Wo kaufe ich meinen neuen Mac am besten?

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von forma, 29.01.2007.

  1. forma

    forma Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    28.01.2007
    Hallo Zusammen,
    Ich besitze jetzt seit fast vier Jahren mein PowerBook G4 und bin damit auch voll und ganz zufrieden. Ich möchte nie wieder mit nem Win arbeiten müssen. Doch leider ist mein geliebtes PowerBook bei aufwändigen Sachen etwas langsam. also muss nen neuer her. Diesmal soll es kein Laptop sein, sondern lieber nen festrechner. Ich hatte an den Mac Pro mit 2,66 gedacht. Dazu dann noch nen Apple Display 20" und noch 2 GB Ramm. Leider is das alles ja nicht ganz billig. Jetzt suche ich nen möglichst günstigen Anbieter der mir einen guten Preis machen kann. Da ich noch student bin muss ich schon auf jeden Euro achten. Hat von euch jemand ne Idee wo ich meinen neuen Mac möglichst günstig bekomme?
    Ich bin für jeden Ratschlag dankbar.
    Liebe Grüße
    Arne
     
  2. Gib doch mal noch an, wo du wohnst, dann kann man dir evtl. lokale Händler nennen; dort kann vom Preis sicher mehr gemacht werden, als übers Netz.
    Unimall bietet z.B. Studierendenrabatte.

    MFG
     
  3. Cadel

    Cadel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.180
    Zustimmungen:
    438
    Mitglied seit:
    23.10.2006
    oder macatcampus.de
     
  4. bongartz120

    bongartz120 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    16.01.2006
    du musst nur einen preiswerten deutschsprachigen anbierter im netz finden. den gibste dann beim apple store telefonisch an und du bekommst deren preis.

    dadrüber gibt es hier auch einige themen.
     
  5. orgonaut

    orgonaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.236
    Zustimmungen:
    768
    Mitglied seit:
    09.08.2004
    Ich würde ja eher zu einem 24" iMac raten. Ausser Du schneidest beruflich HD-Filme oder arbeitest als an größeren 3D-Animationen.
     
  6. MacEnroe

    MacEnroe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.583
    Zustimmungen:
    1.504
    Mitglied seit:
    10.02.2004
    Als Student, der auf jeden Euro achten muss, fände ich auch
    nen iMac passender. 20" sollte ja auch reichen, der hat auch
    das beste Display, soweit ich das hier mitbekommen hab.
     
  7. hanselars

    hanselars MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.996
    Zustimmungen:
    21
    Mitglied seit:
    27.11.2003
    ------
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.07.2007
  8. Spaceranger

    Spaceranger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.317
    Zustimmungen:
    47
    Mitglied seit:
    03.04.2006
    Wenn du dir an den Mac Pro eh ein 20" Display hängen willst würd ich dir auch zum 20" iMac raten. Da sparst zum Mac Pro + RAM + TFT einiges an Kohle.
     
  9. forma

    forma Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    28.01.2007
    Erstmal danke fr die vielen Antworten. Der iMac ist bestimmt ein guter Rechner, was er ist bestimmt ein guter, er ist auf jeden fall ein guter. nur leider passt er nicht an meiner anforderungen. Was mach an meinem jetzigen Laptop etwas gestört hat war, das man ihn nur sehr begrenzr nachrüsten konnte. Dies wäre auch bei dem iMac der Fall. Des weiteren hab ich mir angewöhnt, mit 2 Bldschirmen zu arbeiten, was mir eine enorma erleichterung ist. Dies würde auch nicht mit dem iMac gehen. Von daher ist er für mich nicht so passent. Da spar ich lieber ein bisschen länger und kaufe mir dann nen Mac mit dem ich auch 100 % zufrieden bin.
    Derzeit wohne ich noch in Bielefeld, muss aber demnächsten den studienort wecheln und weiß nocht nicht so genau wo es hingeht. Aber ich denke das ich in NRW bleiben werde.
    Liebe Grüße
    Arne
     
  10. th16

    th16 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    31.05.2006
    Muss es denn ein sündteures Apple Display sein?
    Andere sind wesentlich billiger.

    th
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen