Wo ist das Bueroklammerloch beim Powerbook?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von fromrussia, 25.02.2006.

  1. fromrussia

    fromrussia Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    01.01.2004
    So, jetzt habe ich das neue Powerbook und so ganz nebenbei werden alle CDs in iTunes uebertragen. Leider stellt sich dabei heraus dass nicht alle CDs die Jahre unbeschaedigt ueberstanden haben. Das Einlesen in iTunes gestaltet sich manchmal schwierig wenn das Powerbook auf einen CD Kratzer stoesst. Am alten iBook gab es die "Notbremse" mittels Bueroklammer. Falls die CD nicht rauswollte einfach eine Bueroklammer in ein kleines Loch des CD Laufwerkes reingesteckt dann kam die CD schon raus. Und genau dieses Loch suche ich verzweifelt am neunen Powerbook. Oder sollte das den Kosteneinsparungen zum Opfer gefallen sein? Und wie sonst bekommt man eine stoerrische CD aus dem Laufwerk falls iTunes ewig daran "herumnudelt"? Danke schon mal im Voraus

    Werner

    P.S. und wie bekommt man iTunes dazu nach dem 100. sten Versuch einen Titel einzulesen zu erkennen dass das nix wird? Immer vorsichtshalber ein Terminal oeffnen und dann mittels "kill" iTunes das Licht ausmachen?
     
  2. Mister_Ed

    Mister_Ed MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    10.12.2005
    oben rechts am powerschalter hast du doch eine auswurftaste !
     
  3. chq

    chq MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.403
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    18.01.2005
    ...die zur Not länger (ca. 5 Sekunden) gedrückt halten. ;)
     
  4. Mister_Ed

    Mister_Ed MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    10.12.2005
    oder mit tesafilm zukleben! :p
     
  5. bernie313

    bernie313 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22.134
    Zustimmungen:
    2.390
    Mitglied seit:
    20.08.2005
    Ansonsten, falls das störrische Biest partout nicht heraus will, und alle Methoden versagt haben( auch Auswurf überz.B. Toast,iTunes oder das Terminal, manchmal ist auch ein Hintergrund Programm aktiv, das auf die CD zugreift, auch mal überprüfen)) hilft oft nur ein Neustart, und dabei gegebenenfalls die Maus/Auswurftaste gedrückt halten.Sind bei mir früher einige CDs gewesen die einen Kopierschutz hatten und dann im Laufwerk frohe Runden drehten.
     
  6. weber

    weber MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.115
    Zustimmungen:
    27
    Mitglied seit:
    15.12.2005
    ein absolut cooler Titel.. mal so ganz nebenbei;-)

    war leicht verwundert als ich ihn gelesen hatte;-)
     
  7. fromrussia

    fromrussia Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    01.01.2004
    ich auch, aber die .... CD wollte einfach nicht raus, Handbuch zuhause und Laune auf Null, na ja, wieder was Neues gelernt im fernen Osten ...;-)

    Werner
     
  8. Bein PB weiß ich es nicht, denke aber es ist wie bei allen anderen neuen Macs auch: Es gibt kein Büroklammerloch mehr, leider … :(
     
  9. Hendril

    Hendril MacUser Mitglied

    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    13.03.2005
    Ich muß gerade Krampfhaft an meinen DVD-Brenner denken wo da ein Bild dabei war.
    Notauswurf
    2mm Kreuzschlitz Schraubendreher
    ca. 45 Umdrehungen gegen den Uhrzeigersinn
     
  10. 4creativ

    4creativ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    21.03.2006
    Leider gibt es tatsächlich kein Büroklammerloch mehr. Wie schon empfohlen der Neustart mit gedrückter Maustaste. Wenn der Rechner abgestürzt ist und das System aufgrund der CD nicht mehr herunterfahren will, Akku raus, Stormkabel raus und neu Starten (mit gedrückter Trackpad-Taste) natürlich....

    Kenne ich zugenüge... :(
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen