz. BTO gabs auch den 2,5 GHz...
 

klickman

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
31.05.2010
Beiträge
1.133
Zum Refurbstore noch eine Frage:
Wie "schön" sind üblicherweise die Geräte aus dem Shop? Kann man sie technisch und "kosmetisch" als neuwertig bezeichnen?
 

Terrorkeks

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31.01.2012
Beiträge
2.217
Ja, da wirst du keinen Unterschied zu einem "Neugerät" feststellen. Und falls doch was ist, tauschst es einfach um.
 

klickman

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
31.05.2010
Beiträge
1.133
Herzlichen Dank für deine rasche Antwort!
Vielleicht weißt du darauf auch Antwort ;-) : Es gab ja meines Wissens bei den 2011er MBP´s Probleme mit dem Laufwerkkabel in Verbindung mit SSD lll Festplatten. Stichwort Datengeschwindigkeit. Betraf das nur das 2011 Early oder auch das Late?
 

Terrorkeks

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31.01.2012
Beiträge
2.217
Also mit SSD kann ich dir es nicht beantworten, aaaaber ich habe eine Seagate Momentus XT 750 GB installiert, und die verbindet mit den vollen 6 GBit (auch wenn das bei der Platte wohl Overkill ist). Probleme habe ich bisher keine Feststellen können.

Das Kabel ist halt relativ fein, die Installation einer neuen Platte sollte also nicht gerade ein Grobmotoriker machen.
 

klickman

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
31.05.2010
Beiträge
1.133
Sehr fein, danke. Ich bin jetzt ein bisschen schlauer.
Die XT ist übrigens ein geniales Ding, eine 500er läuft in meinem WIN-Notebook. :)
 

Terrorkeks

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31.01.2012
Beiträge
2.217
Die 750 ist allerdings noch ein Stück weiter: 8 GB SSD vs. 4 GB SSD, und nun auch S-ATA III Controller... ;)
 

klickman

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
31.05.2010
Beiträge
1.133
Da die 500er ohnehin im WIN-Rechner läuft, den ich mittlerweile nur sehr, sehr selten verwende, machst du mich damit nicht neidisch. ;) Im MBP werkelt eine Intel-SSD. Ich werde die XT wohl irgendwann mal als Time Machine-Platte verwenden.
 

Terrorkeks

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31.01.2012
Beiträge
2.217
Hm, als Time Machine Platte dürftest du aber kaum Vorteile haben. Es sei denn, du packst sie an einen USB 3 Anschluss...
 

klickman

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
31.05.2010
Beiträge
1.133
Langsamer als eine "normale" HDD wird sie vermutlich auch nicht sein. Sie käme in ein FW800-Gehäuse.
 

klickman

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
31.05.2010
Beiträge
1.133
Oft darüber gelesen, jetzt habe ich es endlich installiert. Danke für den Tipp, dieses Programm ist wirklich informativ!
 

nevermind13

Mitglied
Mitglied seit
23.05.2010
Beiträge
558
Am gelben Fluss gibt es immer wieder Rückläufer, auch im 17"er Bereich. Vorher waren die Einstiegsmodelle mit "sehr gutem" Zustand mit knapp 2000 Euro zu haben, nun kosten diese Modelle locker über 200 Euro mehr. Sehr seltsam, oder?