wo ist bash_profile ?

Rookie12

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.10.2004
Beiträge
18
Installiere gerade fink und meine bash lädt so viel ich weiss von einer Datei bash_profile. Sie ist aber nicht im homeverzeichnis drin und fink erzeugt standartmässig ein .profile in meinem Homeverzeichnis.
Mein xterm liest aber von .bash_profile und findet die einträge nicht. Weiter will ich /sw/bin standarmässig meinem PATH beifügen. das muss ich doch auch in bash_profile machen.

Danke für Hilfe
 

NyenVanTok

Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
255
Das profile File für ALLE User findest Du unter /etc/profile
Das profile File nur für Deinen User liegt im Home-Verzeichnis und heißt .profile (also: ~/.profile).

Dieses siehst Du aber nur als superuser. Du müsstest also sudo ls im Terminal verwenden.

Viele Grüße
NyenVanTok
 

Hilarious

Mitglied
Mitglied seit
25.11.2004
Beiträge
2.186
Ähem, also die eigene Profildatei siehst Du auch so, ohne sudo/su:

ls -lsaiF

... macht eine schöne Liste aus allen Dateien, auch jenen, die mit einem Punkt beginnen. Und wenn die nicht da ist, leg sie doch einfach mal an (zum Beispiel mit pico).
 

FrediFredsen

Mitglied
Mitglied seit
19.11.2004
Beiträge
317
Guten ABend zusammen,
Ich habe jetzt die Befehle mal ausprobiert und sehe dir .profiles immer noch nicht. Ich muss Haskell installieren. Als Grundlage dazu muss Darwinport installiert sein. Ich soll mit "sudo port install hugs98" dieses Programm installieren, aber der port Befehl wird nicht gefunden. Ich glaube dazu muss ich den path setzen, jedoch finde ich die Datei nicht... Danke für Tipps...
 

maceis

Mitglied
Mitglied seit
24.09.2003
Beiträge
16.851
FrediFredsen schrieb:
...
Ich glaube dazu muss ich den path setzen, jedoch finde ich die Datei nicht... Danke für Tipps...
Solange man noch keine Einstellungen vornehmen möchte, wird die Datei nicht benötigt.
Deswegen gibt es sie auch nicht.
Man legt sie sich ggf. einfach selbst an.

In "man bash" unter der Überschrift "INVOCATION" ist übrigens im Einzelnen erklärt, wann und in welcher Reihenfolge die Konfigurationsdateie gelesen werden.
 

Azathoth

Mitglied
Mitglied seit
20.09.2004
Beiträge
474
also bei mir ist im homedir die .bash_profile ein symlink auf .bashrc (muss man erzeugen), somit wird es normal wie unter linux bash verarbeitet.
um den fink path zu integrieren (bist du sicher dass du Fink und nicht Darwinports installiert hast?) musst du folgendes anfügen:

Code:
Inhalt nur für registrierte User sichtbar  Logge dich ein oder registriere dich jetzt.
 

maceis

Mitglied
Mitglied seit
24.09.2003
Beiträge
16.851
Azathoth schrieb:
also bei mir ist im homedir die .bash_profile ein symlink auf .bashrc (muss man erzeugen), somit wird es normal wie unter linux bash verarbeitet.
Was ist schon normal? Diese Shells sind sehr vielseitig und hochgradig anpassbar an persönlich Anforderungen.

Der Unterschied zwischen bash_profile und bashrc ist in den man-pages beschrieben.
die bash_profile wird nur von login-shells gelesen während die bashrc nur von nicht-login-shells ausgewertet wird. Wenn man es so macht, wie von Dir beschrieben, sind beide gleichwertig (was sinnvoll sein kann, aber nicht muss).
 
Zuletzt bearbeitet: