Wo kaufe ich meinen neuen Mac am besten?

forma

Registriert
Thread Starter
Registriert
28.01.2007
Beiträge
3
Hallo Zusammen,
Ich besitze jetzt seit fast vier Jahren mein PowerBook G4 und bin damit auch voll und ganz zufrieden. Ich möchte nie wieder mit nem Win arbeiten müssen. Doch leider ist mein geliebtes PowerBook bei aufwändigen Sachen etwas langsam. also muss nen neuer her. Diesmal soll es kein Laptop sein, sondern lieber nen festrechner. Ich hatte an den Mac Pro mit 2,66 gedacht. Dazu dann noch nen Apple Display 20" und noch 2 GB Ramm. Leider is das alles ja nicht ganz billig. Jetzt suche ich nen möglichst günstigen Anbieter der mir einen guten Preis machen kann. Da ich noch student bin muss ich schon auf jeden Euro achten. Hat von euch jemand ne Idee wo ich meinen neuen Mac möglichst günstig bekomme?
Ich bin für jeden Ratschlag dankbar.
Liebe Grüße
Arne
 
O

onyx

Gib doch mal noch an, wo du wohnst, dann kann man dir evtl. lokale Händler nennen; dort kann vom Preis sicher mehr gemacht werden, als übers Netz.
Unimall bietet z.B. Studierendenrabatte.

MFG
 

bongartz120

Mitglied
Registriert
16.01.2006
Beiträge
390
du musst nur einen preiswerten deutschsprachigen anbierter im netz finden. den gibste dann beim apple store telefonisch an und du bekommst deren preis.

dadrüber gibt es hier auch einige themen.
 

orgonaut

Aktives Mitglied
Registriert
09.08.2004
Beiträge
10.256
Ich würde ja eher zu einem 24" iMac raten. Ausser Du schneidest beruflich HD-Filme oder arbeitest als an größeren 3D-Animationen.
 

MacEnroe

Aktives Mitglied
Registriert
10.02.2004
Beiträge
21.587
Als Student, der auf jeden Euro achten muss, fände ich auch
nen iMac passender. 20" sollte ja auch reichen, der hat auch
das beste Display, soweit ich das hier mitbekommen hab.
 

Spaceranger

Aktives Mitglied
Registriert
03.04.2006
Beiträge
2.350
Wenn du dir an den Mac Pro eh ein 20" Display hängen willst würd ich dir auch zum 20" iMac raten. Da sparst zum Mac Pro + RAM + TFT einiges an Kohle.
 

forma

Registriert
Thread Starter
Registriert
28.01.2007
Beiträge
3
Erstmal danke fr die vielen Antworten. Der iMac ist bestimmt ein guter Rechner, was er ist bestimmt ein guter, er ist auf jeden fall ein guter. nur leider passt er nicht an meiner anforderungen. Was mach an meinem jetzigen Laptop etwas gestört hat war, das man ihn nur sehr begrenzr nachrüsten konnte. Dies wäre auch bei dem iMac der Fall. Des weiteren hab ich mir angewöhnt, mit 2 Bldschirmen zu arbeiten, was mir eine enorma erleichterung ist. Dies würde auch nicht mit dem iMac gehen. Von daher ist er für mich nicht so passent. Da spar ich lieber ein bisschen länger und kaufe mir dann nen Mac mit dem ich auch 100 % zufrieden bin.
Derzeit wohne ich noch in Bielefeld, muss aber demnächsten den studienort wecheln und weiß nocht nicht so genau wo es hingeht. Aber ich denke das ich in NRW bleiben werde.
Liebe Grüße
Arne
 

th16

Mitglied
Registriert
31.05.2006
Beiträge
112
Muss es denn ein sündteures Apple Display sein?
Andere sind wesentlich billiger.

th
 

orgonaut

Aktives Mitglied
Registriert
09.08.2004
Beiträge
10.256
forma schrieb:
Was mach an meinem jetzigen Laptop etwas gestört hat war, das man ihn nur sehr begrenzt nachrüsten konnte.
Nachrüsten macht bei PC allgemein kaum noch Sinn! Mac kauft man so wie man sie benötigt. (RAM, HD lass ich jetzt mal aussen vor.) Besser alle 2-3 Jahre einen Neuen und den Alten wieder verkaufen.

forma schrieb:
Dies wäre auch bei dem iMac der Fall. Des weiteren hab ich mir angewöhnt, mit 2 Bildschirmen zu arbeiten, was mir eine enorme Erleichterung ist. Dies würde auch nicht mit dem iMac gehen.
(Warum nicht?) Natürlich geht das!
 

MacEnroe

Aktives Mitglied
Registriert
10.02.2004
Beiträge
21.587
forma schrieb:
Des weiteren hab ich mir angewöhnt, mit 2 Bldschirmen zu arbeiten, was mir eine enorma erleichterung ist. Dies würde auch nicht mit dem iMac gehen. Von daher ist er für mich nicht so passent.

Logisch geht das mit dem 2. Bildschirm!

Und was willst du sonst groß aufrüsten?

Aber gut, anscheinend hast du die Kohle für den MacPro. Dann kauf ihn!
(Ich armer Grafiker bleib bei dem iMac. Bin leider kein Student mehr,
könnte mir auch einen MacPro leisten aber sehe im Moment nicht, wozu)
 

MacBrother

Neues Mitglied
Registriert
04.01.2007
Beiträge
47
@forma: Was studierst du denn, das du so ein Geschoss brauchst?

Ich hab den 20" iMac und muss sagen der ist für das Geld echt die beste Wahl! Kann man nur empfehlen. Im Apple Refurb Store gibt es den dann auch zu einem unschlagbaren Preis :D
 

netspeedy2005

Mitglied
Registriert
11.01.2007
Beiträge
751
So, jetzt melde ich mich mal und gebe dir einen Tip, der Gold wert ist. (dafür werde ich jetzt wieder gesteinigt :D )

Das Zauberwort heißt ADC - Apple Development Center

Du meldest dich dort an, zahlst die Jahresgebühr von 99 Euro als Student und bekommst dann auch noch die aktuellsten Betriebssysteme von Apple zugesandt.
Einmalig bekommst du zudem einen Rabatt von 20% auf ein Apple Produkt. Musst aber schauen, den großen Rabatt bekommste nur bei PRO Produkten (MacPro, MacbookPro).

ADC ist die Entwicklerschmiede von Apple bezüglich Software. Näheres dazu im InterNetz: developer.apple.com

:hug: günstiger wirst du deinen geliebten Mac nicht bekommen ! Okay, vielleicht bei Apfelrechner in der Schweiz :D
 

Spaceranger

Aktives Mitglied
Registriert
03.04.2006
Beiträge
2.350
netspeedy2005 schrieb:
...günstiger wirst du deinen geliebten Mac nicht bekommen ! Okay, vielleicht bei Apfelrechner in der Schweiz :D

:D Nur das man hinterher immer noch keinen Mac hat ;)

Also wieder zum Thema zurück, wenn du 2 Bildschirme anschliessen willst wirds ja noch teurer. Und an den iMac kannst ein 24" Display (oder kleiner wenns gewünscht wird) anschliessen. Das reicht doch dicke.
Was willst denn beim Mac Pro erweitern ?
 

bongartz120

Mitglied
Registriert
16.01.2006
Beiträge
390
netspeedy2005 schrieb:
So, jetzt melde ich mich mal und gebe dir einen Tip, der Gold wert ist. (dafür werde ich jetzt wieder gesteinigt :D )

Das Zauberwort heißt ADC - Apple Development Center

Du meldest dich dort an, zahlst die Jahresgebühr von 99 Euro als Student und bekommst dann auch noch die aktuellsten Betriebssysteme von Apple zugesandt.
Einmalig bekommst du zudem einen Rabatt von 20% auf ein Apple Produkt. Musst aber schauen, den großen Rabatt bekommste nur bei PRO Produkten (MacPro, MacbookPro).

ADC ist die Entwicklerschmiede von Apple bezüglich Software. Näheres dazu im InterNetz: developer.apple.com

:hug: günstiger wirst du deinen geliebten Mac nicht bekommen ! Okay, vielleicht bei Apfelrechner in der Schweiz :D

Bekommt man dann alle Versionen von OS X??? Also dann auch die final von Leo oder OS X Server?? Ich bin msdn Mitgleid, aber das bekommt man umsost von Microsoft. Da bekomme ich fast alle Software die es von Microsoft gibt. Und soweit ich weiß ist der Zugang unbegrenzt. Der von Apple geht nur ein Jahr lang oder??

Hat jemand von euch so einen Zugang und kann dadrüber mal was berichten??
 
Oben Unten